Partner von
Partner von

Eine Teepflückerin in Indien

Monatliches Einkommen, Grundkosten, Altersvorsorge

Seema Tamang und die anderen Teepflückerinnen in der Region Darjeeling verdienen 67 Rupien pro Tag, umgerechnet 1,10 Euro. Wenn sie mehr als sechs Kilogramm ernten, erhalten sie pro zusätzlichem Kilo fünf Rupien extra. Seema Tamangs Mann arbeitet als Fahrer ebenfalls auf der Plantage und verdient 120 Rupien am Tag. Zusammen kommen sie auf ein Einkommen von umgerechnet rund 75 Euro im Monat. Außerdem können sie auf der Plantage gratis wohnen, erhalten eine kostenlose medizinische Grundversorgung und vergünstigte Lebensmittel. Sie besitzen eine Ziege und züchten im Garten ihr eigenes Gemüse. Dennoch muss die Familie ihr gesamtes Geld für Essen und den Haushalt ausgeben. Über eine Altersvorsorge verfügen weder sie noch ihr Mann.




Was erwarten Sie von der Zukunft, und was tun Sie dafür?

Meine Tochter geht in die erste Klasse. Sie soll eine gute Ausbildung erhalten und später eine gute Arbeit finden. Ich würde mir wünschen, dass sie eines Tages als Ärztin arbeitet. Der Schulbesuch meiner Tochter kostet zwar nichts, aber wir haben in diesem Jahr schon ungefähr 1000 Rupien für Bücher, Hefte und Stifte ausgegeben. Ich selber habe die Schule nach der neunten Klasse abgebrochen, weil in unserer Familie das Geld knapp war, und dann bin ich arbeiten gegangen.

Was ist das Wichtigste in Ihrem Leben?

Meine Familie. Und dass sie gesund ist.

Was sind Ihre größten Probleme, und wie gehen Sie damit um?

Es hat seit Monaten kaum geregnet, deswegen haben wir in diesem Jahr weniger First-Flush-Blätter (erste Ernte) gesammelt als in anderen Jahren. Ich habe abends selten mehr als vier Kilo Teeblätter in meinem Korb. Daher hoffe ich, dass es bald stärker regnen wird, damit wir wieder mehr pflücken. Ich habe dann zwar mehr zu tun, aber auch mehr Geld. Außerdem habe ich manchmal Angst um meinen Mann, der als Fahrer auf der Plantage arbeitet: Die Straßen hier sind sehr schlecht, steil und voller Kurven – das ist gefährlich.

Was würden Sie tun, wenn Sie sich ein Jahr lang nicht um Ihren Unterhalt kümmern müssten?

Genug Geld, um nicht zu arbeiten? Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Wahrscheinlich würde ich dann im Haushalt arbeiten. Ohne Arbeit geht es nicht.

Was tun Sie, wenn Sie sich etwas gönnen wollen?

Dann gehe ich mit meiner Familie ins Tal hinunter und mache dort ein Picknick am Fluss. Sonntags, nach dem Gottesdienst. Die Landschaft dort ist wunderschön. ---
Indien:
Einwohner: 1,2 Milliarden
Währung: Indische Rupie (INR)60,80 INR = 1 Euro
BIP pro Kopf: 882 Euro
Human Development Index: Platz 119 (Deutschland: Platz 10 von 169 Ländern) Aktuelle Durchschnittskosten
1 Kilogramm Fisch im Dorfladen: 2,47 Euro
1 Fahrt mit dem Kleinbus: 0,66 Euro1 Kilogramm Reis auf dem Markt: 0,46 Euro
1 fünfminütiges Telefonat mit dem Handy: 0,05 Euro
1,5-Liter-Flasche Wasser: 0,33 Euro
1 Packung Marken-Zigaretten: 1,57 Euro
1 Liter Benzin: 0,82 Euro
250 Gramm „First Flush“-Tee in Darjeeling: 4,64 Euro