Partner von
Partner von
Presse

Was andere über uns sagen

Wir lassen das mal so stehen und freuen uns still.


2019

zeit.de / 08.11.2019Rösten, brühen, trinken. Die Zahlen

„Der meiste Kaffee stammt aus Brasilien, getrunken wird er vor allem in Europa. Das Wirtschaftsgut, der Alltagsbegleiter und das Genussmittel in Zahlenbildern.“

Artikel lesen


mopo.de / 20.09.2019Schon wach? So viel Kaffee trinkt jeder Hamburger am Tag

„Für viele ist es nach dem Aufstehen das erste Ritual: Eine schöne Tasse Kaffee zum Wachwerden. Spätestens im Büro gönnt sich der eine oder andere den Koffein-Kick. Doch wie viel Kaffee trinken die Hamburger eigentlich pro Tag?“

Artikel lesen


saarbruecker-zeitung.de / 19.09.2019Saarländer trinken vier Tassen Kaffee pro Tag

„Morgens ’ne Wachmach-Tasse, später der Espresso zwischendurch, einer nach dem Essen und nachmittags einen Cappucino: Jeder Saarländer trinkt pro Tag im Schnitt vier Tassen Kaffee.“

Artikel lesen


cash.at / 10.09.201918. Tag des Kaffees

„Anlässlich der Tags des Kaffees am 1. Oktober veröffentlicht Tchibo ein paar Zahlen zu Österreichs beliebtem Getränk und präsentiert eine neue Sorte: „Kahawa Kenya.“

Artikel lesen


tlz.de / 05.09.2019 Thüringer trinken täglich mehr als drei Tassen Kaffee

„Allerdings zählen die Thüringer im Bundesvergleich nicht zu den größten Kaffee-Fans. Dem Tchibo-Kaffeereport 2019 zufolge genehmigen sich Thüringer Kaffeetrinker im Alter von 18 bis 64 Jahren pro Tag durchschnittlich 3,3 Tassen des koffeinhaltigen Getränks, während der Tageskonsum beispielsweise in Schleswig-Holstein bei 4,2 und im Saarland bei 4,0 Tassen liegt.“

Artikel lesen


welt.de / 29.08.2019Dynamisch Kaffee trinken

„Drei bis vier Tassen am Tag sind laut einer Umfrage keine Ausnahme. Das Problem der Pappbecher bewegt viele.“

Artikel lesen


Hamburger Abendblatt / 21.08.2019In jeder zweiten Firma gibt es Kaffee kostenlos

„Informatiker und Beschäftigte auf dem Bau nehmen Becher oder Tasse besonders häufig zur Hand. Mediziner halten sich beim Kaffeetrinken am Arbeitsplatz eher zurück und die meisten Pädagogen beschränken sich im Job auf ein bis zwei Tassen des zumeist koffeinhaltigen Heißgetränks. Das sind einige der Ergebnisse des neuen Tchibo-Kaffeereports 2019.“

Artikel lesen


ekitchen.de / 20.08.2019Diese Berufsgruppen trinken täglich fünf Tassen Kaffee

„Wie viel Tassen Kaffee trinken Sie so auf der Arbeit? Und gibt es den bei Ihnen umsonst? Tchibo hat in einer repräsentativen Umfrage viel über den Kaffeekonsum der Deutschen herausgefunden – darunter vor allem über die Gewohnheiten am Arbeitsplatz. “

Artikel lesen

 


 

fitforfun.de / 20.08.2019But first, Coffee! So viel Kaffee trinken die Deutschen bei der Arbeit

„Ohne Kaffee können sich die meisten Deutschen ihren Arbeitsalltag nicht mehr vorstellen. Der Tchibo Kaffeereport 2019 zeigt, wie viel Kaffee in welchen Berufen und Arbeitssituationen konsumiert wird.“

Artikel lesen


2018

focus.de / 01.10.2018Drei spannende Buch-Tipps zum Thema Kaffee

„Deutschland ist Kaffee-Land. Laut Tchibo-Kaffeereport 2018 trinken die Deutschen 3,4 Tassen am Tag und damit ist Kaffee eines der beliebtesten Getränke überhaupt.“

Artikel lesen


suedkurier.de / 29.09.2018Kaffee ist nicht gleich Kaffee: Wissenswertes und Trends rund um den beliebten Wachmacher

„Kaffee – damit verbinden die meisten Menschen Wärme, Liebe, Freude, Energie, Geborgenheit, Ruhe und Heimat. Ausgewählt wurden diese Begriffe von 3000 Menschen in fünf europäischen Ländern, die für den Kaffeereport 2017 von Tchibo und dem Magazin Brand Eins befragt wurden. Die Deutschen trinken durchschnittlich 162 Liter pro Jahr. Somit könnte man eigentlich auch sagen: Koffein ist die am häufigsten konsumierte pharmakologisch aktive Substanz in Deutschland oder gar auf der Welt.“

Artikel lesen


Frankfurter Allgemeine / 11.09.2018So gelingt der Filterkaffee perfekt

„Wer trinkt heute noch einen Pott Kaffee? In Zeiten der heißen Milchmixgetränke outen sich Normalo-Kaffeetrinker schnell als kulturlose Deutsche, wenn sie nicht Latte Macchiato, Flat White oder Cortado bestellen, sondern bei ihrem guten alten Kaffee bleiben. Es sei denn, sie passen sich der modernen Kaffeehaus-Kultur an und bestellen einen „Filter“. Der mit Hand aufgebrühte Kaffee ist wieder en vogue, ob in New York, Rio, Tokio oder Berlin.“

Artikel lesen


GEO / 12.08.2018So viel kostet die Kaffeepause im Urlaub

„Ob Norwegen, Frankreich oder Portugal - Kaffee trinken die Menschen in ganz Europa gern. Wir verraten, in welchen Urlaubsländern Sie etwas mehr für Ihre Tasse Kaffee bezahlen müssen und wo Sie günstiger wegkommen.“

Artikel lesen


tageskarte.io / 17.06.2018Kaffeereport: Frauen trinken vielfältig – Männer mehr, süß oder schwarz

Die Liebe zum Kaffee eint Deutschland über Geschlecht, Alter und Wohnort hinweg. Im Detail unterscheiden sich die individuellen Vorlieben aber deutlich.

Artikel lesen


food-service.de / 08.06.2018Frauen sind experimentierfreudiger

„Der jährliche Pro-Kopf-Verzehr von Kaffee liegt in Deutschland bei 162 l, damit ist es das Lieblingsgetränk der Deutschen – noch vor Wasser und Erfrischungsgetränken.“

Artikel lesen


focus.de / 05.06.2018Kaffee-Report: So ticken die Deutschen beim Kaffeetrinken

„Bereits zum siebten Mal befragt "Tchibo" Deutsche zwischen 18 und 75 Jahren, wie sie ihren Kaffee am liebsten trinken. Ein Ergebnis der Untersuchung: Frauen sind beim Kaffeetrinken experimentierfreudiger als Männer.“

Artikel lesen


fitforfun.de / 04.06.2018Kaffee-Report: So ticken die Deutschen beim Kaffeetrinken

„Unterschiedlicher könnten die Vorlieben beim Kaffee kaum sein. Eine Umfrage zeigt, dass Männer ihn eher süß und schwarz mögen und Frauen eher Milchkaffee-Fans sind. Außerdem wissen wir jetzt, wo hierzulande die größten Koffein-Junkies leben.“

Artikel lesen


bild.de / 01.06.2018Wo gibt’s in Deutschland
den günstigsten Kaffee?

„Einfach schwarz oder blond, mit fettarmer Milch oder ohne Laktose. Aufgeschäumt, kurz oder lang – der Kaffee ist das beliebteste Heißgetränk in Deutschland, trotzdem scheiden sich daran die Geister.“

Artikel lesen


2017

marktforschung.de / 04.08.2017Kaffee-Fakten

„Was wissen Sie über Kaffee? Brand eins bietet ein Web-Spezial mit Wissen und Statistiken zum beliebten Muntermacher an. In einer interaktiven Sonderseite im Web erfahren die Leser, wie oft die Menschen in Deutschland Kaffee trinken, welche Zubereitungsart am meisten verbreitet ist und wie sich der Preis für eine Tasse von Land zu Land unterscheidet. Wo man für sein Geld am meisten bekommt – und wo es am teuersten ist, können Sie hier nachforschen.“

Entdecken


focus.de / 17.06.2017So mögen die Deutschen ihren Kaffee am liebsten

„Auf die Frage, wie man ihnen mit Kaffee eine Freude machen könnte, antworteten 40 Prozent der Umfrageteilnehmer über alle Ländergrenzen hinweg: Wenn es morgens beim Aufstehen schon nach Kaffee duftet.“

Artikel lesen


faz.net / 16.06.2017Die Deutschen lieben ihren Filterkaffee“

„Frappuccino, Espresso, Latte, Cappuccino? Short, tall oder grande? Mit Vanille oder Karamellgeschmack? Mit Sahne, Vollmilch, laktosefrei, Mandel- oder Sojamilch? Nö, einfach einen stinknormalen, schwarzen Filterkaffee mit vielleicht einem Schuss Milch, bitte!“

Artikel lesen


welt.de / 16.06.2017Nachhaltiger Kaffeekonsum in Deutschland

 „Mit 162 Litern pro Einwohner war Kaffee im vergangenen Jahr erneut das Lieblingsgetränk im Land. Allerdings sind die Vorlieben ganz unterschiedlich verteilt, auch und besonders im Vergleich mit einigen Nachbarländern – wie der aktuelle Kaffeereport 2017 zeigt.“

Artikel lesen


moebelkultur.de / 12.06.2017Deutschland liebt seinen Filterkaffee

 „Für den sechsten Tchibo Kaffeereport wurden im Oktober und November 2016 rund 3.000 Menschen aus Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien und der Schweiz im Alter von 18 bis 64 Jahren befragt.“

Artikel lesen


so-geht-saechsisch.de / 18.01.2017BRAND HEISS – BRAND EINS: Sächsische Macher

„Das neue brand eins Heft widmet sich echten Machern und Persönlichkeiten aus dem Freistaat.Von Planetariumsherstellern, über Computer-Pioniere und vegane Landwirte, bis hin zu mathematisch-rappenden YouTubern und Verlagsgründern. In Sachsen findet sich eine Vielzahl von Innovatoren und Wegbereitern.“

Artikel lesen


2016

umweltdialog.de / 26.07.2016Kaffee und Innovation im Tchibo Kaffeereport 2016

„Das Lieblingsgetränk der Deutschen ist Kaffee – noch vor Wasser und Bier. Daran hat sich in den letzten Jahren kaum etwas geändert. An Produktion und Zubereitungsvariationen schon. Auch wenn Filterkaffee die unangefochtene Nummer 1 bleibt, sind die Konsumenten neugierig auf neue Erfindungen, die den Genuss erhöhen, so die Ergebnisse des Tchibo-Kaffeereports 2016.“

Artikel lesen


averyveganlife.de / 09.06.2016Kaffee in Zahlen: Kaffeereport 2016

„Zahlen, Daten und Fakten über Kaffee werden nun schon seit fünf Jahren gemeinsam von Tchibo, brand eins Wissen und Statista.com im beliebten Kaffeereport Kaffee in Zahlen zur Verfügung gestellt. In jedem Jahr wird Kaffee und damit verbundene Themen zu einem Oberbegriff ausführlich untersucht. War es in der Vergangenheit zum Beispiel das Thema Nachhaltigkeit, das stark bewegte, so erhalten wir im Kaffeereport 2016 einen Überblick über den Umgang mit Innovationen. Informativ und ansehnlich aufbereitet, stehen die aktuellsten Erkenntnisse nun zum Download bereit.“

Artikel lesen


2015

kaffeenavigator.de / 26.07.2016Tchibo Kaffeereport 2015 mit Gesundheit als Themenschwerpunkt

„Kaffee führt zu Bluthochdruck. Das denkt zumindest eine Mehrheit der Deutschen. Ein Drittel (33,4 Prozent) hält es deshalb für vernünftig, bei Hypertonie ganz auf Kaffee zu verzichten. Wissenschaftliche Studien zeigen aber, dass der Einfluss von Kaffee auf den Kreislauf eher gering ist. Der Blutdruck kann zwar durch das im Kaffee enthaltene Koffein kurz steigen, doch fällt er schnell wieder auf den Ausgangswert zurück. Als Auslöser von Hypertonie kommt Kaffee nach herrschender Meinung also nicht infrage.“

Artikel lesen


2014

kaffeenavigator.de / 24.06.2014Tchibo Kaffeereport 2014 – im Zeichen der Nachhaltigkeit

„Sehr vielen Verbrauchern in Deutschland ist es wichtig, dass ihre Produkte nachhaltig hergestellt werden. In keinem anderen großen Bereich ist man damit schon so weit wie bei Kaffee. Auf Anbieterseite ist die Auswahl gewaltig und immer mehr Konsumenten kaufen ausschließlich Kaffeeprodukte, bei deren Herstellung Umwelt und Menschen gut behandelt werden.“

Artikel lesen


WirtschaftsWoche / 07.08.2014Jährlicher Kaffeereport: Zehn Dinge, die Sie noch nicht über Kaffee wussten

„Die italienische Raumfahrtbehörde testet zusammen mit Lavazza einen Espressoautomaten für das Weltall, damit Astronauten nicht auf einen anständigen Espresso verzichten müssen. Verrückt, was Menschen für Kaffee tun. Für 32,3 Prozent der Deutschen ist es wichtig, dass ihr Kaffee nicht nur ökologisch angebaut, sondern auch fair gehandelt wird. Und Berufstätige trinken am meisten Kaffee. Das und noch vieles mehr lässt sich aus dem Kaffeereport herauslesen, eine Datensammlung über Konsumverhalten, die der Kaffeeröster Tchibo regelmäßig herausgibt.“

Artikel lesen


bild.de / 14.06.2014Großer Tchibo-Kaffee-Report: Elf Fakten über
den schwarzen Kick

„Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen: 77,3 Prozent der Deutschen trinken täglich Kaffee, rund 50 Prozent sogar mehrmals am Tag.“

Artikel lesen


markenartikel-magazin.de / 12.06.2014Bedeutung nachhaltiger Kaffees wächst deutlich

„Tchibo gibt den Kaffeereport im dritten Jahr mit Brand Eins Wissen und Statista heraus. Teil des Reports ist eine repräsentative Studie, für die fast 4.800 Personen in Deutschland befragt wurden.“

Artikel lesen


focus.de / 10.06.2014Diese Fakten verändern Ihren Blick auf Kaffee

„Kaffee gilt als das liebste Heißgetränk der Deutschen. Doch wie viel und welche Sorten trinken wir wirklich? Und wie ökologisch ticken die Kaffee-Genießer? All das beantwortet der Tchibo Kaffeereport 2014.“

Artikel lesen


2013

focus.de / 10.06.2013Content-Marketing-Beispiele: So gelingt der Kampagnen-Erfolg

„Tchibo verkauft längst weitaus mehr als Kaffee. Den Mittelpunkt der Marke bildet aber weiterhin das „braune Gold“. In der 104-seitigen Publikation mit dem Titel „Kaffee in Zahlen“ dreht sich deshalb alles um statistisches Wissen für Kaffee-Liebhaber.“

Artikel lesen


ahgz.de – Das Fachportal für Hotellerie und Gastronomie / 10.06.2013Hessen trinken Latte Macchiato

„Die Gegensätze zwischen den Bundesländern könnten kaum größer sein, als beim Kaffeekonsum. Zwei Beispiele hierzu aus der repräsentativen Studie mit 5000 Befragungen in Ost und West: Die Hälfte aller Saarländer trinkt zu Hause regelmäßig Caffè Crema, aber nur 23 Prozent der Sachsen. 84 Prozent der Brandenburger besitzen eine Kaffeemaschine, aber nur 59 Prozent der Baden-Württemberger.“

Artikel lesen


kapsel-kaffee.net / 15.06.2013Bringen Sie ihre Freunde zum staunen

„Der aktuelle Kaffeereport von Tchibo enthält viele interessante Informationen rund um die Welt des Kaffees. Bringen Sie ihre Verwandtschaft und ihre Freunde zum staunen. Einige Fakten können auch zu heißen Diskussionen führen. Ich habe dieses selber erlebt. Also machen Sie sich bereit für diese Informationen über Kaffee. Denn Kaffee ist viel mehr als nur ein Getränk. Kaffee kann auch interessant in Zahlen und Illustrationen verpackt werden. Dieses beweist der aktuelle Kaffeereport.“

Artikel lesen


Systematisch Kaffeetrinken / 10.06.2013Die Renaissance der Kaffeekultur

„brandeins, statista und Tchibo haben sich zum zweiten Mal zu einer fruchtbaren Allianz zusammengetan und im klassischen brandeins-statista-Stil Kaffeefakten aus aller Welt ansprechend grafisch aufbereitet. Spannende Zahlen, die sie wieder präsentieren!“

Artikel lesen


kaffeenavigator.de / 09.06.2013So viele interessante Fakten!

„Der Kaffeereport 2013 erschlägt einen geradezu mit Fakten, doch durch die angenehme grafische Gestaltung schrecken einen die vielen Zahlen nicht ab. Manches ist einfach nur unterhaltsam, anderes hilft, „Kaffee“ an sich besser zu verstehen. In jedem Fall lässt sich mit Fakten aus dem Kaffeereport 2013 bei jeder Kaffeerunde etwas zum Small-Talk beisteuern. Daneben sorgen einige Artikel für spannende Einblicke, etwa über den Kaffeegeschmack in China, Russland oder Australien.“

Artikel lesen


espresso-freak.de / 07.06.2013Der Tchibo Kaffeereport 2013

„Insgesamt ein sehr interessantes, solide rechercherchiertes und grafisch ansprechend aufgemachtes Nachschlagewerk!“ Blogbeitrag von Dave

Artikel lesen


gastrozweipunktnull.de / 03.06.2013Ein Blick lohnt sich auf alle Fälle

„Weltweit werden in der Sekunde 28935 Tassen Kaffee getrunken, ob diese nun schwarz oder weiß sind, sei erstmal dahin gestellt. Auch Fair Trade Kaffee gewinnt in den letzten Jahren immer mehr Anteil auf dem Außer Haus Markt, so wurden im Jahr 2008 noch 165 Millionen Tassen verkauft und im Jahr 2011 377,4 Millionen schon mehr als doppelt so viele Tassen."

Artikel lesen


welt.de / 30.05.2013Das Geschäft floriert

„Kaffee gilt als das liebste Heißgetränk der Deutschen. Doch wie viel und welche Sorten trinken wir wirklich? Und wie ökologisch ticken die Kaffee-Genießer? All das beantwortet der Tchibo Kaffeereport 2014."

Artikel lesen


Kaffeewacht's Blog / 30.05.2013Ein einzigartiger Einblick

„Welche Nation bevorzugt Kaffee mit Knoblauch, wie trinken die Deutschen ihren Kaffee am liebsten und welche Trends sind rund um die beliebte Bohne wichtig? Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um Kaffeetrends und -kulturen gibt es im neuen Kaffeereport 2013.“

Artikel lesen


schatenseite.de / 30.05.2013Kaffee in Zahlen

"Das ist wirklich gut aufbereitet, und — Werbung hin oder her — die Informationen zu lesen macht Spass. Und direkt Durst auf eine gute Tasse…"

Artikel lesen


focus.de / 27.05.2013Brennpunkt Kaffee

„Für den Deutschen ist Kaffee die Nummer eins. Diesen trinkt er am liebsten zu Hause, wie dem in dieser Woche erscheinenden Kaffee-Report zu entnehmen ist. Für die repräsentative Studie des größten deutschen Rösters Tchibo wurden 5000 Menschen etwa zu ihrem Konsumverhalten befragt.“

Artikel lesen


berliner-zeitung.de / 30.03.2013Ausgerechnet China

„Wir werfen den Chinesen gerne vor, sie verrieten ihre alten taoistischen Ideale und kopierten den westlichen Erwerbstrieb (…) Aber es gibt auch Fälle, da täten wir gut daran, die Chinesen zu kopieren.“

Artikel lesen