Schwerpunkt:

Intuition

Ausgabe 11/2016

Kaufen

Brandeins 11- 2016

S. 4Editorial

Der unterschätzte Faktor

Lesen

Einstieg

S. 8Mikroökonomie

Ein Ökonom in Moskau

Lesen

S. 10Die Welt in Zahlen

Die Welt in Zahlen

Lesen

S. 13Das geht

Die Alternative zur Alternative

Text: Christian Sywottek
Foto: Tillmann Franzen

Biokraftstoffe sind ökologisch wenig sinnvoll. Ein Forscher aus Aachen stellt Kerosin daher aus einem unbedenklichen Stoff her: Abgasen.

Lesen
Die Alternative zur Alternative

S. 14Markenkolumne

Ein Herz für Sorgenkinder

Text: Jens Bergmann
Illustration: Manu Burghart

Die sächsische Firma Fit setzt auf vernachlässigte Marken. Und päppelt sie wieder auf.

Lesen
Ein Herz für Sorgenkinder

S. 16Artikel

Osmium (Os)

Das stahlblaue und sehr seltene Metall ist einer der Hidden Champions unter den Elementen. Der Schmelzpunkt liegt mit mehr als 3000 Grad Celsius bemerkenswert hoch, die Dichte ist die höchste im gesamten Periodensystem. Es ist noch härter als Diamant.

Text: Dirk Böttcher

Lesen

S. 18Wirtschaftsgeschichte

Im freien Fall

Stürzt die Währung eines Landes ab, sind außergewöhnliche Maßnahmen nötig. Das wusste auch der frühere britische Finanzminister Denis Healey.

Text: Ingo Malcher

Lesen

Was Wirtschaft treibt

S. 22Was Wirtschaft treibt

Flagge zeigen!

Was Panama vor sich hat, hat Liechtenstein hinter sich. Das Land musste sich von dubiosen Geschäften verabschieden. Wovon nicht alle begeistert sind.

Text: Ingo Malcher

Lesen

S. 30Was Wirtschaft treibt

Das Geld der Familie

Eines der größten Unternehmen in Liechtenstein gehört dem Fürstenhaus: die Bank LGT. Deren Chef Prinz Max von und zu Liechtenstein, 47, über den Standort, die Familie und ein besonderes Datum.

Lesen

S. 30Blick in die Bilanz

Blick in die Bilanz: Flugangst

Der Brexit ist noch nicht vollzogen. Warum leidet die britische Billigfluggesellschaft Easyjet trotzdem schon unter den Folgen?

Text: Patricia Döhle, Bettina Schulz

Lesen

Schwerpunkt: Intuition

S. 34Prolog

Prolog

Ein Schläger und ein Ball kosten zusammen 1,10 Dollar.
Der Schläger kostet einen Dollar mehr als der Ball.

Wie viel kostet der Ball?

Lesen

S. 36Schwerpunkt

Zündstoff

Text: Wolf Lotter
Illustration: Jan Robert Dünnweller

Intuition und Vernunft sind keine Gegensätze. Sie ergänzen einander ideal.

Lesen
Zündstoff

S. 46Schwerpunkt

„Ich weiß, dass der Gott der Poesie existiert“

Interview: Peter Laudenbach
Foto: Matthias Ziegler

Kein anderer deutscher Verlag hat so viele Literaturnobelpreisträger im Programm. Michael Krüger, ehemaliger Geschäftsführer von Hanser, über sein Erfolgsgeheimnis.

Lesen
„Ich weiß, dass der 
Gott der Poesie existiert“

S. 52Schwerpunkt

π mal Daumen

Interview: Thomas Ramge
Foto: Max Zerrahn

Mathematik ist die rationalste aller Wissenschaften. Dennoch spielt Intuition eine wichtige Rolle. Warum, erklärt der Mathematiker Günter Ziegler.

Lesen
π mal Daumen

S. 63Schwerpunkt

Der Neinsager  

Interview und Text: Christoph Koch
Foto: Kai Müller

Beat Gottwald entdeckt Talente. Ganz ohne Marktforschung. Das macht ihn in der Musikbranche zu einem gefragten Mann.

Lesen
Der Neinsager

S. 70Schwerpunkt

Luft nach oben

Text: Harald Willenbrock
Foto: Elias Hassos

Ein Topf auf der Herdplatte, darüber eine Dunstabzugshaube: So köchelt es in Millionen Küchen. Ein bayerischer Tischler fand, dass es auch anders gehen könnte – und hatte den richtigen Riecher.

Lesen
Luft nach oben

S. 76Schwerpunkt

Management by Null und Eins

Text: Thomas Ramge
Illustration: Benedikt Rugar

Immer mehr Facharbeiter werden durch Roboter ersetzt. Aber was ist eigentlich mit den Führungskräften? Sind Maschinen nicht die besseren Entscheider?

Lesen
Management 
by Null und Eins

S. 81Schwerpunkt

Auf links gedreht

Text: Christian Sywottek
Foto: Robert Fischer

Wie trifft man die richtigen Entscheidungen? Der Schneidtechnik-Hersteller Hema hat auf diese Frage eine radikale Antwort gefunden: Vertrauen.

Lesen
Auf links gedreht

S. 92Schwerpunkt

Du sollst nicht denken müssen

Text: Stefan Scheytt
Foto: Jens Passoth, Fritz Beck

Technik muss auf Anhieb verständlich sein – sonst verliert der Nutzer die Geduld.

Lesen
Du sollst nicht denken müssen

S. 101Schwerpunkt

Bauch an Kopf: kaufen!  

Interview: Gabriele Fischer
Foto: Hartmut Nägele

Frank Thelen, Gründer, Investor und seit knapp drei Jahren in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“, über seine Entscheidungen, die Vor- und Nachteile von Erfahrung und Investitionen wider besseres Wissen.

Lesen
Bauch 
an 
Kopf: 
kaufen!

S. 104Schwerpunkt

Intuition en masse

Text: Patricia Döhle
Foto: Heji Shin

Wer erfolgreich in Start-ups investieren will, braucht gute Nerven, einen guten Riecher und Glück. Oder er sammelt Experten in einem Netzwerk und hofft auf das kollektive Gespür, wie die US-Firma Techstars.

Lesen
Intuition en masse

S. 112Schwerpunkt

Die große Unbekannte

Text: Johannes Böhme
Foto: Sigrid Reinichs

Fusionen zwischen Firmen gelingen nur, wenn mehr stimmt als die Finanzmathematik. Hier ein Beispiel aus der Praxis.

Lesen
Die große Unbekannte

S. 122Schwerpunkt

Kopflos oder bauchfrei?

Ist Intuition wissenschaftlich? 
Was genau ist Intuition, und wo finden wir sie? Weiß es die Hirnforschung? 

Fragen an Stephan A. Jansen

Lesen

S. 125Schwerpunkt

„Sind die Signale die richtigen?“

Interview: Jens Bergmann
Foto: Oliver Helbig

Nur wer Ahnung hat, sollte sich auf seine Ahnungen verlassen, sagt der Philosoph Philipp Hübl. Ein Gespräch über archaische Gefühle, Marihuana-Milch-Suppe und das bewusste Spiel mit dem Unbewussten.

Lesen
„Sind die Signale 
die richtigen?“

S. 128Schwerpunkt

Bauchgefühl macht blind

Interview: Peter Laudenbach
Foto: Charlotte Schreiber

Polizisten brauchen Spürsinn. Und Regeln. Der Soziologe Rafael Behr weiß, weshalb das nicht immer zusammenpasst.

Lesen
Bauchgefühl macht blind

S. 136Schwerpunkt

Genial daneben

Interview: Steffan Heuer

In der US-Serie „Scorpion“ führen hochbegabte Spezialisten vor, wozu überdurchschnittliche Geisteskraft imstande ist. Und wozu nicht: Sobald es zwischenmenschlich wird, zeigen die Superhirne Schwächen.

Lesen
Genial daneben

S. 139Schwerpunkt

Die Ahnung der Vielen

Mit Wetten lassen sich Wahlergebnisse vorhersagen. Dachte man. Bis zum Brexit. Wie konnte das passieren?

Text: Christoph Koch

Lesen

S. 142Schwerpunkt

Wechselwahlforscher

Interview: Johannes Böhme
Foto: Michael Hudler

Wähler entscheiden heute stärker aus dem Bauch heraus. Der Demoskop Matthias Jung erklärt, woran das liegt.

Lesen
Wechselwahlforscher

S. 144Schwerpunkt

Das Ziel ist der Weg  

Die digitalen Techniken erleichtern uns das Leben. Doch das hat einen Preis.

Text: Dirk Böttcher

Lesen

S. 151Schwerpunkt

„Das hast du noch nicht gesehen“

Text: Dorit Kowitz
Foto: André Hemstedt &
Tine Reimer

Jirko Bannas ist Handwerker, Designer, Künstler, Koch – und schafft es, aus seinen Leidenschaften Geschäfte zu machen.

Lesen
„Das hast du noch nicht gesehen“

Ausstieg

S. 98Artikel

Die Zukunft des Handels

Die Zukunft 
des Handels

Foto: Frank Dietz

Zweimal im Jahr gibt es brand eins zum Anfassen – bei der Zukunftskonferenz im Frühjahr und der Fachkonferenz im Herbst. Wie es da zugeht? Inspirierend.

Lesen

S. 161Kolumne

Vom Schad- zum Treibstoff

Kohlendioxid trägt zum Klimawandel bei. Also muss man es vermeiden. Oder nutzen, sagt ein Start-up aus Rostock, das daraus Energie machen will.

Text: Frank Dahlmann

Lesen

S. 162Kolumne

Was war noch mal … Native Advertising?

Lesen

S. 165Artikel

Wir haben Sie nicht gut beraten

Die „Leichte Sprache“ richtet sich vorwiegend an Menschen mit Lernschwierigkeiten oder Behinderungen – vielleicht hat sie aber noch größeres Potenzial? Hier die Übersetzung eines Antwortschreibens eines Kundenbetreuers der Allianz Lebensversicherungs-AG.

Text: Holger Fröhlich

Lesen

S. 167Leserbriefe

leserbriefe@brandeins.de

Lesen

S. 170Letzte Seite

Wer hat’s gesagt?

Lesen
Idea
Read