Ausgabe 02/2005 - Die Welt in Zahlen

Die Welt in Zahlen

Zahl der ausländischen Bewerber für Forschungsstipendien in Deutschland 2004 1405
Zahl der deutschen Wissenschaftler, die 2004 über den Deutschen Akademischen Austausch Dienst in die USA vermittelt wurden 1431
Zahl der deutschen Wissenschaftler, die nach Asien gegangen sind 655
Weltweiter Jahresumsatz im Handel mit geraubten Kunstgütern, in Milliarden Euro 2 bis 4,5
Geschätzte Zahl der während des Irak-Kriegs gestohlenen Kunstgegenstände aus den staatlichen Archiven in Bagdad 14 000
Anteil der Geldbriefe, die auf dem Postweg verloren gehen, in Prozent 10
Summe, die 2004 für personalisierte Briefwerbung ausgegeben wurde, in Milliarden Euro 2,6
Summe, die 2004 für Werbung im Internet ausgegeben wurde, in Millionen Euro 308
Geschätzter Anteil aller Werbeslogans, die nicht wahrgenommen werden in Prozent 85
Weltweit noch nicht eingelöste Bonusmeilen, in Billionen 14
Wert der nicht eingelösten Bonusmeilen, in Milliarden US-Dollar 700
Zeit, die der Fluggesellschaft American Airlines bis zum Bankrott bliebe, wenn alle Bonusmeilen auf einmal eingelöst würden, in Monaten 1
Anzahl der Toten nach dem Erdbeben im Iran 2004 40 000
Anzahl der Toten nach einem gleich starken Erdbeben zur selben Zeit in Kalifornien 4
Häufigkeit eines Ausbruchs des Vulkans Vesuv nahe Neapel alle 50 bis 100 Jahre
Letzter Ausbruch des Vesuv 1944

Alle Zahlen wurden in internationalen Medien veröffentlicht.

Mehr aus diesem Heft

Marke 

Was überlebt eine Marke?

Gute Marken sind starke Persönlichkeiten. Sie werden älter als jedes Produkt, überstehen Managementfehler und Allmachtsfantasien. Aber wer sich darauf verlässt, hat schon verloren.

Lesen

Marke 

Geschäftsfeld Mensch

Die meisten verbinden mit dem ehemaligen Bayerischen Dampfkessel-Revisions-Verein eine Plakette auf ihrem Auto. Doch der TÜV Süd möchte viel mehr. Deshalb prüft er beispielsweise den Fondsauswahlprozess der Commerzbank.

Lesen

Idea
Read