Partner von
Partner von

Schwerpunkt:
Ziele

Ausgabe 05/2015

Nie am Ende


Einstieg

Ein Wachmann auf Hawaii

Text und Foto: Anne Backhaus

Die Welt in Zahlen

Text: Holger Fröhlich, Tobias Zwior

Was bringen Freihandelsabkommen?

Text: Ingo Malcher
Illustration: Nadine Gerber

Play it loud!

Die Blockflöte gilt nicht als das allercoolste Instrument. Der Traditionshersteller Mollenhauer hat sie daher elektrifiziert.

Text: Jens Bergmann
Illustration: Manu Burghart

An der Küchenfront

Text: Tobias Zwior
Foto: Jens Umbach

Das Kopenhagener Unternehmen Reform verpasst Ikea-Möbeln ein neues Äußeres.

Bor (B)

Was im Periodensystem an Wirtschaft steckt.

Text: Dirk Böttcher

Brutto gleich netto

Vor dem Finanzamt sind alle gleich – es sei denn, man ist Steuerausländer in Großbritannien.

Text: Ingo Malcher


Was Wirtschaft treibt

Paris erwacht

Mit dem Minitel hatten Millionen Franzosen bereits vor Jahrzehnten eine Art Internet im Haus. Das war Fluch und Segen zugleich.

Text: Karin Finkenzeller
Porträts: Roderick Aichinger, Jo Magrean

Pot Inc.

Text: Patrick Witte
Foto: Patrick Tombola

In den USA entsteht eine legale Marihuana-Industrie. Einblicke in eine brandneue Branche.

Blick in die Bilanz: Umgerüstet

Die Rheinmetall AG, Deutschlands größter Rüstungskonzern, schreibt in ihrem Kerngeschäft tiefrote Zahlen. Daher richtet sie sich neu aus – auf eine friedliche Branche.

Text: Patricia Döhle, Bettina Schulz


Schwerpunkt: Ziele

Die Zielvereinbarung

Text: Wolf Lotter
Illustration: Jan Robert Dünnweller

Machen wir einfach immer so weiter – oder hat das, was wir tun, ein sinnvolles Ziel?

Planwirtschaft

Text: Marc-Stefan Andres und Peter Gaide
Foto: Tinka und Frank Dietz, Jelka von Langen

Big Spender

Text: Ege Tufan
Foto: Laura Pannack

Alexander Gordon-Brown will möglichst viel Geld verdienen. Um möglichst viele Menschen zu retten. Porträt eines eigenwilligen Philanthropen.

Sie haben Ihr Ziel erreicht

Es gibt immer was zu tun. Doch wer denkt an die Erfolge? Zeit für eine Rückschau.

Text: Holger Fröhlich

Das demokratische Dilemma

Interview: Peter Laudenbach
Foto: Anne Morgenstern

Wie wäre es, wenn Leute über Dinge entscheiden, die etwas davon verstehen? Der Staatstheoretiker Helmut Willke über Schwächen unseres Systems.

„Es wäre sinnvoll, komplexe Probleme nach dem Modell der Zentralbanken an eine Fachinstitution zu delegieren, die pluralistisch und transparent strukturiert ist und Entscheidungen treffen kann.“

 … Eltern sein dagegen sehr

Protokolle: Christian Sywottek
Illustration: Gregory Gilbert-Lodge

Mache ich das gut? Ein Vater und eine Mutter erzählen.

Lebensversicherer

Die Aktivisten der Peace Brigades International setzen ihr eigenes Leben ein, um andere zu retten. Porträt einer ebenso bescheidenen wie effektiven Organisation.

Text: Holger Fröhlich

Die Krux mit der Moral

Text: Mischa Täubner
Foto: André Hemstedt &
Tine Reimer

Was ist von Unternehmen zu halten, die die Welt verbessern wollen? Der Fall Lemonaid.

Ich habe Puls!

Daten werden überall und rund um die Uhr gesammelt – warum nutzt man sie dann nicht, um sein Wohlbefinden zu steigern?, fragt sich der Technik-Autor John Havens.

Interview: Steffan Heuer

„Nicht allen alles versprechen!“

Interview: Michael Miersch
Foto: Hanna Lenz

Der dänische Statistiker Bjørn Lomborg hält die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen für einen ineffizienten Wunschkatalog.

Raum für Visionen

Text: Johannes Dieterich
Foto: Mark Lewis

Die Regierung in Namibia hat sich viel vorgenommen. Eindrücke aus einem Land mit großen Plänen.

Rock ‘n’ Roll will never die

Text: Will Hodgkinson
Foto: Matthias Haslauer

Es kann nur einen geben

Das schnelle Internet wird als wichtiges Projekt zum Nutzen aller beschworen. Die Telekom scheint dabei allerdings ihre ganz eigene Agenda zu verfolgen.

Text: Ulf J. Froitzheim

Familienbande

Interview: Jens Bergmann und Gabriele Fischer
Foto: Peter Granser

Wie steuert man einen mittelständischen Weltmarktführer durch gute und schlechte Zeiten? Antworten von Nicola Leibinger-Kammüller, Chefin des Werkzeugmaschinenherstellers Trumpf, und ihrem ebenfalls zur Geschäftsführung zählenden Mann Mathias Kammüller.

Aus Wirdnix wird doch was

Text: Patricia Döhle
Foto: Michael Hudler, Sigrid Reinichs

In der deutschen Biotech-Branche wird neuerdings Geld verdient. Und das ist gut so. Hohe Ziele müssen belohnt werden. Sonst setzt sie sich irgendwann niemand mehr.

„Die Bedeutung der Medizin wird krass überschätzt“

Ein möglichst langes und unbeschwertes Leben für möglichst viele Bürger – was kann die Politik dafür tun? Ein Gespräch mit dem Gesundheitswissenschaftler Rolf Rosenbrock über soziale Ungleichheit, Ernährungskurse und Eigenverantwortung.

Interview: Cornelia Stolze
Foto: Kai Müller

Ein heilsamer Schock

Text: Peter Laudenbach
Foto: Simone Scardovelli

Der Bürgermeister Michael Sack hat ein großes Ziel: Er will, dass seine Stadt nicht stirbt.


Was Menschen bewegt

Die Welt ist nicht genug

Text: Thomas Ramge
Foto: Willing-Holtz

Früher traute man ihm nicht viel zu. Heute greift Robert Böhme nach den Sternen. Die Geschichte eines Ausnahmetalents.

Adieu, ihr Blaudaumen

Text: Manfred Klimek
Illustration: Jan Robert Dünnweller

Unser Autor lebt jetzt abstinent. Und entdeckt Neuland.

Zu Lande und zu Wasser

Ein Wohnwagen wird mit wenigen Handgriffen zum Motorboot.

Text: Frank Dahlmann


Ausstieg

leserbriefe@brandeins.de

Wer hat’s gesagt?