Ausgabe 05/2017 - Artikel

Wie schießt man den perfekten Elfer?

• Dass ausgerechnet der Physiker Ken Bray von der englischen Universität Bath sich Gedanken über den perfekten Elfmeter macht, ist kein Wunder: Die englische Fußballnationalmannschaft hat nur 14 Prozent aller Elfmeterschießen gewonnen. Deutschland hingegen hat so viele Duelle für sich entschieden wie kein anderes Land: 84 Prozent. Also hat Bray für sein Buch „How to Score – Science & The Beautiful Game“ untersucht, wie man den perfekten Elfmeter schießt, auch um dem eigenen Team zu helfen. Ergebnis:

1. Der Trainer muss die Schützen nach deren Trefferquote aussuchen, er darf nicht fragen, ob sie antreten wollen.

2. Der Ball muss perfekt platziert sein (siehe Grafik). Es gibt einen Radius, der abhängig ist von Größe und Spannweite des Torwarts. Innerhalb dieser Zone liegt die Wahrscheinlichkeit, einen Schuss zu verwandeln, nur bei rund 50 Prozent. Außerhalb dieser Zone liegt sie bei etwas mehr als 80 Prozent.

3. Der Schütze darf nicht nervös sein. Um negative Gedanken zu verdrängen, muss er sich immer wieder einen perfekten Schuss vorstellen.

Dann trifft er auch, meistens jedenfalls. ---

Mehr aus diesem Heft

Idea
Read