Partner von
Partner von

Die Enkel-Tauglichkeit kommt wieder

Fragen an Stephan A. Jansen



Was ist Qualitätsmanagement, wissenschaftlich betrachtet?

Es begann mit dem tayloristischen und fordistischen Kontrollwahn Anfang des vergangenen Jahrhunderts, entwickelte sich mit der japanisch inspirierten Management- Modewelle der Sechziger- bis Neunzigerjahre – und endete vorerst bei einer Simulation und Improvisation von Qualität.

In Kurzform: Das Thema Qualität entwickelte sich vom Fetisch zum Halbfertigprodukt. Inzwischen ist es eine Teildisziplin der funktionalen Betriebswirtschaft mit einem Sexappeal, der wohl selbst Controlling-Studierende kaum noch begeistert. Wie es einem mit ISO-Normen eben so gehen kann.

Weiterlesen?

Als Digital- oder Kombi-Abonnent können Sie diesen Artikel bereits jetzt online lesen. Loggen Sie sich dafür hier mit Ihren Zugangsdaten ein.

Werden Sie jetzt Digital- oder Kombi-Abonnent oder kaufen Sie die digitale Ausgabe 11/2019 mit dem Schwerpunkt Qualität, um direkt weiterzulesen.

Ausgabe kaufen (6,99 €)