Kaffee in Zahlen 

2021


Inhalt

S. 2

Zehn Jahre Kaffee in Zahlen. Das muss gefeiert werden. Aber kann uns nach so einem Jahr tatsächlich zum Feiern zumute sein? Oder gilt vielleicht gerade jetzt, dass man Feste so feiern soll, wie sie fallen?

Text: Thomas Linemayr – Tchibo

S. 3

Arbeit und Kaffee gehören untrennbar zusammen. Wir konsumieren ihn den lieben langen Tag, als Wachmacher, Konzentrationsförderer, Muntermacher, deshalb haben wir die Arbeitswelt in Kombination mit dem Lieblingsgetränk der Deutschen auch schon einmal ausführlich betrachtet. Kaffee in Zahlen No. 8 beschäftigte sich mit verschiedenen Berufsgruppen und Arbeitsorten, mit Vollzeit-, Teilzeit- und Schichtarbeitern, mit Präferenzen und Ritualen – vor, während und nach dem Job.

Text: Susanne Risch – brand eins

S. 32

Text: Peter Lau
Illustration: Jindrich Novotny

Wie wir feiern, warum wir es tun und was passiert, wenn wir es lassen.

S. 72

Interview: Uwe Rasche
Illustration: Jindrich Novotny

Die Konditorin Marie Thérèse Simon über eine Kindheit im Kuchenduft, die verbindende Kraft von Törtchen-Geschenken – und eine Nähe zu den Kunden, die heute wertvoller ist denn je.

S. 94

Text: Gesine Braun
Illustration: Deborah Tyllack

Auf dem Fahrradsattel lässt sich auch eine Pandemie leichter ertragen. Immer gut dabeizuhaben: einen Thermokaffeebecher. Denn das Zweitschönste am Radeln sind die Pausen.