Ein Universitätsdozent in Ungarn

Monatsverdienst, Grundkosten, Altersvorsorge

Gábor Szalkai verdient monatlich 810 Euro. Bis September hatte er noch 55 Euro mehr in der Tasche, doch wegen der Wirtschafts krise wurde ihm das Gehalt gekürzt. Zusätzlich zu seinem Gehalt erhält er vom Staat einen Lebensmittel-Gutschein in Höhe von 22 Euro. Gelegentlich bekommt er Forschungsaufträge aus der staatlichen Verwaltung oder der Industrie, die ihm rund 1100 Euro zusätzlich einbringen. Für Einkommensteuer, Kranken- und Rentenversicherung und die staatliche Altervorsorge gehen von seinem Gehalt 308 Euro ab. Private Versicherungen hat Gábor Szalkai nicht. Als Luxus leistet er sich ein Auto, das ihn monatlich 52 Euro kostet. Dafür verzichtet er auf die 35 Euro teure Monatskarte für den Budapester Nahverkehr und fährt mit dem Fahrrad. Für die Wohnung, die er mieten möchte, plant er monat liche Kosten von 335 Euro ein. Damit blieben ihm 137 Euro. Solange er keine unerwarteten Ausgaben hat, kommt er damit aus.




Was bedeutet Ihnen Arbeit?

Meine Arbeit ist für mich Hobby und Beruf in einem. Die Forschung ist eine Art Kunst, in der man sich selbst seine Aufgaben stellt. Oft bedeutet diese Art zu arbeiten aber auch, dass man sehr einsam ist. Doch wenn ich merke, dass ich in der Lehre meinen Studierenden etwas beibringen kann, gibt mir das ein gutes Gefühl.

Was ist das Wichtigste in Ihrem Leben?

Mein inneres Gleichgewicht zu erreichen.

Was sind Ihre größten Probleme, und wie gehen Sie damit um?

Ich würde gern eine eigene Wohnung kaufen. In Budapest wäre das nur möglich, wenn ich einen hohen Kredit aufnähme. Deshalb denke ich darüber nach, mir im Westen für ein oder zwei Jahre eine gute Arbeit zu suchen.

Was tun Sie, wenn Sie sich etwas Besonderes gönnen wollen?

Ich gehe in den Hügeln über der Stadt spazieren und schaue mir Budapest von oben an.

Was würden Sie tun, wenn Sie sich ein Jahr lang nicht um Ihren Unterhalt kümmern müssten?

Ich würde lernen, wie andere Menschen leben, wie sie denken. Ich würde ihren Alltag teilen, um meinen Blick auf die Welt zu erweitern.

Was ist Ihre wichtigste Botschaft an Ihre Studenten?

Etwas zu tun ist nur dann sinnvoll, wenn man mit ganzem Herzen dabei ist. Und sie sollen immer auf die Wahrheit achten, auch wenn dunkle Kräfte sie davon abhalten wollen. ---
Ungarn
Einwohner: 10 Millionen
Währung: Ungarischer Forint (270 Forint = 1 Euro)
BIP pro Kopf: 10 350 Euro
Human Development Index: Platz 43 (Deutschland auf Platz 22 von 182)  Aktuelle Durchschnittskosten
Besuch im Schwimmbad: 4,40 Euro
Kinokarte: 4 Euro
Mensa-Essen: 0,90 Euro
1 Liter Milch: 0,55 Euro
U-Bahn-Einzelticket: 0,52 Euro
1 Liter Benzin: 1,10 Euro