Partner von
Partner von
Editorial

Was uns trennt – und eint.



Dass Kaffee nicht gleich Kaffee ist, wussten wir schon. Und natürlich sind uns auch die Sitten und Gebräuche anderer Kulturen durchaus vertraut. Unsere weltweiten Recherchen in diesem Jahr haben uns dennoch erstaunt: Denn mit Blick auf den Genuss der braunen Bohnen gehen die Vorlieben und Geschmäcker offenbar doch ziemlich weit auseinander.

So trinkt der Kenner in Russland seinen Kaffee beispielsweise gern in Kombination mit Knoblauch oder Honig und ergänzt seinen Milchkaffee mit Himbeer- oder Kokossirup. Australier lieben ihn schwarz und kräftig und versüßen ihn 

durch Butterkuchen mit Bananengeschmack. Wieder anders unsere französischen Nachbarn: Sie schätzen vor allem stark geröstete Robusta-Bohnen und unterscheiden sich darin deutlich von den Argentiniern, die Kaffee zwar mögen, viel lieber aber noch Mate trinken, oder von den Chinesen, deren Leidenschaft – neben Tee – vor allem löslichen Kaffees gilt, insbesondere, wenn sie nach Kakao schmecken und mit süßem Milchpulver gemixt sind. 

Die kulturellen Unterschiede lassen sich auch in Zahlen ausdrücken. Hätten Sie zum Beispiel vermutet, dass der Kaffeekonsum in den nördlichen Ländern Europas höher ist als in den südlichen? Stimmt aber: Die Rangliste der KaffeeVieltrinker wird von Finnland (mit 4,1 Tassen pro Tag), Norwegen (3,3) und Dänemark (3) angeführt. 85 Prozent der Österreicher trinken täglich mindestens eine Tasse Kaffee, aber nur 63 Prozent der Spanier. Espresso ist für 36 Prozent der Kaffeetrinker in Ungarn das liebste Getränk, Filterkaffee hingegen schätzen im Land nur 16 Prozent. Zwei Drittel der Franzosen würden auf Wein verzichten, um sich einen Außerhaus-Kaffee leisten zu können. Fast die  Hälfte der Briten (45 Prozent), die wir als Volk von Teetrinkern kennen, schreibt in Wahrheit Kaffee einen höheren Status zu. Und Türken sind Fans von Instantkaffee: Der Anteil des löslichen Kaffees am Gesamtkonsum in der Türkei liegt bei 91,8 Prozent. 

Zusammen mit statista.com haben wir Ihnen auf den folgenden 100 Seiten noch jede Menge weiterer Überraschungen zusammengestellt. Unser diesjähriger Report ist Trends und Kaffeekulturen gewidmet. Denn so unterschiedlich die Geschmäcker rund um den Globus auch sind, gemeinsam bringen wir es auf eine recht stattliche Zahl: Die Konsumenten weltweit trinken etwa 2,5 Milliarden Tassen Kaffee – pro Tag. 

Susanne Risch
brand eins Wissen