Schwerpunkt:

Lust

Ausgabe 08/2016

Lesen Kaufen

Brandeins 8- 2016

Schwerpunkt: Lust

Ja, ich will

Editorial

„Worauf hast du Lust?“, ist eine der Fragen, die man Kindern an verregneten Urlaubstagen gern stellt. Meist bekommt man darauf ähnlich unklare Antworten wie von Erwachsenen. Tatsächlich ist die Frage nach der Lust komplizierter, als sie klingt: Sie verlangt die klare Entscheidung für etwas, ohne Relativierung und Hintertür.

Lesen

Schwerpunkt: Lust

Paradies oder Hölle?

Schwerpunkt

Junge Internetfirmen wollen die Arbeitswelt revolutionieren: Leidenschaft und Spaß statt nine-to-five. Was ist dran am Mythos Start-up?

Lesen

Interaktive Karte zum Durchschnittsalter der Bevölkerung

Alter!

44,3 Jahre – das ist das Durchschnittsalter der Bevölkerung in Deutschland. Auf der interaktiven Karte sehen Sie im Osten viel rot und im Westen vornehmlich gelb-grün. Was die Farben bedeuten und wie Deutschland zur zweitältesten Bevölkerung der Welt geworden ist, erklärt der Bevölkerungsforscher Reiner Klingholz.

Ansehen

Foto-Rubrik: Wo Wirtschaft spielt

Aktuelles aus dem Archiv

Schwerpunkt: Einfach machen

Nicht 
schießen!

Nicht schießen!

Im kalifornischen Richmond ist Waffengewalt Alltag. Die Stadt geht dagegen unkonventionell vor.

Lesen

Schwerpunkt: Digitalisierung

Das nächste 
kleine Ding

Das nächste kleine Ding

Seit Jahrzehnten sind Bankkunden hierzulande unzufrieden. Die vielen Start-ups, die sich neuerdings im Finanzbereich tummeln, bieten ihnen nun endlich die Gelegenheit zu wechseln. Doch das Gros der Verbraucher tut – nichts. Aus guten Gründen.

Lesen

Schwerpunkt: Digitalisierung

Der Golem 
und du

Der Golem und du

Kaum jemand zweifelt noch an der totalen Digitalisierung – nun auch des Denkens. So wird aus einer Technik eine Ideologie: der Digitalismus. Es wird Zeit, wieder nüchtern zu werden. Und das Original vor die Kopie zu setzen.

Lesen

Schwerpunkt: Digitalisierung

Vom 
Code-Äffchen 
zum Star

Vom Code-Äffchen zum Star

Programmierer sind eigenwillige Typen und werden händeringend gesucht. Einer, der weiß, wie sie ticken, ist Joel Spolsky. Besuch bei einem Veteranen der Szene.

Lesen

Schwerpunkt: Digitalisierung

Der Köder

Der Köder

Ein billiger Minicomputer soll Kinder für das Programmieren begeistern. Dafür müssen die sich ganz schön anstrengen.

Lesen

Schwerpunkt: Wir

Das Orakel von Finnland

Das Orakel von Finnland

Der alte Sozialstaat passt nicht mehr zur neuen Arbeitswelt. Daher wird derzeit über das Grundeinkommen diskutiert. Und im hohen Norden die Probe aufs Exempel gemacht.

Lesen

Schwerpunkt: Einfach machen

Die Jäger

Die Jäger

Short Seller haben einen schlechten Ruf. Dabei gibt es unter ihnen auch Überzeugungstäter. Die Geschichte einer klandestinen Gruppe.

Lesen

Schwerpunkt: Wir

Ich zieh’ nicht in den Wald

Ich zieh’ nicht in den Wald

Was tun, wenn sich das Richtige richtig falsch anfühlt und das Falsche richtig richtig? Der Versuch einer Klärung.

Lesen

Schwerpunkt: Wir

Die Weltverbesserer

Die Weltverbesserer

Stephan Jansen, der seit 1999 zwischen Kalifornien und Deutschland pendelt, sieht vor allem ein faszinierendes Potenzial – wenn es denn gelänge, die technische Liebe zur Lösung auf der einen und den Sinn für das Soziale auf der anderen Seite neu zu verbin

Lesen

Schwerpunkt: Wir

Lasst uns mal ran!

Lasst uns mal ran!

Die Zivilgesellschaft wird gern beschworen. Doch oft tun sich die Regierenden schwer mit ihr. Wie das in der Praxis aussieht, zeigt das Beispiel Rostock.

Lesen

Schwerpunkt: Wir

Gemeinsinn
aus dem Supermarkt

Gemeinsinn aus dem Supermarkt

Hersteller inszenieren häufig Produkte mit dem Ziel, ein Wir-Gefühl zu erzeugen oder ein Gespür für globale Zusammenhänge zu entwickeln – nicht immer überzeugend. Eine Konsumkritik an sechs Beispielen.

Lesen

Schwerpunkt: Wir

Adieu 
Tristesse

Adieu Tristesse

Der Hochschuldozent Charles-Edouard Vincent hat ein Geschäftsmodell entwickelt, um das nachbarschaftliche Miteinander in Paris wiederzubeleben. Jetzt muss er aufpassen, dass seine Idee nicht zu erfolgreich wird.

Lesen

Schwerpunkt: Einfach machen

Frag nie, 
ob du darfst!

Frag nie, ob du darfst!

Das ist das Motto des Finnen Jaakko Blomberg, der sich vorgenommen hat, aus Helsinki eine richtige Großstadt zu machen. Ein Porträt.

Lesen

Schwerpunkt: Einfach machen

Ein klingender Name

Ein klingender Name

Einst eine Ikone in der DJ-Szene, wurde die Plattenspieler-Marke Technics 2010 beerdigt. Der Mutterkonzern Panasonic wagt einen Neustart.

Lesen

Schwerpunkt: Einfach machen

„Wer kauft den ganzen Scheiß?“

„Wer kauft den ganzen Scheiß?“

Matt Rutledge erfand mit Woot.com einen sehr lustigen Onlineshop. Verkaufte ihn für viel Geld an Amazon. Um dann einfach wieder von vorn anzufangen.

Lesen

Schwerpunkt: Einfach machen

Einfach besser

Einfach besser

Wir haben es nicht leicht. Schuld daran ist allerdings nicht die Komplexität, sondern eine Kultur des Komplizierten und der Kontrolle.

Lesen

Podcast

brand eins zum Hören

Das Internetradio detektor.fm produziert einmal monatlich eine einstündige Sendung zur aktuellen Ausgabe. Hier finden Sie alle Podcasts im Überblick

Hören

Dossier

Grundeinkommen

In diesem Dossier finden Sie ausgewählte Beiträge zum Grundeinkommen.

Lesen

Schwerpunkt: Wir

Club of
Home

Club of Home

Einkaufsclubs haben wahnsinnigen Erfolg. Und sind anstrengend. Warum nur wollen alle da rein? Ein Erfahrungsbericht.

Lesen

Schwerpunkt: Richtig bewerten

Stets bemüht

Stets bemüht

Sollte man Mitarbeiter benoten wie Primaner? SAP sagt Nein – und bricht mit einer alten Tradition.

Lesen

Schwerpunkt: Wir

Rambazamba digital

Rambazamba digital

In der Start-up-Szene treffen derzeit zwei Typen aufeinander: konservative Gründer, die langfristigen Erfolg wollen – und durch billiges Geld beflügelte Dealer, die vor allem auf rasantes Wachstum und einen lukrativen Exit aus sind.

Lesen

Schwerpunkt: Einfach machen

Volks-Wagen ist traurig

Volks-Wagen ist traurig

Kauderwelsch ist schnell geschrieben – das Lesen aber ist mühselig. Die „Leichte Sprache“ setzt dagegen auf größtmögliche Verständlichkeit. Tabu sind unter anderem Fremdwörter, Synonyme, lange Zahlen, Schachtelsätze und der Konjunktiv.

Lesen

Schwerpunkt: Richtig bewerten

Blick in die Bilanz: Krise? Welche Krise?

Krise? Welche Krise?

Eine Eigenkapitalrendite von fast 25 Prozent? Davon können Banken hierzulande nur träumen. In Afrika macht die Firstrand Group vor, wie es geht – ohne Skandale und Rechtsstreitigkeiten, mit ganz normalem Bankgeschäft.

Lesen

Schwerpunkt: Richtig bewerten

Der Staat als Marke

Der Staat als Marke

Der amerikanische Marketing-Professor David Reibstein hat die Images von Ländern untersucht und ein Ranking erstellt. Die Ergebnisse sind überraschend.

Lesen

Schwerpunkt: Richtig bewerten

Alles im Blick

Alles im Blick

Satelliten nehmen unseren Planeten immer genauer ins Visier. Die Bilder ermöglichen jungen Firmen vielversprechende Geschäfte. Hier Beispiele aus drei Branchen.

Lesen

Schwerpunkt: Richtig bewerten

Farce to Farce

Farce to Farce

Wenn Unternehmen eine Agentur für Werbung und PR suchen, veranstalten sie meist einen sogenannten Pitch – der Beginn beiderseitigen Hintergehens.

Lesen

Hintergrund

Part Time Scientists: Wie plant man eine Mondmission?

Wie plant man eine Mondmission?

Die Part Time Scientists wollen das erste Privatunternehmen werden, das einen fahrbaren Roboter auf dem Mond landet. Wenn ihnen das gelingt, erhalten sie 30 Millionen Dollar Preisgeld von Google. Doch wie finanziert man dieses Abenteuer?

Lesen

Schwerpunkt: Richtig bewerten

„Dieses Video hätte ich 
nie sehen wollen!“

„Dieses Video hätte ich nie sehen wollen!“

Ist es nicht wunderbar, dass unsere Meinung endlich gefragt ist und wir als Kunde und in den sozialen Netzwerken werten und bewerten können? Der Philosoph Luciano Floridi hat da seine Zweifel.

Lesen

Schwerpunkt: Wir

Der Anti-Pate

Der Anti-Pate

Als Polit-Aktivist reichte es, einfach nur gegen etwas zu sein. Jetzt ist Renato Accorinti Bürgermeister von Messina – und sein Leben deutlich komplizierter. Ein Porträt.

Lesen

Dossiers

Banken


Gibt man bei Google „Banken sind“ ein, folgt in der Trefferliste ... Abzocker, böse oder systemrelevant. Substanzielleres über das Imageproblem und die Zukunft der Geldhäuser finden Sie in unserem Dossier.

Lesen

Mode


„Mode ist das wichtigste Mittel der Textilindustrie gegen die zunehmende Haltbarkeit der Stoffe“, sagte der Modemacher Emilio Schuberth. Über kleine Manufakturen und internationale Labels, alte Handwerkstradition und Massenramsch – und wie man das Ganze gewinnbringend an den Mann und die Frau bringt.

Lesen

Handwerk


Über kleine Betriebe mit langer Handwerkstradition, den Spagat zwischen hoher Qualität und niedrigen Kosten, warum Handwerker mitdenken und handeln sollten wie Unternehmer, wie man handwerkliches Können zur Marke macht und was passiert, wenn Handwerker auf Gestalter treffen.

Lesen

Idea
Read