Schwerpunkt:

Loyalität

Ausgabe 05/2012

Kaufen

Brandeins 5- 2012
 

Mitschnitt der Deutschlandradio Kultur-Sendung mit brandeins-Redakteur Jens Bergmann zum Schwerpunkt Loyalität

S. 4Editorial

Zusammenhalten

Lesen

Einstieg

S. 8Mikroökonomie

Ein Novize in Laos

Lesen

S. 10Die Welt in Zahlen

Die Welt in Zahlen

Lesen

S. 12Gute Frage

Wann wird das Handy zur Geldbörse?

Wann wird das Handy zur Geldbörse?

Text: Ulf J. Froitzheim
Illustration: Nadine Pfeifer

Das Smartphone könnte dicke Brieftaschen überflüssig machen. Die Technik ist serienreif - doch die ist das kleinere Problem.

Lesen

S. 16Markenkolumne

Der Apo-Opa

Lesen

S. 18Das geht

Fremdsprachen lernen als Tauschgeschäft

Lesen

Was Wirtschaft treibt

S. 20Was Wirtschaft treibt

Kurzschluss

Kurzschluss

Text: Ulf J. Froitzheim
Collage: Anna Kranzusch, Stefan Ostermeier

Vor zwei Jahren schien ein pfiffiger Jungunternehmer der trägen Autoindustrie die Abkürzung zur Elektromobilität zu zeigen. Was von der Sensation übrig geblieben ist, sind ein paar getunte Gabelstapler - und ein...

Lesen

S. 32Blick in die Bilanz

Blick in die Bilanz: Comeback mit Fragezeichen

General Motors legte vor nur drei Jahren eine der größten Pleiten in der US-Geschichte hin. Heute ist der Autobauer Weltmarktführer und fährt Milliardengewinne ein. Zauberei? Mitnichten. Eine harte Sanierung - mit ungewissem Ausgang.

Text: Patricia Döhle

Lesen

S. 34Hinter der Statistik

Dann kam auch noch Glück dazu

Dann kam auch noch Glück dazu

Text: Constanze Gräsche

Fast überall in Europa steigt die Arbeitslosenquote junger Menschen. In Deutschland sinkt sie - warum?

Lesen

Schwerpunkt: Loyalität

S. 38Schwerpunkt

Beziehungen für Anfänger

Lesen

S. 50Schwerpunkt

Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss  

Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss

Text: Peter Laudenbach
Foto: Heji Shin

Kann es in einem ungeregelten Markt, in dem es um Millionen geht, Vertrauen und Verlässlichkeit geben? Es kann. Ein Besuch beim Galeristen Gerd Harry Lybke und bei Martin Eder, einem seiner Maler-Stars.

Lesen

S. 58Schwerpunkt

Die ewig Treuen  

Alles für den Verein – Zehntausende Fußballfans kennen nur dieses eine Motto. Doch immer weniger Vereine mögen auch alle ihre Fans. Ein Besuch beim FC Hansa Rostock.

Text: Dirk Böttcher
Foto: Tinka und Frank Dietz
ddp images/dapd (S.58/59)

Lesen

S. 66Schwerpunkt

Die Bilanz im Kopf

Lesen

S. 72Schwerpunkt

Wie aus einer anderen Zeit

Wie aus einer anderen Zeit

Text: Gerhard Waldherr
Foto: Monika Höfler

Die Arbeitswelt hat sich verändert. Auch im Audi-Werk in Ingolstadt. Und doch lebt dort etwas weiter, was man aus den Wirtschaftswunderjahren kennt, damals, als die Zukunft vielversprechend und die Kollegen noch Kollegen...

Lesen

S. 78Schwerpunkt

Die leise Werberin

Lesen

S. 84Schwerpunkt

Treudoof war gestern

Treudoof war gestern

Text: Thomas Ramge
Illustration: Anna Szilit

Noch nie war der Kunde so flüchtig wie heute. Und noch nie hatten Unternehmen so gute Mittel, ihn einzufangen.

Lesen

S. 90Schwerpunkt

Der gefesselte Chef

Das wünschen sich alle Unternehmen: Mitarbeiter und Kunden, die sich ihnen verbunden fühlen. Doch das kann auch in eine lähmende Abhängigkeit führen. Wie bei Hess Natur.

Text: Mischa Täubner
Foto: Michael Hudler, Luke Abiol (Porträt S.92)

Lesen

S. 94Schwerpunkt

Spucke im Ouzo?

Lesen

S. 100Schwerpunkt

Halten!

Mitarbeiter in Krisenzeiten zu feuern ist out. Auch aus ökonomischen Gründen.

Text: Dorit Kowitz

Lesen

S. 106Schwerpunkt

Kann denn Wahrheit Sünde sein?

Kann denn Wahrheit Sünde sein?

Text: Mischa Täubner
Foto: Malwine Rafalski

Wem gegenüber muss ein Wissenschaftler Rechenschaft ablegen? Seinem Arbeitgeber? Oder seinem Gewissen? Rainer Moormann entschied sich für Letzteres.

Lesen

S. 112Schwerpunkt

Das Gefangenendilemma

Lesen

S. 118Schwerpunkt

Angekommen

Lesen
Angekommen

S. 122Schwerpunkt

Unter Einzellern und Zugvögeln

Lesen

S. 124Schwerpunkt

Manchmal ist Illoyalität gut - für einen Neuanfang

Lesen

S. 128Schwerpunkt

Generation Habenichts

Der spanische Staat hat gegenüber der Jugend ein wichtiges Versprechen gebrochen: das auf Zukunft. Allmählich lernen die Spanier, dass sie sich nur auf sich selbst verlassen können.

Text: Karin Finkenzeller
Foto: Sigrid Reinichs

Lesen

S. 134Schwerpunkt

„Loyalität senkt die Kosten“

Lesen

S. 136Schwerpunkt

Die Vergessenen

Lesen

S. 140Schwerpunkt

Der Konzern und das Chaos

Das Bauunternehmen Julius Berger Nigeria hat sich dem korrupten westafrikanischen Land bestens angepasst. Für den Mannheimer Mutterkonzern Bilfinger Berger ist das eine eher schlechte Nachricht.

Text: Johannes Dieterich
Foto: Mark Lewis

Lesen

Was Menschen bewegt

S. 150Was Menschen bewegt

Eine Bildergeschichte

Graphic Novels verdienen mehr Erfolg. Zehn Empfehlungen eines Enthusiasten.

Text: Peter Lau

Lesen

S. 158Leserbriefe

leserbriefe@brandeins.de

Lesen

S. 162Letzte Seite

Wer hat's gesagt?

Lesen
Idea
Read