Schwerpunkt:
Das neue Verkaufen

Ausgabe 03/2016

Die härteste Übung


Einstieg

Ein Ingenieur in Armenien

Text und Foto: Emile Stricker

Die Welt in Zahlen

Text: Holger Fröhlich

Auf die sanfte Tour

Ein Roboter, der Unkraut jätet – davon träumt der Bauer. Ein Unternehmen bei Stuttgart baut ihn gerade.

Text: Konstanze Faßbinder
Foto: Peter Granser

Auf Nummer durchschnupfsicher

Text: Jens Bergmann
Illustration: Manu Burghart

Was macht eigentlich Tempo? Erkundigungen über eine Ikone.

Fluor (F)

Was im Periodensystem an Wirtschaft steckt

Text: Dirk Böttcher

Schwarze Fontäne

Niemand hatte geglaubt, dass unter einem Hügel in Texas Erdöl liegen könnte. Ein Ingenieur war anderer Meinung – und schrieb Wirtschaftsgeschichte.

Text: Ingo Malcher

„Wir haben eine historische Chance“

Interview: Thomas Ramge
Foto: Roderick Aichinger

Albert Wenger gehört zu den erfolgreichsten Risiko-Investoren der USA. Und setzt auf die Veränderung der Welt.

Werkstattbericht

Text: Dorit Kowitz
Foto: Elias Hassos, Hartmut Nägele (S. 28, 30, 37)

Noch nie gab es hierzulande so wenige Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung. Und noch nie so viele Beschäftigte in Behindertenwerkstätten. Hintergründe eines paradoxen Booms.

Wetten, dass ... ?

Text: Patricia Döhle, Bettina Schulz

… es gar nicht so leicht ist, mit Wetten Geld zu verdienen? Das zeigen die Zahlen der britischen Gala Coral Group, einem der Marktführer in der europäischen Glücksspielbranche.


Schwerpunkt: Das neue Verkaufen

Prolog

Gekauft!

Text: Wolf Lotter
Illustration: Jan Robert Dünnweller

Wer „verkaufen“ hört, der fühlt sich nicht selten schon halb über den Tisch gezogen. Doch die Geschäftsgrundlagen für dieses Herzstück der Marktwirtschaft ändern sich gerade – zum Guten.

Nie wieder Ausverkauf

Text: Stefanie Schütte
Foto: Felix Brüggemann (S. 52/57), David Payr (S. 55/56)

Der klassische Modehandel gerät durch die Konkurrenz aus dem Netz immer stärker unter Druck. Was nicht heißt, dass er chancenlos ist – wenn er sich von überkommenen Ritualen verabschiedet.

leidergeschlossen.de

Interview: Frank Dahlmann
Foto: Jens Umbach

Online ist Zukunft, heißt es. Aber viele Händler scheitern daran. Warum, erklärt der E-Commerce-Fachmann Alexander Graf.

Und tschüs

Text: Andreas Molitor
Foto: Oliver Helbig

Der Berliner Schokoladenhersteller Rausch beliefert keine Supermärkte mehr. Die Geschichte eines Befreiungsschlags.

Nenn es Kunst!

Text: Anika Kreller
Foto: Hartmut Nägele

Wie verkauft man ein langweiliges Produkt? Antworten aus Dänemark.

Prinzip Symbiose

Text: Daniela Schröder
Foto: Robert Fischer

Wie ein bayerischer Dübelhersteller seine Kunden umgarnt, um mit begrenzten Mitteln auf einem schwierigen Markt zu bestehen.

Rein in die Nahrungskette

Interview: Thomas Ramge
Foto: Fritz Beck

Auch hierzulande wird es selbstverständlich werden, sich frische Lebensmittel ins Haus liefern zu lassen, prophezeit Ralf Kleber, Deutschland-Chef von Amazon. Ein Gespräch über die Gegenwart und Zukunft des größten Onlinehändlers der Welt.

Rolle rückwärts

Text: Christian Sywottek
Foto: Willing-Holtz

Für Onlinehändler sind Retouren ein Graus. Für Logistiker sind sie ein Geschäft.

Peter und der Fleischwolf

Text: Mischa Täubner
Foto: Kai Müller

Vom Konsumenten zum Händler zum Markenhersteller: die erstaunliche Geschichte eines klugen Verkäufers.

Was macht das, bitte?

Drei Unternehmer verraten, wie sie ihre Preise kalkulieren. Die Ökonomie des Wiener Schnitzels, der Bio-Jeans und der Strähnchen.

Text: Jakob Vicari
Illustration: Charlotte Cassel

Vorhang auf!

Text: Peter Laudenbach
Foto: Sonja Hamad (S. 100, 101), Anne Morgenstern

Theater und Opernhäuser mussten lange nicht für sich werben. Heute haben sie keine andere Wahl.

Ein guter Deal

Text: Holger Fröhlich
Illustration: Ika Künzel

Der Drogenhandel im Internet mischt eine altgediente Branche auf – und macht ein schmutziges Geschäft sauberer.

Es geht auch ohne Erfolg

Text: Frank Dahlmann
Foto: Simone Scardovelli

Das Image des FC St. Pauli ist ein Geschenk der Fans. Es richtig zu verkaufen ist harte Arbeit.

Der Lottoschein von gestern

Text: Steffan Heuer
Illustration: Alexander Glandien

Direktvertriebe verkaufen den amerikanischen Traum vom selbst gemachten Erfolg. Einblick in eine milliardenschwere Branche.

Antiheldinnentum

Text: Stefan Scholl
Foto: Joris van Velzen / Look-foto

Auf Russisch heißt verkaufen „prodawat“, das klingt sehr nach „predowat“ – zu Deutsch: verraten.


Was Menschen bewegt

Fliegen für die Welt

Text: Oliver Burgard Foto: Jens Passoth

Unscheinbare Insekten könnten helfen, ein globales Ernährungsproblem zu lösen. Zwei Brüdern ist es gelungen, sie in Brandenburg im industriellen Maßstab zu züchten.

Die Werksschützer

Drei Berliner wollen Industrieanlagen mit einer kleinen Box vor Hacker-Angriffen schützen.

Text: Frank Dahlmann

Gestern ist heute schon morgen

Text: Mercedes Lauenstein
Illustration: Silke Weißbach

Hin und wieder sollte man sich Herausforderungen stellen: zum Beispiel 24 Stunden lang Homeshopping gucken.


Ausstieg

leserbriefe@brandeins.de

Wer hat’s gesagt?