Partner von
Partner von

Mit Gefühl

Der Spezialversender Keller Sports weiß, was seine Kunden wünschen: Er hört ihnen zu.




• Als ein pinkfarbener Damen-Laufschuh ins Sortiment kam, luden die Keller-Brüder angesagte Bloggerinnen zum Brunch in ein rosarot gestrichenes Café. Wenn ein Sportartikelhersteller eine neue Kollektion herausbringt, veranstalten sie eine Release-Party mit Gratis-Getränken und DJ. Bald fahren sie mit Stammkunden zu einem Radrennen in die Berge. Und gerade organisieren sie die Teilnahme an einem Open-Air-Festival zu Zukunftstechnik, auch wenn das mit Sport erst mal nichts zu tun hat.

Greifbar sein und die Kunden in der realen Welt zusammenbringen – dieser Faktor spielt beim Onlinehändler Keller Sports eine entscheidende Rolle. „Es geht nicht nur um die Qualität der Produkte“, sagt der Geschäftsführer Moritz Keller, 34. „Es geht auch darum“, führt sein vier Jahre jüngerer Bruder und Mitgeschäftsführer Jakob Keller den Gedanken fort, „das Einkaufen von Produkten zu einem Erlebnis zu machen.“ Das Ziel der beiden: Ihre Firma soll nicht nur ein Versandhandel sein, sondern eine eigene Welt, in der sich die Kunden als Teil einer Gemeinschaft fühlen. Und in der sie eher nebenbei alles kaufen, was sie für Fitness und Freizeit brauchen.

Dieser Artikel ist für Abonnenten freigeschaltet.

Als Digital- oder Kombi-Abonnent können Sie diesen Artikel bereits jetzt online lesen.
Loggen Sie sich dafür bitte oben rechts mit Ihren Zugangsdaten ein.

Werden Sie jetzt Digital- oder Kombi-Abonnent oder kaufen Sie die digitale Ausgabe 07/2018, um direkt weiterzulesen.