Partner von
Partner von

„In den kommenden fünf Jahren wird sich unsere Branche* …

Das sagen die Berater:

… dramatisch verändern.“


… weiter in Richtung Prozessberatung entwickeln müssen, weg von der reinen Expertenberatung.“

… nicht grundsätzlich ändern: Der Wettbewerbsdruck bleibt hoch und die Anforderungen steigen.“

… vollständig neu erfunden haben.“

… konsolidieren. Wer nicht in Beratungsqualität und die Kompetenzen seiner Mitarbeiter investiert, wird langfristig nicht überstehen.“

… weiter verändern. Bodyleasing (‚Megaberatungen‘) und Spezialberatungen sind auf dem Vormarsch.“

… aufteilen in wenige große Beratungshäuser und viele kleine Nischenanbieter.“

… bereinigen. Die Zeiten der Dominanz der Großen geht zu Recht zu Ende.“

… noch weiter differenzieren und durch ‚Schnellboote‘ und nicht durch ‚Tanker‘ geprägt werden.“

… weiter verändern in Richtung Festpreisprojekte und Spezialistentum.“

… mit Digitalisierung und sich verändernder Kollaboration und Führung auseinandersetzen müssen.“

… konsolidieren und neue Geschäftsmodelle entwickeln.“

… weiter entwickeln. Wichtiger werden Sinn, Emotionen und praktisches Umsetzen.“

… aufgrund der Kompetenz der Inhouse-Berater stark verändern.“

… weiter konsolidieren, indem die Wirtschaftsprüfergesellschaften immer aggressiver auf dem klassischen Beratungsmarkt agieren.“

Das sagen die Kunden:

… verkleinern

… nicht verändern

… neu aufstellen

… stark verändern

… reduzieren

… konsolidieren

… wandeln

… auflösen

… vergrößern

… erweitern

… ausdünnen

… differenzieren

… ändern

… anpassen müssen

* In unserer Umfrage mit insgesamt 1439 teilnehmenden Beratern und 1474 Kunden haben wir auch Einschätzungen und Stimmungen abgefragt. 535 Berater und 584 Kunden haben den obigen Satz vervollständigt. Eine Auswahl ihrer Antworten stellen wir hier vor.