Partner von
Partner von

Bremen ist …

Wie sind sie eigentlich so, die beiden Städte, die zusammen das kleinste Land der Bundesrepublik Deutschland bilden? Wir haben Google gefragt.


Bremen ist ……

…… Teil der Freien Hansestadt Bremen, wozu ebenfalls das 60 Kilometer nördlich gelegene Bremerhaven zählt.

…… die Hauptstadt des Landes Freie Hansestadt Bremen (meist kurz auch „Bremen“).

…… lustig! ……… spitze. ……… angesagt!

…… der südlichste deutsche Seehafen

…… Bundeshauptstadt im Carsharing.

…… eine große, alte Stadt in Norddeutschland.

…… 'ne schöne Stadt.

…… ein großer Kräutergarten.

…… nicht Hollywood. …… nicht Aarau. …… nicht Babylon

……… auch nicht stärker als Aachen.

……… eine Insel.

………  keine Insel.

……… eine Fun-Punk-Hochburg.

……… Hauptstadt der Einbrecher.

……… kriminell gut.

……… eine Symbiose aus Vergangenheit und Zukunft

……… kein Biotop!

……… eine kulturell lebendige, aktive Stadt mit einem breiten Angebot.

……… Hauptstadt des Fairen Handels 2011!.

……… aber klamm.

……… nicht arm. Nein, es ist reich! Reich an Menschen voller Ideen, voller Kreativität und Tatkraft.

……… C-Klasse-Millionär!

……… gar nicht so schlecht, eigentlich war es so gut, dass ich wieder hinwill.

……… als Reiseziel so beliebt wie nie.

……… eine sehr fahrradfreundliche Stadt.

……… eine Stadt der Lebensqualität und Lebensfreude

……… eine attraktive Stadt.

……… deutsche Raucherhauptstadt.

……… sagenhaft.

……… sehr gut an das Fernstraßennetz angeschlossen.

……… die letzte Station der Deutschen Märchenstraße.

……… eine tolle Stadt – und so wunderbar flach

……… etwas ganz Besonderes.

……… einfach nur schön!!!

Bremerhaven ist ……

……… die einzige Großstadt an der deutschen Nordseeküste.

……… zusammen mit der Nachbarstadt Bremen ein eigenes Bundesland.

……… NICHT in Bremen.

……… mehr als nur Fischbrötchen und Shanty-Chor.

……… eine wirklich schöne Stadt!

……… einen Schritt voraus im eGovernment.

……… mit dem Überseehafengebiet eine der größten europäischen Hafenstädte und ein wichtiges Exportzentrum Deutschlands

……… leicht und schnell zu erreichen.

……… für von der Nordsee kommende Seeschiffe in rund zwei Stunden über eine 55 km (32 sm) lange Passage der Außenweser erreichbar.

……… eine Hafenstadt, und als diese wird ihr äußeres Erscheinungsbild natürlich durch Leuchttürme geprägt.

……… einer der größten Autohäfen der Welt.

……… seit den Siebzigerjahren auch zu einem Forschungs- und Wissenschaftsstandort von internationalem Rang geworden.

……… immer eine Reise wert.

……… eine junge Stadt mit alter Geschichte.

……… fit für Europa. ……… liebenswert. ……… schön.

……… eine Stadt im Aufbruch.

……… eine lebenswerte Stadt mit vielen Stärken.

……… deutschlandweit der größte Umschlagplatz für Fisch.

……… zudem Keimzelle der deutschen Hochseefischerei.

……… eine Vorzeigestadt, in der Klimakompetenz sichtbar gelebt und erlebt wird.

……… der Heimathafen der Offshore-Windenergie.

……… wegen seiner günstigen Lage am Eingang zur Nordsee für Badeurlauber, Wassersportler und Städtetouristen gleichermaßen interessant.

……… alles – nur nicht Hawaii.

……… cool. Mach so weiter, Bremerhaven.

……… echt schön, und man kann (auch als Bürger) viel erleben!

……… ganz nett, aber nicht mein Fall.

……… Europas größte Werkstatt.

……… Sozialhilfehauptstadt. ……… Modellstandort.

……… genau das richtige Ausflugsziel für Besucher aus Holtgast und der Samtgemeinde Esens, die auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Programm sind.

……… ein anderes Deutschland.

……… eine weltoffene Stadt.

……… eine grüne Insel.

……… die größte Tiefkühltruhe Europas.

……… bekanntlich eine gute Quelle für frischen Fisch und hat ja auch so einige Fischrestaurants.

……… der atlantische Rohdiamant des Nordens.

……… cooler als du.