Schwerpunkt:

Verhandeln

Ausgabe 09/2013

Kaufen

Brandeins 9- 2013

S. 3Editorial

Die Kunst der Verhandlung

Lesen

Einstieg

S. 6Mikroökonomie

Ein Wahrsager in Thailand

Lesen

S. 8Die Welt in Zahlen

Die Welt in Zahlen

Lesen

S. 10Gute Frage

Was nützt die De-Mail?

Text: Ulf J. Froitzheim
Illustration: Nadine Pfeifer

Endlich gibt es ein vom Staat als rechtssicher anerkanntes E-Mail-System. Allerdings sind weder IT-Profis noch Juristen begeistert.

Lesen
Was nützt die De-Mail?

S. 12Markenkolumne

Von Korea lernen heißt siegen lernen

Lesen

S. 15Das geht

Hasenbrot zu Schnaps

Text: Sarah Mühlberger
Foto: David Payr

Der bayrische Bäcker Nikodemus Gottschaller hasst Verschwendung – und macht daher nun auch in Spirituosen.

Lesen
Hasenbrot 
zu Schnaps

S. 16Das geht nicht

Freiwillige vor!

Lesen

S. 18Wirtschaftsgeschichte

Zu groß zum Scheitern

Lesen

Was Wirtschaft treibt

S. 20Was Wirtschaft treibt

Zeigt her eure Güte

Text: Mischa Täubner
 Foto: Özgür Albayrak, Thekla Ehling, Oliver Helbig, Jens Passoth

Sozialunternehmer sind die neuen Lieblinge der Wirtschaft – sie werden umgarnt, gefördert und gefeiert. Zu Recht?

Lesen
Zeigt her eure Güte

S. 30Was Wirtschaft treibt

„Wir wollen das sein, was man einen ehrbaren Kaufmann nennt“

Interview: Patricia Döhle und Ingo Malcher
Foto: Michael Hudler

Jürgen Fitschen, Co-Chef der Deutschen Bank, über das miese Image seiner Branche, falsche Vorsicht und den richtigen Umgang mit Kunden.

Lesen
„Wir wollen das sein, 
was man einen ehrbaren Kaufmann nennt“

S. 36Was Wirtschaft treibt

Goldsucher im Netz

Das Internetwirtschaft verspricht immer neue Höhenflüge – aber welche der neuen Geschäfte sind tatsächlich vielversprechend? Und wo lauern Gefahren? Ein Zwischenbericht.

Text: Thomas Ramge
Grafik: Von B und C, Hahn und Zimmermann

Lesen

S. 42Was Wirtschaft treibt

Gar nicht spinnert

Lesen
Gar nicht 
spinnert

S. 48Blick in die Bilanz

Blick in die Bilanz: Sportsfreunde

Walt Disney geht’s super. Und das, obwohl das klassische Film- und Fernsehgeschäft lahmt. Was den Konzern rettet? Vier Buchstaben, die in der Bilanz nirgends auftauchen: ESPN.

Text: Patricia Döhle

Lesen

Schwerpunkt: Verhandeln

S. 51Prolog

Prolog

Lesen

S. 52Schwerpunkt

New Deal

Richtig verhandeln heißt, dass alle mehr bekommen, als sie sich vorstellen konnten.

Text: Wolf Lotter

Lesen

S. 62Schwerpunkt

Die Kunst der Hebamme

Lesen

S. 68Schwerpunkt

Die Kanalarbeiter

Lesen
Die Kanalarbeiter

S. 80Schwerpunkt

Schnee fallen lassen, flinchen und Anker setzen

Text: Bertram Weiß
Illustration: Alexander Glandien

Die Wissenschaft vom Verhandeln in vier Akten.

Lesen
Schnee fallen lassen, flinchen und Anker setzen

S. 86Schwerpunkt

Jetzt mal Klartext, Herr Kollege!

Lesen

S. 90Schwerpunkt

In blindem Vertrauen

Wie beendet man einen Bürgerkrieg? Ende der Achtzigerjahre unternahmen die M-19-Guerilla und die Regierung in Kolumbien einen mutigen Versuch. Zwei Beteiligte erinnern sich.

Text: Ingo Malcher
Porträts: Richard Emblin

Lesen

S. 98Schwerpunkt

Am Scheideweg

Am Scheideweg

Text: Andreas Molitor
 Foto: Robert Fischer

Eine kleine Firma verhandelt jahrelang um einen großen Auftrag – mit Erfolg. Aber Freude über den Sieg kommt zunächst nicht auf.

Lesen

S. 104Schwerpunkt

„Sie kriegen es nicht mehr hin in diesem Leben, oder?“

Das Leben auf der Chefetage könnte so schön sein – gäbe es keine Mitarbeitergespräche. Eine frühere Personalmanagerin hat solche Termine über lange Zeit begleitet und protokolliert, woran Vorgesetzte häufig scheitern, wenn sie jemanden kritisieren, ermahn

Text: Maren Lehky
Foto: Jens Umbach

Lesen

S. 112Schwerpunkt

Strategien vom Trödler

Text: Barbara Opitz
Foto: Jens Umbach

Kaum irgendwo kann man über die Kunst des Verhandelns mehr lernen als auf dem Flohmarkt. Ein Ortstermin.

Lesen
Strategien 
vom 
Trödler

S. 116Schwerpunkt

Die Getriebenen

Namhafte westliche Unternehmen verpflichteten sich dazu, für mehr Sicherheit in Bangladeschs Textilfabriken zu sorgen. Sie rühmen sich heute dafür – dabei wurden sie zur Einsicht gedrängt. Ein Lehrstück über strategische Verhandlungsführung.

Text: Mischa Täubner

Lesen

S. 124Schwerpunkt

Immer schön freundlich

Text: Steffan Heuer
Illustration: Ika Künzel

Verhandeln ist in den USA ein Volkssport. Wichtig ist, dass dabei der Anschein von Harmonie gewahrt wird.

Lesen
Immer 
schön 
freundlich

S. 126Schwerpunkt

Die Punktlandung

Werber verhandeln nicht, sie überzeugen. Das dachte auch Agenturchef Michael Trautmann. Bis eine kleine Idee auf seinem Schreibtisch landete.

Text: Jakob Vicari

Lesen

S. 132Schwerpunkt

„Halb Deutschland ist Sportdirektor“  

Lesen

Was Menschen bewegt

S. 142Was Menschen bewegt

Kanarischer Ringkampf

Lesen
Kanarischer 
Ringkampf

Ausstieg

S. 151Leserbriefe

leserbriefe@brandeins.de

Lesen

S. 154Letzte Seite

Wer hat’s gesagt?

Lesen
Idea
Read