Ausgabe 10/2015 - Schwerpunkt Immobilien

Wohnen in Zahlen

Durchschnittlicher Preis für eine 75 m² große Mietwohnung in München, in Euro pro Quadratmeter: 12,40
Durchschnittlicher Preis für eine 75 m² große Mietwohnung in Berlin, in Euro pro Quadratmeter: 7,30
Durchschnittlicher Preis für eine 75 m² große Mietwohnung in Görlitz, in Euro pro Quadratmeter: 4,30



Durchschnittliche Preis für eine 75 m² große Eigentumswohnung in München, in Euro pro Quadratmeter: 4930
Durchschnittliche Preis für eine 75 m² große Eigentumswohnung in Berlin, in Euro pro Quadratmeter: 2130
Durchschnittliche Preis für eine 75 m² große Eigentumswohnung in Görlitz, in Euro pro Quadratmeter: 750


Anstieg der Nettokaltmiete von 2000 bis 2014, in Prozent: 19
Anstieg der Verbraucherpreise für Wasserversorgung, Müllabfuhr und weitere Dienstleistungen von 2000 bis 2014, in Prozent: 21
Anstieg des Strompreises von 2000 bis 2014, in Prozent: 103
Anstieg der Verbraucherpreise für Gas, Heizöl und andere Haushaltsenergie (ohne Strom) von 2000 bis 2014, in Prozent: 97



Zahl der Deutschen ab 14 Jahre, die in der eigenen Wohnung wohnen, in Millionen: 4,5
Zahl der Deutschen ab 14 Jahre, die im eigenen Haus wohnen, in Millionen: 29,1
Zahl der Deutschen ab 14 Jahre, die zur Miete wohnen, in Millionen: 35,4



Zahl der Einfamilienhäuser in Deutschland, in Millionen: 12,4
Zahl der Wohnungen in Deutschland, in Millionen: 41,2



Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen in Baden-Württemberg, in Prozent: 36
Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen in Bayern, in Prozent: 36
Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen in Berlin, in Prozent: 45
Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen in Brandenburg, in Prozent: 29
Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen in Bremen, in Prozent: 32
Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen in Hamburg, in Prozent: 47
Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen in Hessen, in Prozent: 38
Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen in Mecklenburg-Vorpommern, in Prozent: 29
Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen in Niedersachsen, in Prozent: 27
Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen in Nordrhein-Westfalen, in Prozent: 28
Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen in Rheinland-Pfalz, in Prozent: 31
Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen im Saarland, in Prozent: 30
Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen in Sachsen, in Prozent: 26
Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen in Sachsen-Anhalt, in Prozent: 26
Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen in Schleswig-Holstein, in Prozent: 30
Durchschnittlicher Anteil der Nettokaltmiete am Einkommen in Thüringen, in Prozent: 29




Durchschnittliche Zahl der Räume pro Einwohner in Deutschland: 2,2




Anteil der Unternehmen, Kommunen und Genossenschaften als Anbieter von Wohnraum in Deutschland, in Prozent: 23
Anteil der Privat-Anbieter von Wohnraum, die an Privat vermieten, in Deutschland, in Prozent: 37
Anteil der Eigentümer und Selbstnutzer von Wohnraum in Deutschland, in Prozent: 40



Durchschnittliche Wohnfläche (in m²) pro Person in Tokio: 15
Durchschnittliche Wohnfläche (in m²) pro Person in Moskau: 25
Durchschnittliche Wohnfläche (in m²) pro Person in Berlin: 41
Durchschnittliche Wohnfläche (in m²) pro Person in Oslo: 48



Gesamte Staatsausgaben im Jahr 2012, in Milliarden Euro: 311,6
Ausgaben für Bauvolumen im Jahr 2012, in Milliarden Euro: 309,4
Davon Ausgaben für Wohnungsbau, in Milliarden Euro: 171,5
Davon Ausgaben für Wirtschaftsbau, in Milliarden Euro: 95,6
Davon Ausgaben für Öffentlichen Bau, in Milliarden Euro: 42,2



Anteil Privater Wohnungen am Deutschen Immobilienbestand, in Billionen Euro: 48,9
Anteil von Wohnungen als Anlageobjekte am Deutschen Immobilienbestand, in Billionen Euro: 25,6
Anteil an Industrie und Gewerbe am Deutschen Immobilienbestand, in Billionen Euro: 12,2
Anteil an Büros am Deutschen Immobilienbestand, in Billionen Euro: 7,8
Anteil von Einzelhandel am Deutschen Immobilienbestand, in Billionen Euro: 4,4
Anteil an Hotels am Deutschen Immobilienbestand, in Billionen Euro: 1,1



Anteil der Deutschen, die gern stilvoll wohnen wollen, in Prozent: 31
Anteil der Deutschen, die gern praktisch wohnen wollen, in Prozent: 59

 

Anteil der Deutschen, die in der Nähe ihrer Freunde und Familie wohnen wollen, in Prozent: 63
Anteil der Deutschen, die in der Nähe der Natur wohnen wollen, in Prozent: 82

 

Anteil der Deutschen, die bei Geldsorgen am Ausgehen sparen würden, in Prozent: 69
Anteil der Deutschen, die bei Geldsorgen an Kleidung sparen würden, in Prozent: 40
Anteil der Deutschen, die bei Geldsorgen am Wohnen sparen würden, in Prozent: 13

 

Anteil der Deutschen, die im Alter am liebsten in der eigenen Wohnung leben wollen, in Prozent: 80
Anteil der Deutschen, die sich im Alter einen Umzug vorstellen können, in Prozent: 64

 

Geschätzte Zahl der Hausgeburten in Deutschland, pro Jahr: 11.250
Geschätzte Zahl der zu Hause Gestorbenen in Deutschland, pro Jahr: 217.100

 

Anteil der Paare in Deutschland, die in getrennten Wohnungen wohnen, in Prozent: 10

 

Anteil der schrumpfenden Gemeinden in Westdeutschland, in Prozent: 41
Anteil der schrumpfenden Gemeinden in Ostdeutschland, in Prozent: 84

 

Anteil der Deutschen, die mit ihrer aktuellen Wohnsituation zufrieden sind, in Prozent: 62

 

Anteil der Deutschen, die zur Miete wohnen und behaupten, sehr glücklich zu sein, in Prozent: 44
Anteil der Deutschen, die in der eigenen Immobilie wohnen und behaupten, sehr glücklich zu sein, in Prozent: 58

Mehr aus diesem Heft

Immobilien 

Mist gebaut

Wenn am Bau alles schiefgeht, schlägt die Stunde von Sachverständigen wie Malte Oelze. Ein Gespräch über den ganz alltäglichen Wahnsinn des Bauens.

Lesen

Immobilien 

SimCity

Die Retortenstadt Songdo bietet alles, was die gehobene Mittelschicht Südkoreas begehrt: Öko-Hochhäuser, smarte Verkehrsmittel, kurze Wege, saubere Straßen – und allmählich füllt sie sich sogar mit Leben.

Lesen

Idea
Read