Partner von
Partner von

Bit für Bit

Vor knapp 80 Jahren begann die digitale Revolution. Hier ein Rückblick auf die wichtigsten Meilensteine.




Die Zeit der Großrechner

1941 konstruiert der deutsche Ingenieur Konrad Zuse in Berlin den ersten universell programmierbaren Computer. Der Z3 kann Flatterbewegungen von Flugzeugen berechnen. Ab 1943 knackt der britische Rechner Colossus verschlüsselte Codes. An der Universität von Pennsylvania entwickeln derweil Forscher im Auftrag der US-Armee den Eniac, der Flugbahnen vorhersagt. Die Ära der Großrechner hat begonnen. Erste zivile Anwendungen sind Berechnungen zur Bevölkerungsstatistik und Prognosen bei Präsidentschaftswahlen.

Weiterlesen?

Als Digital- oder Kombi-Abonnent können Sie diesen Artikel bereits jetzt online lesen. Loggen Sie sich dafür hier mit Ihren Zugangsdaten ein.

Werden Sie jetzt Digital- oder Kombi-Abonnent oder kaufen Sie die digitale Ausgabe 03/2019 mit dem Schwerpunkt Digitalisierung, um direkt weiterzulesen.

Ausgabe kaufen (6,99 €)