Partner von
Partner von

Offener Brief von indischen Unternehmern im Silicon Valley an Bundeskanzler Gerhard Schröder

10. Mai 2000 Herrn Bundeskanzler Gerhard Schröder Bundeskanzleramt / Schlossplatz 1 / 10178 Berlin SEHR GEEHRTER HERR BUNDESKANZLER, indische Ingenieure und Unternehmer haben entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung Silicon Valleys und seinen Aufstieg zum führenden Zentrum der Neuen Wirtschaft gehabt. Ohne die Ingenieure und Unternehmer unseres Subkontinents, die mit offenen Armen in den Vereinigten Staaten aufgenommen wurden, sähe der Internet-Boom der letzten Jahre wahrscheinlich anders aus. Wenn Deutschland seine Lücke im Informationstechnologie-Know-how schließen will, sollte es an die Aufgabe, Einwanderer für das Land und seine Wirtschaft zu interessieren, aufgeschlossen und mit Verständnis für die globale Wirtschaft herangehen.




Gastarbeiter aus Indien als billige Arbeitskräfte auf begrenzte Zeit mit einer Green Card anzuwerben wäre nicht die beste Lösung, um die kreativsten Unternehmer anzusprechen, die die deutsche Informationsgesellschaft vorantreiben können.

Der Weg in den Informations-Hyperspace wird eher zum Erfolg führen, wenn die kreativen Energien der Neuankömmlinge willkommen geheißen und genährt werden. Denn genau diese Einwanderer sind bereit, das Risiko auf sich zu nehmen, neue Unternehmen zu starten und so ganze Industrien aufzubauen. Das Ergebnis wird ein weltweiter Brain Trust sein, dessen geografische Grenzen irrelevant sind und der sich von Bangalore über Berlin und Boston bis nach San Jose erstreckt.

Unternehmer und technische Experten aus anderen Ländern wie zum Beispiel Indien können eine Volkswirtschaft wie die deutsche bereichern und so Tausende neuer Arbeitsplätze schaffen. Von ihrem Erfolg und neuem Reichtum profitiert die gesamte Nation.

Sie können dem Bildungswesen zudem innovative Impulse geben, indem sie neue Lehrstühle sponsern, Fakultäten schaffen und Universitätsforschung fördern. Wir laden deutsche Politiker ein, sich mit unseren Leistungen im Silicon Valley vertraut zu machen und sich vor Ort einen Eindruck darüber zu verschaffen, wie wir Dinge nach vorn bewegt haben.

Hochachtungsvoll Prabakar Sundarrajan Kanwal S. Rekhi Präsident The Ind-US Entrepreneurs (TiE) K. B. Chandrasekhar