Partner von
Partner von

Tape.tv

In der brandeins-Ausgabe 05/2011 berichteten wir über den Online-Musiksender Tape.tv, der Musikfernsehen ins Internet brachte („Eine ganz einfache Idee“). Nun steht das Berliner Unternehmen vor dem Aus.




Die Nutzerzahlen von Tape.tv gingen seit Jahren zurück, während die direkten Konkurrenten und Musik-Streaming-Dienste immer populärer wurden. Nun hat die Firma Insolvenz angemeldet.

„Seit Ende des Jahres 2015 hat Tape.tv keinen Umsatz mehr erwirtschaftet“, sagt der Insolvenzverwalter Oliver Sietz. „Die angefallenen Fixkosten wurden seitdem aus dem Gesellschafterkreis mit dem Ziel getragen, eine Neupositionierung des Unternehmens zu erreichen.“ Offenbar vergeblich.

Lesen Sie den Artikel aus der Ausgabe 05/2011:

Der Online-Musiksender Tape.tv macht, was alle machen: Er bietet werbefinanziert Inhalte an. Aber das erstaunlich erfolgreich.

Artikel lesen