Abgeschafft!

Wir haben es alle getan, und wir werden es nicht vermissen: die schlimmsten IT-Gebräuche der vergangenen Jahrzehnte.





Nur kurz telefoniert, weil’s zu viel kostet
Faxe verschickt
Vom Lärm der Nadeldrucker Kopfschmerzen bekommen
Software von Disketten geladen
Briefe auf Writer geschrieben und auf Disketten verschickt
 Auf grün-schwarze Monitore gestarrt

In die USA nur kurz telefoniert, weil’s zu viel kostet
Stundenlang die Telefonleitung belegt, weil mit dem Modem im Internet
Menschen per Pager benachrichtigt
0130-Nummer angerufen
Software manuell installiert
Defragmentier-Programm benutzt
Back-ups auf Bändern gemacht
CDs zur Druckvorstufe per Kurier verschickt
Im Serverraum geraucht
Für die Präsentation Overhead-Folien gedruckt
Begeistert gewesen, dass eine E-Mail nach Minuten ankommt

Tagelang auf den Download eines neuen Films gewartet
Stundenlang auf Ladebalken gestarrt
Über VOIP telefoniert
Defragmentier-Programm immer noch benutzt Ärger bekommen, weil 200 Seiten auf den Farbdrucker geschickt Im Cycosmos abgehangen

Back-ups auf Festplatten gemacht Immer zu wenig Platz auf der Festplatte gehabt Im Second Life abgehangen

brandeins /thema ist das Heft, das Branchen und Trends auf den Grund geht, Märkte und Dienstleistungen transparent macht – und Unternehmern hilft, besser zu wirtschaften.

Zur interaktiven Karte und Bestenliste

Einzelausgabe kaufen
Abonnement kaufen