Ausgabe 10/2017 - Prolog

Prolog: Über Geld reden

Vorwort von Oliver Kahn

In Gelddingen verfolge ich eine klare Strategie. Bereits als 18-jähriger Profifußballspieler beim Karlsruher SC fing ich an, mich um meine Geldangelegenheiten selbst zu kümmern. (…)
Ich habe damals spaßeshalber begonnen, einen verlässlichen Indikator zu entwickeln – den Mannschaftsindikator. Wenn dir auf einmal jeder in der Mannschaft Aktien empfohlen hat, dann habe ich immer verkauft. Und wenn kein Spieler in der Kabine über Aktien sprechen wollte, dann war das ein untrügliches Kaufsignal.

Aus dem Buch „Über Geld reden – Prominente im Gespräch“ von Frank Bethmann

Mehr aus diesem Heft

Strategie 

Selbstläufer

Wo Strategie draufsteht, ist meist nur Planung drin. Doch damit fehlt das Wichtigste: das Wissen, wer man ist und wer man sein könnte.

Lesen

Strategie 

Jung und brauchte das Geld

Crowdinvesting kann eine gute Starthilfe für junge Unternehmen sein. Die Nachteile zeigen sich erst später.

Lesen

Idea
Read