Mein Kumpel für die Steuer

Von Merchandising über Mode oder Food bis zu Cannabis und Kunst: Unter allen Musikern sind Rapper die geschäftstüchtigsten. Da ist es nur konsequent, dass sie in ihren Tracks nicht nur sich, sondern auch ihre Accountants feiern. Das klingt dann so:



Endlich reich:

„Ich wurde so oft angezählt, ich kann es gar nicht zählen, lustig, dass jetzt mein Buchhalter mit dem Zählen nicht mehr nachkommt.“

„I’ve been counted out so many times, I couldn’t count it. Funny how now my accountant is havin’ trouble tryna count it.“

Zu viel telefoniert:

„2000 Dollar Telefonrechnung? Kein Stress, mein Steuerberater regelt das Schon.“

„Phone bill about two G’s flat. No need to worry, my accountant handles that.“

Geld, Geld, Geld:

„Ihr könnt mich nicht auszählen, ihr zählt besser auf mich. Ich hab’ 20 Bankkonten, meine Buchhalter zählen auf mich.“

„Can’t never count me out, y’all better count me in. Got twenty bank accounts, accountants count me in.“

Zivilisiert kämpfen:

„Kann sein, dass ich ausflippe, aber eigentlich bin ich ein ruhiger Typ, bewaffnet mit Steuer- beratern, Anwälten und anderen Kriminellen.“

„I might flip, but usually a calm individual. Armed with accountants, my lawyers and other criminals.“

brandeins /thema ist das Heft, das Branchen und Trends auf den Grund geht, Märkte und Dienstleistungen transparent macht – und Unternehmern hilft, besser zu wirtschaften.

Zur interaktiven Karte und Bestenliste

Einzelausgabe kaufen
Abonnement kaufen