Partner von
Partner von
brand eins Thema: Innovation 2016

Die Bessermacher

Innovationen in Wirtschaft und Gesellschaft sind die Treiber für Wachstum und Beschäftigung in Deutschland. Das Zentrum für Europäische Wirtschafts­forschung prognostiziert für das laufende Jahr rund 158 Milliarden Euro, die von den Unternehmen hierzulande in die Entwicklung und Einführung neuer Produkte und Prozesse investiert werden sollen. Zwei Drittel davon schultert derzeit die Industrie, auch die Dienstleistungsbranchen investieren laufend.



Aber mit welchem Ergebnis? Wer ist eigentlich gut darin, neue Ideen nicht nur zu entwickeln, sondern auch so umzusetzen, dass sie einen Wettbewerbsvorteil entfalten? Welche Unternehmen besitzen jene spürbare Innovationskraft, die auch vom Markt deutlich wahrgenommen und honoriert wird? Und in welchem Bereich stechen sie besonders hervor? Oder anders gefragt: Wer sind die „Bessermacher“ unter Deutschlands Unternehmen?

Wir haben zunächst diejenigen um ihre Einschätzung gebeten, die sich nachweislich schon intensiv mit dem Thema befasst haben: Unternehmen, die in ganz unterschiedlichen Wettbewerben für ihre Bemühungen mit einem Innovationspreis ausgezeichnet wurden. Sie wissen, was Fortschritt in ihrer jeweiligen Branche bedeutet, forcieren Innovationen im eigenen Haus, sie kennen und beobachten ihre Wettbewerber weltweit, sie messen und vergleichen sich, tauschen sich aus. Kurzum: Sie sind Experten im Thema – und deshalb unsere erste Anlaufstelle. 

Ihre Urteile haben wir in einer zweiten Befragungsrunde ergänzt – und dafür Unternehmer und Führungskräfte mit jahrelanger Berufserfahrung um ihre Emp­fehlungen gebeten. Geholfen hat uns dabei Atheneum Partners, eine Kapazität im Bereich Wissenstransfer und Research. Die 2010 gegründete Plattform zur Vermittlung von Branchen-Experten an Unternehmen mit Beratungsbedarf unterhält ein weltweites Netzwerk von mehr als 250 000 Experten, die von gut 150 Mitarbeitern an sieben internationalen Standorten betreut werden.

Insgesamt haben wir 2056 Vertreter von innovationsprämierten Unternehmen sowie 4326 Fachleute aus dem Atheneum-Netz gefragt, wen sie mit Blick auf Produkte, Prozesse und Unternehmenskultur für die Besten ihrer Branche halten. Anschließend haben wir die Urteile beider Gruppen vereint und die bemerkenswertesten Unternehmen in den drei Innovationsbereichen für 20 Branchen identifiziert. Insgesamt 256 Unternehmen haben es auf unsere Bestenlisten geschafft. Neben namhaften großen Markenführern finden sich auch zahlreiche weniger bekannte Industrievertreter und Dienstleister darunter. 

Natürlich basieren sämtliche Empfehlungen auf subjektiven Erfahrungen, und auch knapp sechseinhalbtausend Fachmeinungen ergeben kein perfektes Bild. Ganz sicher aber liefern sie eine profunde Momentaufnahme – und sind eine schöne Bestätigung für all diejenigen, die sich tagtäglich darum bemühen, ihren Mitarbeitern den Freiraum zu organisieren, den sie benötigen, um immer wieder Neues zu schaffen, sich zu verändern und besser zu werden. //