Weiter.Bildung! Denk.Arbeit!

Was wollen wir eigentlich gegen den Fachkräftemangel tun? Ganz konkret? Das haben sich die Experten vom Hamburger Institut für Bildung und Arbeit gefragt – und eine Publikation auf den Weg gebracht, die zum Nachdenken und Handeln anregen will.

Bei der Suche nach Modellen für die Zukunft ist der Hochschulsektor genauso gefragt wie die Wirtschaft. Deshalb nähert sich das Magazin den möglichen Konzepten auch aus beiden Richtungen. Weiter.Bildung! und Denk.Arbeit! sind für die Herausgeber durchaus wörtlich zu verstehen.

Wohin steuern wir unsere Hochschulen?

Aus dem Vorwort: „Hochschulkritik ist vermutlich so alt wie die Hochschule selbst. Und gerade hierzulande hat sie eine lange Tradition. Zu elitär – zu wenig Elite. Zu viel Humboldt, zu wenig Praxis. Zu abgehoben, zu pragmatisch. Zu autoritär, zu teuer, zu national, zu verschult ...“

Wie sichern wir unseren Unternehmenserfolg?

Aus dem Vorwort: „Wir können natürlich abwarten. Darauf vertrauen, dass es schon irgendwie gut gehen wird. Klüger wäre es, Personalplanung und -entwicklung endlich so ernst zu nehmen wie die Planung von Produkten oder Investitionen...“

PDF herunterladen