Partner von
Partner von

Ein Novize in Laos

Monatsverdienst, Grundkosten, Altersvorsorge
Lid hat kein Einkommen und keine Krankenversicherung. Jeden Morgen um sechs Uhr bricht er mit allen Mönchen und Novizen auf, um Almosen zu sammeln. Da es keine Geschenke sind, sondern Opfergaben, um gutes Karma zu erwirken, wird den Spendern nicht gedankt. Im Kloster werden die Almosen abgelegt. Und wenn die Glocke läutet, versammeln sich die Mönche zum Essen. Neben dem in Laos üblichen Klebreis werden Obst, Süßigkeiten, Geld, Bücher und Stifte gespendet. Geld darf Lid behalten -er spart es für die Ausbildung und manchmal für Essen, wenn er hungrig ist. Arztkosten muss er selbst tragen oder seine Eltern. Er hofft, später für die Regierung zu arbeiten und mit 60 Jahren eine Pension zu erhalten.




Was bedeutet Ihnen Arbeit?
"Sie ist gleichbedeutend mit 'Zukunft'. Ich hätte Lust, Ingenieur zu werden, da Laos Ingenieure braucht, oder Betriebswirtschaft zu studieren und im Tourismus zu arbeiten. Aber das wird schwierig, denn es gibt nur eine Mönchsuniversität in der Hauptstadt Vientiane, und der Tempel dort ist voll. Wo sollte ich also wohnen? Ich lerne jetzt im sechsten Schuljahr am Mönchsgymnasium und habe noch ein Jahr bis zum Abschluss. Bei uns gibt es 800 Schüler, alle sind Novizen. Morgens kommen die Grundschüler, nachmittags die Oberschüler, da die Schule zu klein ist, um alle gleichzeitig zu unterrichten. Meine Lieblingsfächer sind Englisch und Lao." Was ist das Wichtigste in Ihrem Leben?
"Vor allem ein guter Job. Dann könnte ich meiner Familie helfen, selber heiraten und eine Familie gründen." Was möchten Sie in Ihrem Leben verändern?
"Am liebsten die Menschen - sodass sie alle behutsam, sanft und friedlich sind." Was sind Ihre größten Probleme, und wie gehen Sie damit um?
"Ich habe Sorge, dass ich keine wirklich gute Ausbildung bekommen kann, weil meine Familie zu arm ist. Ich versuche, das mit dem Herzen zu verstehen." Was tun Sie, wenn Sie sich etwas Besonderes gönnen wollen?
"Ich verstehe die Frage nicht. Etwas Verbotenes würde ich nicht tun!" Wie wichtig ist der Buddhismus für Sie?
"Ich möchte viele der Regeln, die ich im mönchischen Leben gelernt habe, auch außerhalb des Klosters in meinem Herzen bewahren und befolgen. Ich meditiere gern. Es entspannt meinen Geist. Und wenn ich etwas getan habe, das nicht gut war, werde ich auch künftig zu Buddha gehen und es ihm mit dem Herzen berichten. Jetzt als Novize trinke ich keinen Alkohol, treibe keinen Sport, berühre keine Frauen, nicht einmal meine Mutter, und auch keine Mitschüler. Wir sind eben andere Menschen, tragen andere Farben, also können wir auch nicht die gleichen Dinge tun wie die Menschen außerhalb des Klosters. Später werden sich viele Dinge natürlich ändern, weil dann andere Regeln gelten."
Demokratische Volksrepublik Laos:
Einwohner: 6,4 Millionen
Währung: Kip (LAK) - 10700 LAK = 1 Euro
BIP pro Kopf: 1940 Euro
Human Development Index: Platz 138 (Deutschland: 9 von 187 Ländern) Aktuelle Durchschnittskosten:
1 Flasche Wasser (1,5 l): 0,50 Euro
0,64 l Bier: 0,80 Euro
1 Kilo Kartoffeln: 0,50 Euro
1 Nudelsuppe mit Fleisch ("Foe"): 0,70 Euro
1 Kilo Bananen: 0,40 Euro
1 Kilo Klebreis: 0,70 Euro
1 Liter Benzin: 1 Euro