Leichte Sprache

Mit Kartoffeln und Chia-Samen gibt es selten Probleme.

Die Leichte Sprache nimmt den Inhalt ernst, aber nicht schwer. Das kann erhellend sein. Hier die Übersetzung einer Produktbeschreibung für koreanische Kosmetik auf Rossmann.de im Januar 2019.




Koreanische Kosmetik – Der Schlüssel schöner Haut

Schöne Haut wie in Korea

Koreanische Kosmetik – auch Korean Beauty oder K-Beauty – ist in den letzten Jahren immer mehr zum Phänomen und auch Trend geworden. Zu Recht: Koreanische Beauty Produkte zeichnen sich durch natürliche und hochwirksame Inhaltsstoffe aus, die auf alte asiatische Traditionen zurückgehen. Dabei baut Kosmetik aus Korea auf dem Respekt gegenüber der Haut auf, indem auf Stoffe, wie Kartoffeln oder Chiasamen zurückgegriffen wird. Die gut verträglichen Produkte stehen für Qualität und sind daher weltweit ein Begriff.

Manche Leute wollen ein schöneres Gesicht haben.
Dann benutzen sie zum Beispiel Creme oder Lippen·Stift.
Das nennt man Kosmetik.
Auch die Leute in Korea benutzen Kosmetik.
Korea ist ein Land in Asien.
In Deutschland ist die Kosmetik aus Korea ein Trend.
Das heißt: Viele Leute wollen das jetzt auf einmal haben.
In der Kosmetik sind zum Beispiel Kartoffeln und Chia-Samen.
Chia-Samen sind sehr klein und kommen aus Mexiko.
Mit Kartoffeln und Chia-Samen gibt es selten Probleme.

Makellos schöne Haut ist in Fernost mehr als ein Beauty-Asset – es ist ein Lebensstil! Schon im Kindesalter lernen Koreanerinnen, dass es auf natürliche Inhaltsstoffe wie Bambusextrakt ankommt. Aber auch auf die Regelmäßigkeit. Das Ergebnis: eine ultraeffektive Vorbeugung gegen Hautalterung, Unreinheiten und Trockenheit, die den Koreanerinnen den Ruf verschafft hat, eines der schönsten Hautbilder der Welt zu haben – auch bekannt als Porzellanhaut.

In Korea bestimmt schöne Haut das Leben.
Das lernen die Mädchen in Korea:
– Bambus ist wichtig für die Haut.
– Immer wieder einreiben ist wichtig.
Die Haut wird dann langsamer alt und trocken.
Und sie bekommt keine Pickel.
Manche sagen: Die Frauen aus Korea haben Porzellan·Haut.
Aus Porzellan kann man Tassen oder Teller machen.

Ein typisches Merkmal der Korea-Kosmetik ist, dass bei der Herstellung viel Wert auf Feuchtigkeit gelegt wird. Der Haut wird so ein frisches und junges Aussehen verliehen. (…)

Wichtig für die Kosmetik aus Korea ist Feuchtigkeit.
Das ist typisch für die Kosmetik aus Korea.
Damit sieht die Haut frischer und jünger aus.

In Korea wird der Haut ein hoher Respekt erwiesen, sodass die Haut mit Freude in einem täglichen Ritual bestmöglich versorgt wird.

In Korea haben die Leute großen Respekt vor der Haut.
Die Leute in Korea kümmern sich jeden Tag um ihre Haut.
Das macht die Leute in Korea froh.

Lust auf mehr?

Dieser Artikel stammt aus dem brand eins Magazin zum Schwerpunkt Marketing.

Digitalausgabe kaufen
Printausgabe bestellen