Partner von
Partner von

Zukunftskonferenz 2014

So schön war 2014 – und jetzt gehen wir mit der Zukunft in Serie

Wenn wir uns unsere erste Konferenz hätten malen sollen, hätte sie ziemlich genau so ausgesehen wie das, was wir an einem sonnigen Donnerstag im Mai gemeinsam erlebt haben: inspirierende Vorträge, spannende Diskussionen und eine Atmosphäre, die zum intensiven Austausch anregt.

brand eins zum Anfassen, so hat ein Teilnehmer unsere Konferenz beschrieben. Kann es ein schöneres Feedback geben? Wir finden nein – und wollen aus dem gelungenen Start eine Serie machen: die brandeins-Zukunftskonferenz.

Wann?

 

Tag, den 22. Mai 2014

Wie lange?

 

10 bis 18 Uhr

Wo?

 

Chilehaus , Hamburg 

 


Fotos


Mitschnitte


Die Redner


Das Programm

Programm

Wir starten um 9 Uhr mit der Akkreditierung und einem kleinen Frühstück und beginnen um 10 Uhr mit dem offiziellen Programm.

10 bis 12:15 Uhr
Schwerpunkt I – Gründung und Geschäftsmodelle
Wie nutzen wir das Wissen unserer Zeit – und machen aus guten Ideen Unternehmen?
Zach Klein – Vimeo- und Svpply-Gründer (in englischer Sprache)

Beiträge von Experten aus der Praxis sowie eine Diskussion mit den Teilnehmern:
Sebastian Diehl  Gründer und Geschäftsführer, Emmas Enkel
Arndt Kwiatkowski – Geschäftsführung, bettermarks
Lena Schiller Clausen – Gründerin und Geschäftsführerin, betahaus 

Mitagessen

13:45 bis 18 Uhr
Schwerpunkt II – Technologie & Kundenorientierung
Wie schöpfen wir die technischen Möglichkeiten aus und lernen mit anderen Augen zu sehen?
Professor Ortwin Renn – Institut für Sozialwissenschaften, Abteilung für Technik- und Umweltsoziologie

Beiträge von Experten aus der Praxis sowie eine Diskussion mit den Teilnehmern:
Jürgen R. Schmid – Geschäftsführer, Design Tech
Robert Böhme – Geschäftsführer, Part-Time-Scientists
Dr. Christian Bogatu – Gründer und Geschäftsführer, Kiwi.Ki

Schwerpunkt III:
Kreativität & Neues Denken
Wie halten wir uns und unsere Organisationen offen, beweglich und veränderungsbereit?
Stefan Sagmeister – Grafikdesigner, Sagmeister & Walsh

Beiträge von Experten aus der Praxis sowie eine Diskussion mit den Teilnehmern:
Christoph Lieben-Seutter – Geschäftsführer und Generalintendant, HamburgMusik, Elphilharmonie und Laeiszhalle
Janna Schmidt-Holtz – Gründerin von Kaiserwetter, GlossyBox, Event Inc

ca. 18:15 bis 19:30 Uhr
Gemeinsamer Ausklang


Graphic Recording

Graphic Recording der drei Schwerpunkte des Tages

Umgesetzt von Gabriele Heinzel, Graphic Recording & Illustration


Die Location

Zusammen mit dem Kontorhausviertel und der Speicherstadt ist das Chilehaus für das Unesco-Weltkulturerbe nominiert. Seit 1993 gehört es der Union Investment Real Estate GmbH.

Das Chilehaus

Das Chilehaus ist ein Hamburger Wahrzeichen. Mit seiner geschwungenen Silhouette, den 2800 Fenstern und seiner strukturierten Backsteinfassade gilt es als Ikone des Expressionismus in der Architektur. 1924 fertiggestellt, symbolisierte das Kontorhaus den wirtschaftlichen Aufschwung der Hansestadt nach dem Ersten Weltkrieg. In der fortschrittlichen Bürohausarchitektur, die international ohne Vorbilder war, ließen sich viele kleine Im- und Exportfirmen nieder.

Kur vor unserer brandeins-Konferenz im Mai feierte das Chilehaus seinen 90. Geburtstag. Ein schöner Ort für die erste Zukunftskonferenz.


Wir danken unseren Partnern


Wir danken unseren Unterstützern