Partner von
Partner von

Versteckte Perlen

Die Ansprüche der Kunden an Unternehmen und ihre Produkte steigen ständig. Und so steigen auch die Ansprüche der Wirtschaft an die Kommunikationsagenturen: ob klassisch oder digital, PR oder Event, Media oder Dialog – der Dienstleister soll auf allen Ebenen den Kontakt zur Zielgruppe herstellen, halten, verbessern. Und dies selbstverständlich kreativ, aber gleichzeitig messbar. Kann das eine einzelne Agentur überhaupt noch leis­ ten? Braucht es dafür nicht überall Spezialisten? Und was ist da entscheidend: deren inhaltliche Expertise? Oder eher ihre Branchenkompetenz?


Diese Fragen sind schwer zu beantworten, und so setzen viele Budgetver­antwortliche bei der Auswahl ihrer Dienstleister auf Bewährtes: Im Zweifel werden bekannte Netzwerke oder große inhabergeführte Agenturen engagiert. Auch in den klassischen Rankings finden sich meist die immer gleichen fünf bis zehn Namen. Aber ist diese Auswahl wirklich gerechtfertigt? Sind die große Agenturen noch immer für jede Aufgabe die beste Adresse? Können kleinere Spezialisten in ihren Fachgebieten und Branchen nicht mindestens genauso gut sein, wenn nicht gar besser?

In einer Zeit, in der sich alles dreht, ist die Beschränkung auf Altbekanntes zumindest fraglich. Im Nebel zu stochern hilft allerdings auch nicht weiter. Des­ halb haben wir uns erkundigt: Welche Agentur ist wofür geeignet? Im ersten Schritt fragten wir die Dienstleister selbst: „Welchen Mitbewerber würden Sie für eine bestimmte Aufgabe oder Kundenbranche empfehlen?“ Mehr als 4800 Inhaber und führende Mitarbeiter von Kommunikationsagenturen wurden an­ geschrieben, gut ein Viertel davon hat unseren Fragebogen ausgefüllt. Empfeh­ lungen des jeweils eigenen Hauses waren selbstverständlich ausgeschlossen.Im zweiten Schritt haben wir die Kunden gefragt. Mehr als 600 Werbetrei­bende gaben uns ihre Meinung zu Protokoll, basierend auf ihren persönlichen Erfahrungen. Die Urteile beider Umfragen zusammen ergeben die Platzierung auf unseren Bestenlisten, die sechs Tätigkeitsfelder und 19 Branchen umfassen.

Natürlich sind die Empfehlungen von Kunden und Kollegen subjektiv – unsere Listen haben nicht den Anspruch, Kreativität oder Effizienz objektiv zu messen. Aber sie zeigen auf, wer mit seinen Leistungen schon überzeugt hat. Und darum geht es schließlich: Ob sich eine Agentur in einer Branche aus­ kennt, ob sie verlässlich ist und ein guter Partner, lässt sich sehr wohl bewerten.Insgesamt 275 Dienstleister haben es auf unsere Listen geschafft – von mehr als 25000, die das Statistische Bundesamt zur Branche zählt. Es sind viele bekannte Namen dabei, aber auch eine ganze Reihe von Spezialisten, die den Vergleich mit den Großen nicht scheuen müssen: echte Perlen.Unsere Bestenlisten basieren auf der nach unserem Wissen größten Expertenbefragung zu diesem Thema in Deutschland. Sie sollen Ihnen bei der Orien­tierung in einem ausgesprochen unübersichtlichen Markt helfen. Aber natür­lich sind sie nicht das letzte Wort. Wir werden die Agenturlandschaft weiter beobachten, neue Entwicklungen verfolgen und unsere Listen regelmäßig aktualisieren. Denn wir sind sicher: Kommunikation bleibt in Bewegung. //