Schwerpunkt:

Lernen

Ausgabe 09/2017

Lesen Kaufen

Brandeins 9- 2017

Schwerpunkt: Lernen

Im Leben lernen

Die entscheidende Frage aber ist nicht, wie Institutionen und Lehrpläne an die unsichere Lage anzupassen sind. Die Frage ist: Wie machen wir Lust aufs Lernen?

Aktuelles aus dem Archiv

Lassen wir das!

Schwerpunkt: Loslassen

Lassen wir das!

Wer klammert, verliert. Loslassen ist nicht das Ende, sondern der Anfang von allem.

Mit dem Strom

Schwerpunkt: Loslassen

Mit dem Strom

Der österreichische Automobilzulieferer Miba muss sich auf Elektromobilität einstellen. Und erkennen: Nichts wird so bleiben, wie es war. Eine Inspektion.

Gut Wind im Segel

Schwerpunkt: Wettbewerb

Gut Wind im Segel

Reiseportale wie Expedia oder Booking.com beherrschen den Markt. Sich mit ihnen anzulegen scheint aussichtslos. Ist es aber nicht.

Konkurrenzlos

Schwerpunkt: Wettbewerb

Konkurrenzlos

In Zeiten des Wohlstands und der Vielfalt ist der Wettbewerb kein Kampf mehr. Sondern eine Methode zur Entwicklung besserer Lösungen.

Plötzlich Druck

Schwerpunkt: Wettbewerb

Plötzlich Druck

Simon Fürstenberg, 19, war auf einer Schule ohne Noten. Jetzt macht er sein Fachabitur – an einer gewöhnlichen Schule. Ein Erfahrungsbericht.

Schach oder Go?

Schwerpunkt: Wettbewerb

Schach oder Go?

Den Wettbewerb um die Spitzenpositionen haben bisher die Taktiker gewonnen. Schlägt nun die Stunde der Tatkräftigen?

„Privatheit wird zum Luxus“

Schwerpunkt: Umsonst

„Privatheit wird zum Luxus“

Prophezeit Rolf Schwartmann, Jurist und Berater der Bundesregierung. Ein Gespräch über Daten als Rohstoff, Zahlungsmittel und die Frage, wem sie gehören.

Lass die Kunden das machen

Schwerpunkt: Umsonst

Lass die Kunden das machen

Dachte sich der Gründer von Discogs. Dank Tausender unbezahlter Helfer entwickelte sich seine Firma zur größten Musikdatenbank der Welt. Ein Lehrstück über Crowdsourcing.

Was kostet die Liebe?

Schwerpunkt: Umsonst

Was kostet die Liebe?

Die Ökonomie hinter einem Gefühl, das für Geld nicht zu kaufen ist. Angeblich.

Wie rechnet Bayer?

Schwerpunkt: Umsonst

Wie rechnet Bayer?

Der Leverkusener Pharmariese Bayer will für 66 Milliarden Dollar Monsanto übernehmen. Kann er sich das leisten, weil Geld in Zeiten der Nullzinspolitik nichts kostet? Ein Gespräch mit dem Finanzvorstand Johannes Dietsch.

Schöner Mist

Schwerpunkt: Umsonst

Schöner Mist

Ein Schweizer Start-up will den Komposthaufen in die Küche holen. Damit der nicht stinkt, setzt es auf eine originelle Lösung.

Teure Geschenke

Schwerpunkt: Umsonst

Teure Geschenke

Christoph Müller überlässt Museen Gemälde im Wert von mehreren Millionen Euro. Als Gegenleistung verlangt er: nichts. Solche Gaben können die Museen allerdings viel Geld kosten.

Ab durch die Mitte

Schwerpunkt: Umsonst

Ab durch die Mitte

Der fränkische Anzugmacher Création Gross hat sich einen Namen im Fachhandel gemacht. Nun will er auch bei Endkunden bekannt werden – mit Guerillamarketing.

Mit welcher Maschine werden wir zukünftig sprechen?

Schwerpunkt: Fortschritt

Mit welcher Maschine werden wir zukünftig sprechen?

Fragt man Siri „Was hältst du von Cortana?“, ihrer Microsoft-Kollegin, bleibt Apples Sprachassistentin höflich: „Konkurrenzdenken ist nicht so mein Ding.“ Für die Firmen hinter den freundlichen Stimmen gilt das jedoch nicht.

Ein harter Brocken

Schwerpunkt: Mut

Ein harter Brocken

Start-ups lehren Konzerne das Fürchten. Nur die Versicherungsbranche nicht. Woran liegt das?

Echt falsch

Schwerpunkt: Mut

Echt falsch

Der Unternehmer Christian Zott hat bei dem Meisterfälscher Wolfgang Beltracchi eine ganze Ausstellung in Auftrag gegeben: Er soll Bilder malen, die aussehen, als stammten sie von berühmten Künstlern – diesmal jedoch legal.

Die Eisbrecher

Schwerpunkt: Mut

Die Eisbrecher

Der Ton zwischen Norwegen und Russland ist frostig. Nur an der Grenze in Kirkenes nicht. Dort setzt man auf Kooperation.

Wertsachen

Schwerpunkt: Umsonst

Wertsachen

Nichts ist umsonst. Uns wird nichts geschenkt. Alles andere wäre ungerecht.

Podcast

brand eins Podcast

Das Internetradio detektor.fm produziert einmal monatlich eine einstündige Sendung zur aktuellen Ausgabe. Hier finden Sie alle Podcasts im Überblick

Zucht und Unordnung

Schwerpunkt: Mut

Zucht und Unordnung

Wer an Kaliforniens Cannabis-Boom teilhaben will, braucht starke Nerven.

Eine verrückte Geschichte

Schwerpunkt: Mut

Eine verrückte Geschichte

Ein Psychologe versucht sich an einer neuen Therapie und wird zu einem der größten Joghurtproduzenten Spaniens.

„Du bist nicht allein“

Schwerpunkt: Mut

„Du bist nicht allein“

Keine Apotheke, nur eine Arztpraxis für fast 5000 Menschen: Der Hamburger Stadtteil Veddel ist arm und medizinisch unterversorgt. Eine Gruppe will das nun ändern.

Pitch dich selbst!

Schwerpunkt: Umsonst

Pitch dich selbst!

Wer kreativ arbeitet, gilt in den Augen vieler Auftraggeber als ehrenamtlicher Helfer. Für den Agenturchef Nicolai Goschin ist jetzt Zahltag.

Kontrastprogramm

Schwerpunkt: Mut

Kontrastprogramm

Der Boom der Shoppingcenter ist passé, die Renditen sinken. Das Bikini Berlin ist 2014 mit einem Konzept gestartet, das vor allem eines sein will: anders. Reicht das?

Lukrativer Irrglaube

Schwerpunkt: Marketing

Lukrativer Irrglaube

Viele haben Angst vor glutenhaltigen Lebensmittel. Das ist schlecht für das Image von Weizen – aber nicht fürs Geschäft. Die Geschichte eines Trends, der nur Gewinner kennt.

Das Ende der Patriarchen

Schwerpunkt: Neue Arbeit

Das Ende der Patriarchen

Alle reden von agilem Management. Aber nur wenige ziehen es so konsequent durch wie Seibert Media aus Wiesbaden.

Gesucht: Freidenker aus Nürnberg

Schwerpunkt: Mut

Gesucht: Freidenker aus Nürnberg

Die meisten Studenten wissen nicht, dass sie ein Stipendium bekommen könnten. Mira Maier und ihre Mitstreiter helfen ihnen auf die Sprünge.

Zimmer frei

Schwerpunkt: Mut

Zimmer frei

Hoteliers ächzen unter den Konditionen der großen Buchungsportale. Kathrin Fuchshuber will sie mit ihren eigenen Waffen schlagen.

„Ich bin in Tech!“

Schwerpunkt: Neue Arbeit

„Ich bin in Tech!“

Die Digitalisierung verändert Geschäftsmodelle und Arbeitswelten. Und so findet sich ein Top-Talent aus der IT-Branche nicht im Silicon Valley, sondern bei Goldman Sachs in New York wieder. Ein Gespräch.

Die Ungeliebten

Schwerpunkt: Neue Arbeit

Die Ungeliebten

Es gibt mehr als vier Millionen Selbstständige in Deutschland, viele sind es aus Überzeugung. Die Politik kann mit ihnen wenig anfangen. Und wirft den Leuten allerhand Knüppel zwischen die Beine – statt ihr volkswirtschaftliches Potenzial zu nutzen.

„Arbeit ist scheiße“

Schwerpunkt: Neue Arbeit

„Arbeit ist scheiße“

Noch schlimmer wird sie, wenn Unternehmen ihren Mitarbeitern Spaß verordnen. Das sagt zumindest der Forscher André Spicer.

Sehnsucht nach dem Paradies

Schwerpunkt: Marketing

Sehnsucht nach dem Paradies

Werbung im Internet kann lästig sein. Doch Werbeblocker gefährden die Existenz der Onlinemedien. Die Lösung? Ist vielleicht einfacher, als es scheint.

Brot für die Umwelt

Schwerpunkt: Marketing

Brot für die Umwelt

Wie man es gebacken bekommt, dass weniger Nitrat im Grundwasser landet. Ein Lehrstück aus Unterfranken.

„Wir erleben einen emotionalen Klimawandel“

Schwerpunkt: Marketing

„Wir erleben einen emotionalen Klimawandel“

Georg Franck hat vor knapp 20 Jahren den Begriff der Ökonomie der Aufmerksamkeit eingeführt. Heute sagt er: „Ein Großteil der öffentlichen Kommunikation wirkt und funktioniert wie Marketing.“

„Vielfalt ist kein Wohlfahrtsprogramm“

Schwerpunkt: Offenheit

„Vielfalt ist kein Wohlfahrtsprogramm“

Sofia Falk gilt als eigensinnigste Frau in Schwedens Wirtschaft. Ihre Botschaft: Unternehmen, die von weißen Männern dominiert werden, leben gefährlich.

Neustart

Schwerpunkt: Offenheit

Neustart

Noch vor wenigen Jahren schien Microsoft den Anschluss an die Zukunft verpasst zu haben. Unter dem neuen Chef Satya Nadella wirkt der Konzern wie ausgewechselt.

Die Kleinen kommen

Schwerpunkt: Offenheit

Die Kleinen kommen

In der Autoindustrie herrschte klare Arbeitsteilung: Die Hersteller sagten, wo es langgeht; die Zulieferer übernahmen einen Großteil der Entwicklungsarbeit. Doch das ändert sich. Neue, meist digitale Unternehmen setzen Trends.

Uni für alle

Schwerpunkt: Offenheit

Uni für alle

An der Open University in Israel kann jeder studieren, vom Schulabbrecher bis zum Rentner. Porträt einer radikalen Bildungsanstalt.

„Lasst uns Pferde stehlen“

Schwerpunkt: Offenheit

„Lasst uns Pferde stehlen“

In einer Zeit, als Befehl und Gehorsam noch hoch im Kurs standen, machte sich der Auto-­Manager Herbert Demel daran, Hierarchien zu schleifen. Ein Gespräch über Kraftmeier, kon­struktives Rebellentum und den Stolz der Underdogs.

Bitte 
anfassen!

Schwerpunkt: Geschmack

Bitte 
anfassen!

Händler wie Outfittery oder 
Modomoto überraschen ihre Kunden mit fertig zusammen­gestellten Outfits. 
Nun haben auch der Onlineriese 
Zalando und stationäre Händler den kuratierten Einkauf entdeckt. 

Was ist dran an den Klamottenkisten?

Chrom (Cr)

Schwerpunkt: Geschmack

Chrom (Cr)

Was im Periodensystem an Wirtschaft steckt.

Winter ade

Schwerpunkt: Geschmack

Winter ade

Wenig Schnee, billigere Skigebiete in Frankreich, Italien und Österreich – die Schweizer Bergbahnen sind unter Druck. Und gehen hohe Risiken 
ein, um zu überleben. Das zeigen die Zahlen 
der Jungfraubahn Holding AG.

Echt?

Schwerpunkt: Marketing

Echt?

Wer als Newcomer auf dem Spirituosenmarkt Fuß fassen will, braucht vor allem eins: eine gute Geschichte. So wie Gin Sul.

Dossiers

Banken


Gibt man bei Google „Banken sind“ ein, folgt in der Trefferliste ... Abzocker, böse oder systemrelevant. Substanzielleres über das Imageproblem und die Zukunft der Geldhäuser finden Sie in unserem Dossier.

Lesen

Mode


„Mode ist das wichtigste Mittel der Textilindustrie gegen die zunehmende Haltbarkeit der Stoffe“, sagte der Modemacher Emilio Schuberth. Über kleine Manufakturen und internationale Labels, alte Handwerkstradition und Massenramsch – und wie man das Ganze gewinnbringend an den Mann und die Frau bringt.

Lesen

Handwerk


Über kleine Betriebe mit langer Handwerkstradition, den Spagat zwischen hoher Qualität und niedrigen Kosten, warum Handwerker mitdenken und handeln sollten wie Unternehmer, wie man handwerkliches Können zur Marke macht und was passiert, wenn Handwerker auf Gestalter treffen.

Lesen

Idea
Read