Partner von
Partner von

Geschwister

Eine Architektin, ein Jurist, ein Softwareunternehmer, ein Werber: Geschwister, die etwas mehr miteinander zu tun haben als andere.





• Sie sind die Menschen, mit denen wir unsere längste Beziehung haben. Die Eltern sind irgendwann nicht mehr da, und die Lebens- und Ehepartner lernt man in der Regel nicht in der Kindheit kennen. Geschwister aber sind von Anfang an Teil des eigenen Lebens. Und mit etwas Glück – wenn keine Familienfehden, Erbschaftsstreits, Todesfälle oder einfach Desinteresse dazwischenkommen –, begleiten sie uns durch die Jahrzehnte.

Die Architektin Eva Sweeney, geborene Zünkeler, der Werber Ulrich Zünkeler, der Jurist Bernhard Zünkeler und der Softwareunternehmer Martin Zünkeler sind mehr als nur miteinander verwandt. Sie teilen ihre Liebe zur Kunst, Entscheidungen über die berufliche Zukunft, und sie arbeiten zusammen.

Weiterlesen?

Als Digital- oder Kombi-Abonnent können Sie diesen Artikel bereits jetzt online lesen. Loggen Sie sich dafür hier mit Ihren Zugangsdaten ein.

Werden Sie jetzt Digital- oder Kombi-Abonnent oder kaufen Sie die digitale Ausgabe 12/2018 mit dem Schwerpunkt Nähe und Distanz, um direkt weiterzulesen.

Ausgabe kaufen (6,99 €)