Prost, Genossen!

Wirtshäuser, Bauernhöfe und eine Versicherung beteiligen Kunden am Unternehmen – und beleben so die alte Idee der Kooperative neu.





Das Gasthaus Domagk liegt versteckt in einem Innenhof, mitten in einem Neubaugebiet im Münchener Norden – nicht gerade Bestlage für ein Lokal. Zwei Wohnungsbaugenossenschaften sind auf dem ehemaligen Kasernengelände am Werkeln, irgendeine Baustelle sorgte hier in den vergangenen Jahren immer für Unruhe. Viele potenzielle Pächter und Investoren für ein geplantes Wirtshaus im Quartier winkten daher ab – hier würde sich so schnell keine Stammkundschaft finden lassen. Das sahen Renata Neukirchen und drei Mitstreiterinnen anders. Und machten ihre potenziellen Kunden im Quartier kurzerhand zu Miteigentümern des Restaurants.

Das Gasthaus ist das erste in München, das genossenschaftlich geführt wird. Bei der Gründungsfinanzierung halfen 40 Mitglieder, heute sind es 225. Ein Anteil kostet 500 Euro. Bei regelmäßigen Verhandlungen bestimmen die Wirtshaus-Eigentümer mit, was im Restaurant auf die Speisekarte kommt (ökologisch angebaute Lebensmittel aus der Region) und wer hier arbeiten darf (bevorzugt ältere Menschen, die ihren Lebensunterhalt sichern müssen, und solche mit Migrationshintergrund). „Hier geht es nicht um den Gewinn, sondern darum, etwas für sich und andere im Quartier zu tun“, sagt Geschäftsführerin Neukirchen. „Es tut den Menschen gut, Teil eines gemeinsamen Projektes zu sein, wir beleben die Nachbarschaft.“ Denn das Gasthaus ist längst mehr als nur ein Ort für die Mittagspause oder ein nettes gemeinsames Abendessen. Regelmäßig finden Ausstellungen, Lesungen und Konzerte statt.

Sie haben bereits ein brand eins Konto? Melden Sie sich hier an.

Wir freuen uns, dass Ihnen dieser Artikel gefällt.
Er ist Teil unserer Ausgabe Wie wollen wir leben?

Wie wollen wir leben?
Zum Weiterlesen wählen Sie eine dieser Optionen

brand eins 12/2020 (App)

10,00 € / einmalig

Kollektion: Gemeinsame Sache

5,00 € / Einmalig

10 Artikel über nützliche Partnerschaften, vernetzte Unternehmen und den Aufbau einer eigenen Community.

Sicher bezahlen mit
Weitere Abos, Schüler- & Studentenrabatte