Partner von
Partner von

Leben ist Vielfalt

Ständige Begleiter

Irgendwas ist immer

Dichter und Denker über Krankheit und Gesundheit

„Die Gesundheit sieht es lieber, wenn der Körper tanzt, als wenn er schreibt.”

Der unsichtbare Feind

Text: Bernhard Bartsch
Illustration: Carolin Eitel

Sicherheitshinweis: Ihr Gehirn macht erstaunliche Dinge. Zum Beispiel verwandelt es die Angst vor Krankheiten in die Angst, sich gegen Krankheiten impfen zu lassen. Lesen Sie den folgenden Text deshalb gründlich, und konsultieren Sie bei Unsicherheiten Ih

In guter Hoffnung

Schwanger! Eine Nachricht, die neben der Freude auch Fragen und Sorgen mit sich bringt. Besonders für chronisch kranke Frauen, die Medikamente nehmen müssen. Ihnen helfen Experten, die klären ­können, welcher Wirkstoff ein Risiko für das Ungeborene ist

Text: Sascha Karberg
Foto: Anne Schönharting

Ganz schön bunt

Die pharmazeutische Industrie ist anders, als man sie sich gemeinhin vorstellt: kreativ, vielfältig, mittelständisch.

In Beweisnot

Text: Andreas Molitor

Die betriebliche Gesundheitsförderung soll wesentlich dazu beitragen, ältere Mitarbeiter fit und leistungsfähig zu halten. Ob die Präventionsprogramme wirklich funktionieren oder sogar rentabel sind, lässt sich aber kaum belegen.

Grenzgänge

Text: Sascha Karberg
Foto: Kai Jünemann / WirtschaftsWoche

Das System der Medikamenten-Entwicklung krankt. Davon ist Elias Zerhouni überzeugt. Seine Kur heißt: Grenzen sprengen. Dafür arbeitet er in der Pharmaindustrie.

Gesundheit in Zahlen

Arbeit kann helfen

Text: Andreas Wenderoth
Foto: Oliver Helbig

Früher hatte man Tinnitus, heute hat man Burn-out. Tatsächlich steht hinter beidem oft eine Volkskrankheit: Depression. Der Umgang damit ist schwierig. Aber man kann ihn lernen.

Unberechenbar

Text: Ulf J. Froitzheim
Ilustration: Anja Stiehler / Jutta Fricke Illustrators

An Informationen zum Thema Krebs mangelt es nicht. An eindeutigen Fakten schon. Aber das ist sein Wesen: Der Sammelbegriff für eine Vielzahl von Krankheiten ist nur schwer zu fassen.

Unter Druck

Text: Anna Opel
Illustration: Anna Haas

Das beste Medikament nützt nichts, wenn der Patient es nicht nimmt. Doch mit der „Compliance“, also dem Willen, die Anweisungen des Arztes zu befolgen, ist es oft nicht weit her. Ein Problem – besonders bei chronischen Krankheiten.

Alter ist Ansichtssache

Text: Peter Lau
Foto: Anne Schönharting

Das Sterben der anderen

Text: Kristin Oeing
Foto: Thekla Ebeling

Der Tod ist schrecklich. Das Sterben muss es nicht sein. Die Palliativmedizin hilft in den letzten Tagen.

Gesichter, die das Leben schrieb

Foto: Karsten Thormaehlen