brand eins 01/2018   Schwerpunkt
Helge Thomas via Twitter

So langsam glaube ich, die @brandeins stalkt mich. Immer genau der richtige Schwerpunkt zu meiner aktuellen Lebensphase.


brand eins 01/2018   Schwerpunkt
Annette Sell via Twitter

Toller Schwerpunkt. Sehr lesenswertes Interview mit Jean-Claude Biver und ein erschütterndes Gespräch mit Dieter Faulenbach da Costa in Sachen BER.


brand eins 01/2018   Serie: die AG
Beppo @gajojoll via Twitter

Die neue Serie zum Sinn eines Unternehmens gefällt mir außerordentlich gut.


brand eins 01/2018   Am Haken
Andreas Wieners via Twitter

Guter Artikel über die Mechanismen hinter Facebook und Co. Die Tipps zu Lösungswegen waren sehr hilfreich.


brand eins 01/2018   Interview BER
Uwe Reiche via Facebook

Wenn man bedenkt, dass die Fertigstellung der neuen Zugspitz-Seilbahn nicht einen Tag länger gebraucht hat – und das unter Permafrostbedingungen. Oder der neue Gotthardtunnel nur 20 Prozent teurer wurde. Ich schäme mich für diesen jahrelangen Betrug am Steuerzahler.


brand eins 01/2018   Interview BER
Peter Weissbach via Facebook

Okay, wir wollen den Sachverhalt nicht verkürzen: Es kommt auf die Art der Verantwortung an. Hier wird die zu effizienter Projektsteuerung und wirtschaftlichem Handeln diskutiert, und da ist der Staat strukturell schlecht aufgestellt. Das Budget des Steuerzahlers ist unbegrenzt, und Staatsfirmen sind ein beliebtes Abklingbecken für ausgemusterte Politiker, insofern sind die Voraussetzungen für wirtschaftliches Handeln hier nicht gegeben, und das wird auch von der Empirie gestützt.


brand eins 01/2018   Interview BER
Christoph Philipp Karliczek via Facebook

Großprojekte tragen implizit immer Komplexitäten, die nur mit viel Aufwand vorgeplant werden können. Was spricht gegen ein modulares Prinzip, das sich an die Veränderungen (Fluggastzahlen, Flugzeuggrößen) anpassen lässt, mit weniger Abhängigkeiten? Es gibt da interessante Ansätze etwa aus der IT-Projektplanung.


brand eins 01/2018   Wirtschaftsgeschichte
Tom Klindt via Twitter

Lese ich über Malcom Purcell McLean, den Erfinder des Frachtcontainers, erinnert mich vieles an die Digitalisierung: Old economy = Hafengewerkschaften, die sich um den Jobverlust der Packer sorgten. So kam es auch. Wen stört es heute?


brand eins 01/2018   Interview Mobilität
Andreas Böhm via Facebook

Ich darf nicht das Bestehende verbieten und teurer machen, sondern umgekehrt das Neue besser, billiger, bequemer machen. Lasst uns da ansetzen!


brand eins 01/2018   Interview Mobilität
Ahmet Cetiner via Facebook

Habe mein Unternehmen umgebaut und sechs Elektrofahrzeuge angeschafft. Obwohl es nicht mein Geschäftsfeld ist, baue ich Ladestationen an öffentlichen Stellplätzen, vermiete die Fahrzeuge nach dem Carsharing-Prinzip, wenn meine Mitarbeiter sie nicht nutzen. Ich habe also Erfahrung – und kann sagen: Es funktioniert, ohne Einschränkungen.

Mehr Stimmen finden Sie auf Facebook unter facebook.com/brand.eins