Noch mal mit Verstand

Der Kapitalismus hat einen beispiellosen Siegeszug hinter sich und regiert fast die ganze Welt. Umso drängender stellt sich die Frage, ob er die Probleme lösen kann, vor denen die Menschheit steht.





Stephan A. Jansen: Professor für Urbane Innovation an der Universität der Künste sowie Forscher am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Berlin

• Es sind herausfordernde Zeiten. Globalisierung, Digitalisierung, Urbanisierung, Klimaneutralisierung, Alterung der wachsenden Weltbevölkerung durch medizinischen Fortschritt – und das alles gleichzeitig. Parallel dazu werden die Zweifel lauter, ob der Kapitalismus, der zu diesen Herausforderungen maßgeblich beitrug, für diese auch die richtigen Lösungen liefern kann. Doch bevor wir ihn zur Disposition stellen, lohnt ein nüchterner Blick auf seine Verfassung: Was ist er? Was leistet er? Und was kann er heute, klug gestaltet, vielleicht besser als bisher?

• Es sind herausfordernde Zeiten. Glo-balisierung, Digitalisierung, Urbanisierung, Klimaneutralisierung, Alterung der wachsenden Weltbevölkerung durch medizinischen Fortschritt – und das alles gleichzeitig. Parallel dazu werden die Zweifel lauter, ob der Kapitalismus, der zu diesen Herausforderungen maßgeblich beitrug, für diese auch die richtigen Lösungen liefern kann. Doch bevor wir ihn zur Disposition stellen, lohnt ein nüchterner Blick auf seine Verfassung: Was ist er? Was leistet er? Und was kann er heute, klug gestaltet, vielleicht besser als bisher?

Sie möchten weiterlesen?

Als Digital- oder Kombi-Abonnent von brand eins können Sie diesen Artikel bereits jetzt online lesen. Melden Sie sich dafür mit Ihren Zugangsdaten an.

Anmelden
Alle Abos im Überblick

____________________________________________

Digital-Ausgabe kaufen

Kaufen Sie die vollständige brand eins Ausgabe inkl. diesem Artikel.

Ausgabe kaufen (6,30 €)