Gesucht nach: Stephan A. Jansen

Ergebnisse 1 bis 42 von 42

Sortieren nach Relevanz Datum

Ein Blick ins Heft

Newsletter bestellenIm Online-Kiosk unter kiosk.brandeins.debrand eins Chefredakteurin Gabriele Fischer stellt einmal im Monat das neue Heft vor und schreibt über die Gedanken, die die Redaktion zum jeweiligen Schwerpunkt bewegen. Wenn Sie den Leser-Newsletter gerne empfangen möchten, melden Sie sich bitte hier an: Newsletter bestellenLieber Leser, wenn es schiefgegangen ist, weiß es jeder: Der Plan hat nicht funktioniert. Aber auch wenn sich ein Unternehmen gut entwickelt, steckt dahinter nicht unbedingt eine klare Strategie. Man irrt sich voran. Und das ist kein Problem, solange...

Artikel

10/2017

Das neue Testament

Wenn diese Vermögenswerte in den kommenden Jahren vererbt werden – wird die nächste Generation nicht mehr arbeiten müssen? Doch. Aber durch die Digitalisierung und Erbschaften wird sich die Erwerbsarbeit verändern. Wenn Erbschaften und Schenkungen als arbeitsloses Einkommen definiert werden, zeigt sich vor allem, dass wir es mit keinem Generations-, sondern einem Elitenphänomen zu tun haben – mit politischen, zivilgesellschaftlichen und sozialen Konsequenzen. Die in Deutschland aufgrund von Kriegen und Inflation bislang in solchem Ausmaß nur bedingt bekannte Vermögensnachfolge erzeugt...

Schwerpunkt

06/2017

Wohin wollen wir wachsen?

Kulturanthropologen und Psychologen würden vielleicht antworten: über uns hinaus! Wirtschaftswissenschaftler und Wirtschaftshistoriker müssen sagen: aus der Überschuldung. Soziologen könnten nüchtern beobachtend argumentieren: Egal wohin – wir müssen wachsen, weil wir unsere Zukunft verkauft haben. Nachdenkliche Zukunftsforscher hingegen könnten es so versuchen: Ökonomien und Menschen wachsen seit dem Einzug des Internets nicht mehr so rasant – weder volkswirtschaftlich noch kreativ. Es kommt wohl die Zeit des Postkapitalismus, des Robo-Kapitalismus und noch konkreter: die Zeit der...

Artikel

05/2017

Redner

Emilio Galli Zugaro (*1960) war mehr als zwei Jahrzehnte Kommunikationschef und Leiter des Krisenstabes des Allianz Konzerns. Karriere, Status, festes Einkommen – alles bestens. Als der gebürtige Neapolitaner im vergangenen Jahr trotzdem seinen Job aufgab, war das für viele eine exotische Entscheidung. Heute ist Galli Zugaro selbstständig – und genießt sein neues Leben. Er arbeitet als Coach und Mentor, ist Aufsichtsratsvorsitzender bei der Change Management Company Methodos S.p.A. aus Mailand sowie Dozent an der Uni München und der European School of Management and Technology in Berlin....

Seite

07/2016

Konferenz-Videos

Mit Volkert Ruhe, Jannike Stöhr und Emilio Galli Zugaro Wann, wo, wie, warum, wohin: Wie viel Träumen ist erlaubt? Wie viel Haltung ist riskant? Wann ist es an der Zeit zu gehen? Was kostet Unabhängigkeit? Wie hoch ist der Preis der Sicherheit? Und welchen Wert haben Freiheit und Selbstbestimmung?Mit Stephan A. Jansen, Hans Stoisser, Kilian Kleinschmidt, Manfred Füllsack, Daniel Häni und Caroline Seifert Der Vormittag ist den gesellschaftlichen Veränderungen und Umbrüchen gewidmet – geographisch und inhaltlich: Wie gelingt Europa ein neuer Blick auf Afrika? Wie werden soziale...

Seite

07/2016

Fragen an Stephan A. Jansen: Gibt es Grenzen des Wachstums?

Drei Antworten. Wirtschaftstheoretisch und wirtschaftspolitisch: nein. Wachstum ist in die Beschleunigungsspirale des Kapitalismus eingewoben – über einen kaum aus der Welt zu schaffenden Trick: den Zins. Zinssenkungen werden immer dann vorgenommen, um Konsum und Investitionen auf Pump zu ermöglichen. Und dann geht es eben weiter, denn die Zinszahlung auf Verschuldung – staatlich wie privat – erzwingt Wachstum. Sozialwissenschaftlich? Vielleicht. Das Buch des Club of Rome feierte gerade seinen 40. Geburtstag, aber die wachstumskritische Nachhaltigkeitsdebatte ist immer noch eine reine...

Schwerpunkt

03/2013