Schwerpunkt:
Digitalisierung

Ausgabe 07/2016

Keep cool


Einstieg

Ein Gewerkschafter in Frankreich

Text und Foto: Sarah Thust

Die Welt in Zahlen

Text: Johannes Böhme

Saubere Sache

Text: Martin Theis
Foto: Jens Umbach

Wie man OP-Besteck auch ohne Stromanschluss sterilisieren kann, zeigen zwei Ingenieure aus Kassel.

Das Auge trinkt mit

Text: Jens Bergmann
Illustration: Manu Burghart

Er diente seit fast 300 Jahren sowohl als Verpackung als auch als regionales Markenzeichen und fiel irgendwann aus der Zeit. Nun legte ein prominenter Franke Hand an den Bocksbeutel.

Wolfram (W)

Was im Periodensystem an Wirtschaft steckt.

Text: Dirk Böttcher

Der Silberberg

Die Entdeckung von Silber ließ im 16. Jahrhundert eine Metropole in den Anden entstehen, die heute vergessen ist.

Text: Ingo Malcher

Die im Geld schwimmen

Text: Patricia Döhle, Bettina Schulz

Das Kreuzfahrtgeschäft ist profitabler denn je. Weswegen Royal Caribbean Cruises längst nicht mehr nur in der Karibik verkehrt und jüngst das größte Passagierschiff der Welt in Fahrt setzte.


Schwerpunkt: Digitalisierung

Ein Blatt wendet sich

Text: Lars Jensen
Foto: Roderick Aichinger

Die »Washington Post« setzt auf dieselbe Strategie, mit der Amazon groß wurde. Kann das im Journalismus funktionieren?

Der Golem und du

Text: Wolf Lotter
Illustration: Jan Robert Dünnweller

Kaum jemand zweifelt noch an der totalen Digitalisierung – nun auch des Denkens. So wird aus einer Technik eine Ideologie: der Digitalismus. Es wird Zeit, wieder nüchtern zu werden. Und das Original vor die Kopie zu setzen.

„Die Lust an der Innovation ist eine Art Wahnsinn“

Interview: Steffan Heuer
Foto: David Magnusson

Der Zukunftsforscher Paul Saffo ist einer der prominentesten Deuter des Silicon Valley. Hier erklärt er, was die Helden der Digitalisierung bewegt und wohin ihre Reise führt.

Wir nennen es Fortschritt

Von Katja Berlin

Alles schon mal da gewesen

Interview: Peter Laudenbach
Foto: Evelyn Dragan

Sie fühlen sich vom Tempo der Zeit überfordert? Schauen Sie mit dem Historiker Andreas Rödder zurück – das beruhigt.

Wirtschaftswunderland

Text: Mareike Enghusen
Foto: Marvin Zilm

Der Köder

Text: Johannes Böhme
Foto: Tillmann Franzen (S. 60/61), Olivier Hess

Ein billiger Minicomputer soll Kinder für das Programmieren begeistern. Dafür müssen die sich ganz schön anstrengen.

Plädoyer für Print

Interview: Harald Willenbrock
Foto: Hartmut Nägele

Wenn die frühen Opfer der Digitalisierung aufgezählt werden, sind Zeitungen und Zeitschriften meistens dabei. Warum eigentlich?, fragt der Mediaplaner Boris Schramm.

Der Spion aus dem Netz

Text: Ingo Malcher
Porträt: Olivier Hess

Eliot Higgins versucht mit Google, Facebook und Youtube Kriegsverbrechen aufzuklären. Das kann im Prinzip jeder. Eine Anleitung.

Der große Sprung

Text: Ingo Malcher
Foto: Roderick Aichinger

Die Digitalisierung hat viele Innovationen hervorgebracht. Doch verglichen mit anderen Umbrüchen bleiben sie überschaubar, sagt der Ökonom Robert J. Gordon.

Digitalisierung in Zahlen

Text: Holger Fröhlich
Grafik: Moritz Stefaner

Vom Code-Äffchen zum Star

Text: Christoph Koch
Foto: Heji Shin

Programmierer sind eigenwillige Typen und werden händeringend gesucht. Einer, der weiß, wie sie ticken, ist Joel Spolsky. Besuch bei einem Veteranen der Szene.

Das nächste kleine Ding

Text: Patricia Döhle
Foto: Imke Lass

Seit Jahrzehnten sind Bankkunden hierzulande unzufrieden. Die vielen Start-ups, die sich neuerdings im Finanzbereich tummeln, bieten ihnen nun endlich die Gelegenheit zu wechseln. Doch das Gros der Verbraucher tut – nichts. Aus guten Gründen.

Wir züchten uns ein Haus

Text und Interview: Thomas Ramge
Foto: Felix Brüggemann

Jeff Kowalski ist Cheftechniker von Autodesk. Sein Job besteht darin, weit in die Zukunft zu schauen. Ein Gespräch über smarte Produkte und Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine.

Wenn Kreise denken und lenken

Welche Organisationsform passt in die Wissensgesellschaft? Das Softwareunternehmen Netcentric versucht es mit der Holakratie.

Text: Dirk Dobiey, Dirk Böttcher

„Größe ist kein Verbrechen“

… sagt die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. Wieso sie trotzdem Google, Amazon und neuerdings auch Facebook im Visier hat, schildert sie hier.

Interview: Johannes Böhme

Die Suche nach der neuen Fortschrittsmaschine

Immer kleinere, leistungsfähigere und billigere Chips waren jahrzehntelang die treibende Kraft der digitalen Revolution. Das ist nun vorbei.

Text: Christian J. Meier

„Wissen ist ein Rohstoff, der der Veredelung bedarf “

Interview: Jan-Martin Wiarda
Foto: Jens Passoth

Wikipedia hat die Art verändert, wie wir Wissen teilen. Die Frage ist nur: Was haben wir dadurch gewonnen? Ein Streitgespräch.

Wie groß ist Big Data?

Text: Thomas Ramge
Illustration: Ika Künzel

Die Schrittmacher

Text: Patrick Witte
Foto: Michael Hudler

Die isländische Firma Össur entwickelt Prothesen, die dem menschlichen Willen gehorchen. Das stellt die Erfinder vor Fragen, die weit über die Medizintechnik hinausgehen.

Ist das öde

Ist uns in Zeiten von Smartphone und Internet die Langeweile abhandengekommen? Schön wär’s.

Text: Johnny Haeusler
Illustration: Philipp Blombach

Die ethische Maschine

Interview: Holger Fröhlich
Foto: David Payr

Sarah Spiekermann, Professorin für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an der Wirtschaftsuniversität Wien, will nicht der Maschine das Gute lehren – sondern dem Programmierer: Der müsse endlich Verantwortung übernehmen.

„Uns läuft die Zeit davon“

Text: Peter Laudenbach
Foto: Michael Hudler

Aus Wärme Kälte machen

Eine Berliner Ingenieurin hat einen Kühlschrank erfunden, der ohne Strom funktioniert. Er soll Leben retten.

Text: Frank Dahlmann

Ich Arme!

Text: Mercedes Lauenstein
Illustration: Silke Weißbach

Schluss mit dem Zwang zum beruflichen Dauerglück. Wir sollten wieder ungehemmt über unseren Job jammern dürfen.


Ausstieg

leserbriefe@brandeins.de

Wer hat’s gesagt?