Glossar

Abstraktion Vorgang, bei dem ein Teil der Realität auf ein vereinfachtes Modell reduziert wird. Abweichung Nicht-Erfüllung einer Erwartung oder Vorgabe. Bewertung Etwas nach Qualität oder Wichtigkeit beurteilen. Bonität Wertmaßstab für die Kreditwürdigkeit von Personen und Firmen. Anhand persönlicher, fachlicher und finanzieller Verhältnisse wird die Zahlungsfähigkeit und - Willigkeit des Kreditnehmers festgestellt. Buchhaltung Chronologische Erfassung aller zahlenmäßig fassbaren und wirtschaftlich bedeutsamen Vorgänge in einem Unternehmen, Ergebnis Beabsichtigte oder unbeabsichtigte Folge einer Anstrengung. Wird durch Rechnen, Messen oder Auszählen ermittelt. Jahresabschluss Durch das Handelsrecht vorgeschriebene periodische Rechnungslegung eines Unternehmens. Umfasst: Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie den Anhang, der über Rechnungs- und Bewertungsgrundlagen und -methoden informiert. Komplexität Eigenschaft eines Systems, die die Beschreibung seines Gesamtverhaltens erschwert, selbst wenn man vollständige Informationen über seine Einzelkomponenten und deren Wechselwirkung besitzt. Numerologie Überzeugung, dass Zahlen und Kombinationen von Zahlen neben ihrer mathematischen Funktion eine weitere Bedeutung zukommt. Aus naturwissenschaftlicher Sicht nicht nachweisbar. Risiko Möglicher negativer Ausgang bei einer Unternehmung, mit dem Nachteile, Verlust oder Schaden verbunden sind. Rücklagen Das über das in der Bilanz ausgewiesene Kapital zusätzlich vorhandene Eigenkapital eines Unternehmens. Rückstellungen Reservierung von Kapital für mögliche zukünftige Verpflichtungen. Schätzen Etwas nach dem äußeren Eindruck bewerten. Das Schließen von bekannten Größen auf unbekannte. Skepsis Durch Zweifel bestimmtes Denken. Statistik Zahlenmäßig erfasste, oft mit Tabellen und Grafiken dargestellte Untersuchungsergebnisse. Auch: Auswertung zufälliger Ergebnisse auf dem Gebiet der Wahrscheinlichkeitsrechnung. Stichprobe Untersuchung oder Kontrolle eines beliebigen Teils von etwas, um daraus auf das Ganze zu schließen. Streuung Abweichung einzelner Werte vom Mittelwert. In der Astronomie: Ablenkung des Lichts an Staub oder Glasmolekülen. Variable Veränderliche Größe. Auch Platzhalter in einer mathematischen Gleichung. Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung Erfasst die gesamtwirtschaftlichen Einkommens" und Güterströme einer Volkswirtschaft und liefert damit einen quantitativen Überblick über das wirtschaftliche Geschehen, Hauptaufgabe: Ausweis des Sozialprodukts nach Entstehung, Verwendung und Verteilung. Zahl Auf der Grundeinheit Eins basierender Mengenbegriff. In der Mathematik durch ein bestimmtes Zeichen oder eine Kombination von Zeichen darstellbarer abstrakter Begriff, mit dessen Hilfe gerechnet werden kann.