Die Gunst der Stunde

Gutes Timing besteht nicht darin, sich dem Takt der Zeit zu unterwerfen, sondern ihre Zeichen zu erkennen – und zu handeln.





1
Der bleiche Mond

Es ist Krise. Und jetzt? Wie geht’s weiter? Schon die Frage gleicht einer Matroschka, jener russischen Puppe, in der immer noch mal eine weitere Figur steckt. In diesem Fall führt die Frage: Was machen wir? gleich zur nächsten: Wie machen wir es? Und diese Frage ergibt nur dann Sinn, wenn man weiß, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um etwas zu tun. Timing ist alles. Das steckt im Kern.

Sie möchten weiterlesen?

Als Digital- oder Kombi-Abonnent von brand eins können Sie diesen Artikel bereits jetzt online lesen. Melden Sie sich dafür mit Ihren Zugangsdaten an.

Anmelden

_____________________________________________

Digital-Ausgabe kaufen

Kaufen Sie die vollständige brand eins Ausgabe inkl. diesem Artikel.

Ausgabe kaufen (6,30 €)