Schwerpunkt:

Führung

Ausgabe 03/2015

Kaufen

Brandeins 3- 2015

S. 3Editorial

Oben ohne?

Lesen

Einstieg

S. 6Mikroökonomie

Ein Schuster in Panama

Lesen

S. 8Die Welt in Zahlen

Die Welt in Zahlen

Lesen

S. 10Gute Frage

Fährt die Jugend wirklich nicht mehr auf Autos ab?

Text: Ulf J. Froitzheim
Illustration: Nadine Gerber

Die junge Generation zieht es mehr in den Elektronik-Fachmarkt als ins Autohaus, heißt es. Hier einige Fakten zum Thema.

Lesen
Fährt die Jugend wirklich nicht mehr 
auf Autos ab?

S. 12Markenkolumne

Luftige Sache

Bei guter Pflege bleibt selbst Beton frisch. Das zeigt die Geschichte von Ytong.

Text: Jens Bergmann
Illustration: Manu Burghart

Lesen

S. 14Artikel

Niob (Nb)

Text: Dirk Böttcher

Wer braucht es? Wer verkauft es? Wo findet man es?
Was im Periodensystem an Wirtschaft steckt.

Ordnungszahl im Periodensystem: 41
Elementsymbol, fest (schwarz): Nb
Relative Atommasse: 92,91

Lesen
Niob (Nb)

S. 16Das geht

Der scheinbar persönliche Touch

Text: Stefan Scheytt
Foto: Michael Hudler

Das Start-up Pensaki setzt auf die Renaissance von Handgeschriebenem. Mit Roboterhilfe.

Lesen
Der scheinbar persönliche Touch

S. 18Wirtschaftsgeschichte

Linke Tasche, rechte Tasche

Finanzminister machen Schulden und vererben sie ihren Nachfolgern. In Großbritannien geht das so seit fast 300 Jahren.

Text: Ingo Malcher

Lesen

Was Wirtschaft treibt

S. 21Was Wirtschaft treibt

Biedermann gegen die Brandstifter

Text: Patricia Döhle
Foto: Matthias Haslauer (S. 21), Jens Passoth

Online-Kreditanbieter versprechen, ihre Kunden schnell, günstig und fairer zu bedienen als Banken. Ein Realitäts-Check.

Lesen
Biedermann gegen die Brandstifter

S. 28Was Wirtschaft treibt

Ohne Mittelsmann …

Lesen
Ohne Mittelsmann …

S. 34Blick in die Bilanz

Blick in die Bilanz: Märchenstunde

Der chinesische Alibaba-Konzern gilt als der neue Star im weltweiten Internet-Geschäft – und als Bedrohung für Amazon. Zu Unrecht.

Text: Patricia Döhle

Lesen

Schwerpunkt: Führung

S. 39Schwerpunkt

Die Chefsache

Text: Wolf Lotter
Illustration: Jan Robert Dünnweller

Wer braucht eigentlich noch einen Chef? Wäre es oben ohne nicht viel besser auf dieser Welt? Die Führung steckt in der Sinnkrise. Ein guter Grund, darüber nachzudenken, was sie tut – und tun sollte.

Lesen
Die 
Chefsache

S. 46Schwerpunkt

Sinnvolle Unordnung

Text: Christian Sywottek
Foto: Peter Granser

Die Haufe-Gruppe aus Freiburg hat erkannt: So verschieden die Menschen in einem Unternehmen, so verschieden müssen auch die Führungsstile sein. Ein Lehrstück.

Lesen
Sinnvolle Unordnung

S. 52Schwerpunkt

Die Dinosaurier leben noch

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Unternehmen zu führen. Anregungen bietet die Management-Literatur. Der Forscher Julian Birkinshaw warnt: Vorsicht vor dem nächsten Hype!

Interview: Ingo Malcher
Foto: Olivier Hess

Julian Birkinshaw
ist Dekan der Fakultät für Strategie und Entrepreneurship an der London Business School. Er gilt als einer der einflussreichsten Management-Theoretiker. 

Lesen

S. 56Schwerpunkt

Die Ohnmächtigen

Text: Peter Laudenbach
Foto: Dorothea Pluta

Ein Unternehmen ist so gut wie seine Mitarbeiter. Daher müsste Personalmanagement eine entscheidende Führungsaufgabe sein. Eigentlich.

Lesen
Die Ohnmächtigen

S. 62Schwerpunkt

Die Wolke macht’s möglich

Lesen

S. 66Schwerpunkt

Die harte Tour  

Text: Johannes Schweikle
Foto: Bert Heinzlmeier

Ein bayerisches Unternehmen kurz vor der Pleite, ein neuer Chef, noch dazu Preuße. Kann das gut gehen? Beim Skihersteller Völkl haben sie sehr unterschiedliche Definitionen von „gut“.

Lesen
Die harte Tour

S. 70Schwerpunkt

Führung oder Ent-Führung?

Fragen an Stephan A. Jansen

Lesen

S. 72Schwerpunkt

Der König will es so

Was sich aus der Geschichte gescheiterter Projekte lernen ließe. Wenn man wollte.

Text: Frank Dahlmann

Lesen

S. 74Schwerpunkt

„Von einer veränderten Kultur profitieren alle“  

Interview: Sarah Mühlberger
Foto: Sigrid Reinichs

Frauen in Führungspositionen? Sind immer noch eine Minderheit. Ein Gespräch über die Gründe mit der Gender-Forscherin Martina Schraudner.

Lesen
„Von einer veränderten Kultur profitieren alle“

S. 84Schwerpunkt

Ziel verfehlt

Entlastete Führungskräfte, motivierte Mitarbeiter – in der Theorie kennen Zielvereinbarungen nur Gewinner. Die Praxis sieht anders aus. Woran liegt das?

Text: Anika Kreller

Lesen

S. 88Schwerpunkt

Nicht fragen. Machen.

Text: Thomas Ramge
Foto: Felix Brüggemann

Bei Spotify gibt es eine Hierarchie. Aber nur auf dem Papier. Wer was entscheidet, weiß keiner so genau.

Lesen
Nicht fragen. 
Machen.

S. 94Schwerpunkt

Führung in Zahlen

Lesen

S. 96Schwerpunkt

Hürdenlauf an die Spitze

An BMW verdienen Headhunter nicht viel. Der Autokonzern besetzt seine Führungspositionen am liebsten mit eigenen Leuten. Und gibt sich viel Mühe, Stuhlsäger, Seilschafter und Selbstverliebte auszusieben.

Text: Ulf J. Froitzheim

Lesen

S. 100Schwerpunkt

Was ist gerecht?

Lesen

S. 105Schwerpunkt

Der Animateur  

Text: Mischa Täubner
Foto: Diambra Mariani

Die Mitarbeiter des italienischen Unternehmens Loccioni genießen große Freiheiten. Mit Anarchie hat das aber nichts zu tun.

Lesen
Der Animateur

S. 110Schwerpunkt

Ein Mann der Mitte

Einblick in das Seelenleben eines Mittelmanagers.

Text: Oliver Link
Illustration: Ika Künzel

Lesen

S. 115Schwerpunkt

Mach doch mal ‘ne Ansage

Text: Frank Dahlmann
Foto: André Hemstedt &
Tine Reimer

Mit der Firma wächst das Management. Normalerweise. Die Chefs der Ministry Group hatten eine andere Idee: die Hierarchie abzuschaffen. Eine Zwischenbilanz.

Lesen
Mach doch mal ‘ne Ansage

S. 119Schwerpunkt

Fast eine gerade Linie

Text: Andreas Molitor
Foto: Kai Müller

Weil ihn die Zustände in westlichen Konzernen fatal an die in der Sowjetunion erinnerten, machte sich der Biologe Yuri Gleba selbstständig. Porträt eines ultrarationalen Unternehmers.

Lesen
Fast eine 
gerade Linie

Was Menschen bewegt

S. 131Was Menschen bewegt

Aufbau Süd

Lesen
Aufbau 
Süd

S. 138Kolumne

Die Leber lügt nicht

Wie unser Autor lernte, den Finanzkapitalismus zu lieben.

Text: Manfred Klimek
Illustration: Jan Robert Dünnweller

Lesen

S. 141Artikel

Licht ohne Lampe

Interaktive Beleuchtungsmodule ermöglichen eine neue Art der Raumgestaltung.

Text: Frank Dahlmann

Lesen

Ausstieg

S. 143Leserbriefe

leserbriefe@brandeins.de

Lesen

S. 146Letzte Seite

Wer hat’s gesagt?

Lesen