Partner von
Partner von

Ein bisschen unsterblich

„Das Genre ist im Prinzip tot, wenn man sich überlegt, dass es die Hefte früher überall gab. Nur der Heftromanbereich für die Frauen ist aufgeblüht wie eine Sonnenblume. Die Sehnsucht nach einer heilen Welt hat sich gehalten.“

Heinz J. Galle, 82. Der Groschenroman-Experte erwarb sein erstes Heft 1945 in einem Dorf an der Zonengrenze und erforschte und beschrieb das Genre daraufhin jahrzehntelang



Weiterlesen?

Als Digital- oder Kombi-Abonnent können Sie diesen Artikel bereits jetzt online lesen. Loggen Sie sich dafür hier mit Ihren Zugangsdaten ein.

Werden Sie jetzt Digital- oder Kombi-Abonnent oder kaufen Sie die digitale Ausgabe 07/2019 mit dem Schwerpunkt Komplexität, um direkt weiterzulesen.

Ausgabe kaufen (6,99 €)