Welche Wirtschaftskanzleien sind in Deutschland empfehlenswert?

Alles, was recht ist

/ Wer hoffte, die Digitalisierung und Entwicklung seines Unternehmens in Ruhe angehen zu können, wurde in den vergangenen zwölf Monaten eines Besseren belehrt.



 Mit dem Umzug der Mitarbeiter ins Home Office und ständig wechselnden neuen Auflagen erwies sich die Pandemie als Turbo des Wandels. In der Folge tauchten immer wieder neue Fragen auf – von denen viele nur von Juristen beantwortet werden konnten. Eine gute Kanzlei für alle Fälle an der Seite zu haben war im ersten Jahr der Pandemie für Unternehmen wichtiger denn je. Die schlechte Nachricht: Das wird so bleiben, die neue Arbeitswelt erfordert auch künftig ein hohes Maß an juristischer Expertise.

Die gute Nachricht: Wir können helfen, den passenden Beistand zu finden. Zusammen mit Statista haben wir uns zum zweiten Mal darangemacht, die besten Wirtschaftskanzleien des Landes zu identifizieren. Mehr als 2500 Anwälte aus Kanzleien und Unternehmen waren aufgefordert, ihr Urteil abzugeben. Wen kann man empfehlen, wer kennt sich wo gut aus, und auf wen ist Verlass?

Die Antworten lesen Sie auf den folgenden Seiten. 405 Kanzleien haben es in diesem Jahr auf unsere Liste geschafft, sechs mehr als im Vorjahr. Neben großen Platzhirschen finden sich jede Menge Spezialisten, die insgesamt 24 Rechtsgebieten zugeordnet wurden. Egal wobei Sie Rat suchen, vom Arbeitsrecht bis zum Wirtschaftsstrafrecht – bei den Besten 2021 werden Sie fündig. //

Welche Kanzlei zählt in meiner Region zu den besten? Wer kennt sich im gesuchten Fachgebiet besonders gut aus? Gibt es in meiner Nähe den Spezialisten, den ich gerade dringend brauche?

Auf unserem neuen Portal diebesten.brandeins.de finden Unternehmer nicht nur juristische Experten, sondern auch die besten IT-Dienstleister, Unternehmensberater, Steuerexperten und Wirtschaftsprüfer.

Sie können unsere Listen nach Regionen, Branchen und Kompetenzen filtern und Ihre Favoriten direkt miteinander vergleichen.