Partner von
Partner von

Der lange Kampf ums Klima

Selten ist eine gesellschaftliche Debatte so aus dem Ruder gelaufen wie die um die Erderwärmung. Ein Rückblick zeigt, wie Wissenschaftler, Journalisten und Politiker aus ihren Rollen fielen.





• Am 27. März 1958 ereignete sich, was heute gern als Startschuss der Klimaforschung bezeichnet wird: Auf dem Gipfel des Vulkans Mouna Loa auf Hawaii, wo die Luft aufgrund der Ferne von Vegetation und menschlicher Zivilisation besonders rein ist, begann auf Initiave des amerikanischen Chemikers Charles David Keeling die kontinuierliche Messung des Gehalts an Kohlenstoffdioxid (CO2).

Weiterlesen?

Als Digital- oder Kombi-Abonnent können Sie diesen Artikel bereits jetzt online lesen. Loggen Sie sich dafür hier mit Ihren Zugangsdaten ein.

Werden Sie jetzt Digital- oder Kombi-Abonnent oder kaufen Sie die digitale Ausgabe 04/2019 mit dem Schwerpunkt Gefühle, um direkt weiterzulesen.

Ausgabe kaufen (6,99 €)