Schwerpunkt:

Immobilien

Ausgabe 10/2015

Kaufen

Brandeins 10- 2015

S. 4Editorial

Festgemauert

Lesen

S. 4Artikel

Ein Blick ins Heft

Gedanken zum Heft von Gabriele Fischer 

Lesen

Einstieg

S. 8Mikroökonomie

Ein Asylsuchender in Deutschland

Lesen

S. 10Die Welt in Zahlen

Die Welt in Zahlen

Lesen

S. 12Markenkolumne

Das Urvieh

Text: Jens Bergmann
Illustration: Manu Burghart

Nützliche Autos werden selten geliebt. Die große Ausnahme ist der Unimog.

Lesen
Das Urvieh

S. 14Das geht

Erfindergarage de luxe

Eine brandenburgische Firma hilft neuen Ideen auf die Sprünge.

Text: Frank Pollack
Foto: Felix Brüggemann

Lesen

S. 16Artikel

Cer (Ce)

Text: Dirk Böttcher

Was im Periodensystem an Wirtschaft steckt.

Legende
58: Ordnungszahl im Periodensystem
Ce: Feste Elemente
140,12: Relative Atommasse

Lesen
Cer (Ce)

S. 18Gute Frage

Wie geht es dem deutschen Wald?

Text: Ulf J. Froitzheim
Illustration: Nadine Gerber

Auf den ersten Blick: nicht schlecht. Auf den zweiten: Steht da unten.

Lesen
Wie geht es 
dem deutschen Wald?

S. 23Wirtschaftsgeschichte

Was vom Ideologen blieb

Corrado Gini war ein einflussreicher Wissenschaftler: Er erfand den Koeffizienten, mit dem sich die Ungleichheit einer Gesellschaft messen lässt. Dass er als Politiker weniger Einfluss hatte, ist ein Glück.

Text: Ingo Malcher

Lesen

S. 26Blick in die Bilanz

Blick in die Bilanz: Der Miet-Aldi

Deutschlands größter Vermieter hat sich von Deutsche Annington in Vonovia umbenannt, unter anderem, um sein Image als Miet-Hai loszuwerden. Nun soll der Gewinn mittels Masse und Standardisierung maximiert werden.

Text: Patricia Döhle, Bettina Schulz

Lesen

Schwerpunkt: Immobilien

S. 28Prolog

Schnäppchenjagd im Silicon Valley

Lesen

S. 31Schwerpunkt

Room to move

Text: Wolf Lotter
Illustration: Jan Robert Dünnweller

Der Name sagt alles: Immobilie, die Unbewegliche. Doch im Zeitalter der Bewegung muss sie das Unmögliche schaffen: sich mit ihrem Bewohner verändern.

Lesen
Room to move

S. 43Schwerpunkt

Wien, Du hast es besser

Österreichs Hauptstadt fördert seit fast hundert Jahren den sozialen Wohnungsbau. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Text: Till Briegleb

Lesen

S. 51Schwerpunkt

Teuer kann jeder

Text: Emilia Smechowski
Foto: Tillmann Franzen, Anne Gabriel-Jürgens, Olivier Hess

Bezahlbaren Wohnraum zu schaffen ist schwierig – aber möglich. Vier Beispiele.

Lesen
Teuer kann jeder

S. 58Schwerpunkt

Das Versprechen

Die palästinensische Reißbrettstadt Rawabi ist ein Ort der Hoffnung. Sie soll eine Zukunft in Frieden Wirklichkeit werden lassen.

Text: Mareike Enghusen

Lesen

S. 64Schwerpunkt

Wohnen in Zahlen

Lesen

S. 68Schwerpunkt

Die Kümmerer aus Iserbrook

Text: Patricia Döhle
Foto: Matthias Haslauer

Wer glaubt, hohe Gewinne und glückliche Mieter schlössen sich aus, sollte dem Bauverein der Elbgemeinden einen Besuch abstatten. Porträt eines uralten Unternehmens – mit einem hochmodernen Geschäftsmodell.

Lesen
Die Kümmerer aus Iserbrook

S. 77Schwerpunkt

Alles im Fluss

Lesen
Alles 
im Fluss

S. 82Schwerpunkt

Ein Dorf in der Stadt

Text: Stefanie Viereck
Foto: André Hemstedt & Tine Reimer

Hochhaussiedlungen haben einen schlechten Ruf. Zu Unrecht, wie sich im Hamburger Grindelviertel zeigt.

Lesen
Ein Dorf in der Stadt

S. 96Schwerpunkt

„Man muss sich ertragen“

Text: Jens Bergmann
Foto: Charlotte Schreiber

Margret Kowert hat sich um den Frieden verdient gemacht – an Dutzenden Gartenzäunen. Die 70-Jährige schlichtete jahrzehntelang Nachbarschaftsstreitigkeiten. Hier einige Einblicke in ihre Kunst.

Lesen
„Man muss sich ertragen“

S. 101Schwerpunkt

Mist gebaut

Interview: Harald Willenbrock
Foto: Charlotte Schreiber

Wenn am Bau alles schiefgeht, schlägt die Stunde von Sachverständigen wie Malte Oelze. Ein Gespräch über den ganz alltäglichen Wahnsinn des Bauens.

Lesen
Mist gebaut

S. 107Schwerpunkt

Schlaflos in Köln

Deutschland cornert. Was Anwohner nervt, wird jetzt von Wissenschaftlern entdeckt.

Text: Juliane Wiedemeier

Lesen

S. 111Schwerpunkt

SimCity

Foto: Jun Michael Park
Text: Sören Kittel

Die Retortenstadt Songdo bietet alles, was die gehobene Mittelschicht Südkoreas begehrt: Öko-Hochhäuser, smarte Verkehrsmittel, kurze Wege, saubere Straßen – und allmählich füllt sie sich sogar mit Leben.

Lesen
SimCity

S. 116Schwerpunkt

Die Fahnder

Text: Anika Kreller
Foto: Simone Scardovelli, Jens Schwarz

Beim Thema Leerstand gibt es viele Emotionen, aber wenige Informationen. Zwei Plattformen wollen das ändern.

Lesen
Die Fahnder

S. 120Schwerpunkt

Ein Dach überm Kopf

Wie schafft man Flüchtlingen eine Bleibe? Vier Ansätze.

Text: Peter Gaide

Lesen

S. 122Schwerpunkt

Masse und Macht

Text: Christian Sywottek,Illustration: Christina Gransow

Immobilienscout24 ist das größte Immobilienportal. Nun rüsten die Verfolger zum Angriff.

Lesen
Masse und Macht

S. 130Schwerpunkt

Mein Haus ist mein Schicksal

Text: Ingo Malcher
Foto: Olivier Hess

Überteuerte Wohnungen sind nicht nur unsozial, sondern brandgefährlich für die Volkswirtschaft. Das zeigt das Beispiel London.

Lesen
Mein Haus ist mein Schicksal

S. 137Schwerpunkt

Der Wald ruft

Text: Peter Laudenbach
Foto: Robert Fischer

Wie lebt, arbeitet und wirtschaftet es sich in der Provinz? Besuch bei der Thomas Krenn AG in Niederbayern.

Lesen
Der Wald ruft

S. 143Schwerpunkt

Aufruhr an der Außenkante

Lesen
Aufruhr an 
der Außenkante

S. 148Schwerpunkt

Die Ökonomie der 1a-Lage

Text: Dirk Böttcher und Peter Gaide Foto: Sigrid Reinichs

Wer den Markt für Einzelhandelsimmobilien begreifen will, sollte einen Blick hinter die Fassaden des Münchener Marienplatzes werfen.

Lesen
Die Ökonomie der 1a-Lage

S. 154Schwerpunkt

Ein Dorf wird zum Event

Text: Kilian Kirchgeßner
Foto: Toby Binder

Um ihre Heimat zu bewahren, holen sich die Bewohner im ungarischen Megyer Fremde ins Haus.

Lesen
Ein Dorf 
wird zum 
Event

S. 165Schwerpunkt

Deutschland?

Ein Buch soll Flüchtlingen die ersten Schritte in der neuen Heimat erleichtern. Ganz ohne Sprache.

Text: Frank Dahlmann

Lesen

Ausstieg

S. 0Artikel

Leserbriefe

Lesen

S. 170Letzte Seite

Wer hat’s gesagt?

Lesen
Idea
Read