Partner von
Partner von

Metaplan

Judith ist Partnerin bei Metaplan und Organisationssoziologin an der Universität Potsdam. Sie berät zu Re-Organisationsprozessen, digitaler Transformation oder Strategieentwicklung und forscht, lehrt und publiziert am Lehrstuhl für Organisationsoziologie zu datengestütztem Entscheiden und postbürokratischem Organisieren.

metaplan.com

Jens ist Senior Consultant bei Metaplan und leitet die Metaplan Academy. Er ist Experte für Bildungsthemen und spezialisiert auf Entwicklungsprogramme, die Akteuren helfen, die Dynamiken ihrer Organisation produktiv zu analysieren und für die Durchsetzung ihrer Anliegen sinnvoll zu nutzen.

metaplan.com


Kessels & Smit

Arne, studierter Soziologe wie auch Organisationsspsychologe, hilft Organisationen, Institutionen und den Menschen, die in ihnen an verantwortlicher Stelle arbeiten, durch die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Transformationsprozesse hindurch wirksam und relevant zu bleiben. Dabei schlüpft er in verschiedene Rollen – als Führungskräfteentwickler, der direkt in den Arbeitskontext eingreift; als Designer und Begleiter von Veränderungsprozessen; als Gestalter und Moderator von Großgruppenprozessen; als Coach, der die Reflexion auf das eigene Denken und Handeln stimuliert. Arne hat als interkultureller Trainer zehn Jahre lang internationale Menschenrechtsprojekte für die Anne Frank Stiftung konzipiert und durchgeführt. Er war Unternehmensberater bei Arthur D. Little und The Boston Consulting Group, und hat mitgewirkt bei der Gründung einer kommerziellen Bank in Ghana. Heute ist er Partner bei Kessels & Smit.

kessels-smit.com

Tinas Leidenschaft für Kultur und für internationale Begegnungen prägte ihr Studium der Theaterwissenschaft / Kulturelle Kommunikation und wirken bis heute nach: als Moderatorin von Arbeitstreffen und Konferenzen, bei der Prozessbegleitung langjähriger, internationaler und partizipativer Projekte, als Veranstaltungsdramaturgin sowie als Mediatorin. Nach Stationen am Goethe-Institut und bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) ist sie seit 2008 selbständig für öffentliche und private Organisationen in Deutschland, Europa und im Maghreb tätig und seit 2017 Partnerin von Kessels & Smit . Kern ihrer Arbeit ist das Design und die Begleitung von Lern- und Veränderungsprozessen sowie die Moderation von Begegnungen an der Schnittstelle von Kultur, Politik und Gesellschaft.

kessels-smit.com


Moderatoren

Dirk Bathen ist Soziologe, Organisationsberater und Moderator. Mit seinen Partnern von komfortzonen.de begleitet er Unternehmen in Transformationsprozessen und berät sie in Fragen der Strategie-, Innovations- und Organisationsentwicklung. Zusammenkünfte und Begegnungen der zentralen Akteure sind wichtige Momente in Veränderungsprozessen. Als Prozessberater legt er daher besonderen Wert auf die Orchestrierung, das Design und die Moderation von Workshops, Offsites und anderen Interaktionsformaten. Vor seiner Zeit als selbständiger Berater war Dirk Geschäftsführer des Trendbüro Hamburg. Er ist Metaplan Professional und lebt mit seiner Familie in Hamburg.

komfortzonen.de

Jaana Rasmussen

Jaana Rasmussen ist Diplom-Kultur- und Medienmanagerin, Coach und Systemische Prozessberaterin und hat in verschiedenen Managementpositionen gearbeitet. Sie hat Lehraufträge an der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) und der Hochschule für Musik und Theater (HfMT). Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören Trainings für Führungskräfte, Executive Coaching, die Entwicklung von Leadership- Stories sowie Storytelling zur Unterstützung von Transformationsprozessen. Jaana zeichnet sich durch ein hohes Maß an Empathie aus und ihre besondere Fähigkeit, Menschen in ihren Wachstums- und Entwicklungsprozessen motivierend zu unterstützen.

jaana-rasmussen.de

Ole Keding

Ole Keding ist passionierter Fragensteller und Organisationsberater mit wissenschaftlichen und kreativen Wurzeln. Derzeit arbeitet er als Innovationsmanager bei der Unternehmensgruppe Pilot in Hamburg, außerdem berät er freiberuflich Führungskräfte und Teams bei Veränderungs- und Strategiefindungsprozessen. Er ist Politikwissenschaftler und Organisationspsychologe, hat zum Thema Komplexität und Strategiefindung in Organisationen promoviert und ist zeitweise Dozent an der Uni Hamburg. Er mag das Wechselspiel zwischen klarem Pragmatismus und ungebremstem Enthusiasmus. Kreativität, Kooperation, Empathie und Nachhaltigkeit sind die Eckpfeiler seiner Arbeitsphilosophie.

olekeding.de


Speaker

Wolf Lotter

Wolf Lotter ist Gründungsmitglied von brand eins und dort Redakteur und Autor der Einleitungen. Er beschreibt seit drei Jahrzehnten den Wandel von der Industrie- zur Wissensgesellschaft. Seine Texte und Bücher behandeln vor allen Dingen die Frage der Selbständigkeit und Selbstbestimmung des Individuums nach dem Ende der Massengesellschaft. Welche Normen und welche Organisationen  braucht es um Komplexität und Vielfalt nicht als Bedrohung, sondern als Chancen für ein besseres Leben verstanden werden. In diesem Sinne versteht Lotter seine Arbeit auch als „Re-Edcucation von der alten Massengesellschaft zu einer selbstbestimmten Wissensgesellschaft“. Dabei spricht er  sich für einen nüchtern optimistischen Umgang mit Zukunftsthemen aus und gegen alarmistische und zukunftspessimistische Szenarien.

Seit vielen Jahren ist Wolf Lotter auch gefragter Keynoter bei Unternehmen, Ministerien, Verbänden, politischen Parteien und Stiftungen und Kommentator bei zahlreichen Print- und Funkmedien.  Zuletzt erschienen seine Bücher „Zivilkapitalismus. Wir können auch anders“ (Pantheon, Random House, 2013) und „Innovation. Streitschrift für barrierefreies Denken.“ (Edition Körber, 2018).

wolflotter.de

Thomas Ramge

Thomas Ramge ist Technologie-Korrespondent des Wirtschaftsmagazins brand eins und schreibt für The Economist. Er lehrt zudem an der AI Business School in Zürich.

Seine Bücher und Texte wurden mit  diversen Preisen ausgezeichnet, darunter dem International Book Award 2018, dem Herbert Quandt Medienpreis, dem Deutschen Wirtschaftsbuchpreis und dem ADC-Award. Thomas hat bislang zwölf Sachbücher und einen Roman veröffentlicht, darunter den Spiegel-Bestseller Die Flicks, das Kultbuch Marke Eigenbau (zusammen mit Holm Friebe), die Standardwerke Data Unser und Smart Data (beide zusammen mit Björn Bloching und Lars Luck), Durch die Decke denken – Design Thinking in der Praxis (zusammen mit Erik Spiekermann) sowie den opulenten Infografikband Wirtschaft Verstehen (zusammen mit Jan Schwochow). Sein Buch Das Digital – Markt, Wertschöpfung und Gerechtigkeit im Datenkapitalismus (zusammen mit Viktor Mayer-Schönberger) erschien weltweit in 15 Sprachen.

thomasramge.de