<
Schwerpunkt:

Pragmatismus

Ausgabe 09/2015

Lesen Kaufen

Brandeins 9- 2015

Schwerpunkt: Pragmatismus

Mach doch!

Editorial

Pragmatiker, im Mittelstand häufig anzutreffen, sind keineswegs fantasielos – sie schmücken ihre Geschichten nur nicht so gern aus. Sie machen lieber, ohne große Worte. 

Lesen

Schwerpunkt: Pragmatismus

Der schüchterne König

Schwerpunkt

Kaum einer verkörpert die Rolle des post-ideologischen Politikers so überzeugend wie Olaf Scholz.

Ein Porträt.

Lesen

Schwerpunkt: Pragmatismus

Nüchtern betrachtet

Schwerpunkt

Brauchen wir mehr Gefühl – oder mehr Vernunft? Zwischen Entweder und Oder gibt es eine bessere Lösung: Pragmatismus. Die Kunst, seine Visionen der Realität anzupassen.

Lesen

Schwerpunkt: Pragmatismus

Pragmatismus #1

Artikel

An dieser Stelle präsentieren wir Ihnen jede Woche ausgewählte Fotografien aus der aktuellen Ausgabe.

Lesen

Rückblick auf die brand eins Konferenz - So geht Zukunft 2015

Wir haben mit Vordenkern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur das Thema Offenheit diskutiert: im Denken, im Unternehmen, in Forschung und Entwicklung und in der Gesellschaft. Das dritte Video zeigt Ingmar Hoerr im Interview zum Thema Offen denken. Viel Spaß beim Anschauen.
Der Termin für die nächste Zukunftskonferenz steht auch schon fest: Es ist der 26. Mai 2016. Hier geht es zur Ticketvorbestellung.

First Steps Awards 2015

Feuchter Traum, Werbefilm, 47’’. Regie: Djawid Hakimyar, Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg

Die Nominierungen für den deutschen Nachwuchspreis FIRST STEPS Awards stehen fest. Für den Wettbewerb 2015 wurden 189 Beiträge eingereicht: 106 mit Spielfilmcharakter, 37 Dokumentarfilme und 46 Werbefilme. Von den Werbefilmen haben uns diese beiden am besten gefallen.

Die mit insgesamt 92.000 Euro dotierten Preise werden am 14. September im Rahmen einer Gala im Stage Theater am Potsdamer Platz verliehen.

Perspektiven, Werbefilm, 116’’. Regie: Johannes Kizler, Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg

Aktuelles aus dem Archiv

Schwerpunkt: Faulheit

The Little 
Lebowskis

The Little Lebowskis

Der Film über einen Aussteiger, der sich nicht aus der Ruhe bringen lässt, hat einen Kult hervorgebracht. Weltweit eifern Millionen Verehrer der Hauptfigur nach. Das ist mühsamer, als es aussieht.

Lesen

Schwerpunkt: Faulheit

Mehr Faulheit wagen!

Mehr Faulheit wagen!

Fleißig sind die Guten, faul die Bösen. Das haben wir so gelernt. Doch daran ist etwas faul: Es behindert den Fortschritt.

Lesen

Schwerpunkt: Faulheit

Strategisch ausspannen

Strategisch ausspannen

Neue Ideen brauchen Muße. Ben Hammersley hat ein ausgeklügeltes System entwickelt, damit sie nicht zu kurz kommt.

Lesen

Schwerpunkt: Maschinen

„Ihre Dummheit ist ihre Stärke“

„Ihre Dummheit ist ihre Stärke“

Werden Maschinen immer intelligenter? Werden sie uns einst verdrängen? Brauchen wir eine Ethik für Roboter? Antworten von dem Philosophen Roberto Casati.

Lesen

Schwerpunkt: Maschinen

Mehr Ding als Internet

Mehr Ding als Internet

Alle reden von Industrie 4.0. Doch was steckt hinter dem Schlagwort? Eine Antwort in sechs Thesen.

Lesen

Schwerpunkt: Maschinen

Der 
Da-Vinci-Code

Der Da-Vinci-Code

Steckt in der Natur des künstlerischen Schaffens eine Logik, die der Wirtschaft nützen könnte? Ein ehemaliger SAP-Manager ist davon überzeugt.

Lesen

Schwerpunkt: Talent

Lust und Last – Der große Wurf

Der große Wurf

Sie waren anders als die anderen Kinder. Was ist aus den Hochbegabten von einst geworden? Drei Begegnungen.

Lesen

Schwerpunkt: Talent

Lust und Last – Ausgerechnet Talent

Ausgerechnet Talent

Sie waren anders als die anderen Kinder. Was ist aus den Hochbegabten von einst geworden? Drei Begegnungen.

Lesen

Schwerpunkt: Talent

Lust und Last – In höchsten Tönen

In höchsten Tönen

Sie waren anders als die anderen Kinder. Was ist aus den Hochbegabten von einst geworden? Drei Begegnungen.

Lesen

Schwerpunkt: Maschinen

Die Schreib-Maschinen

Die Schreib-Maschinen

Sind nun auch die Journalisten an der Reihe und werden durch Computer ersetzt? Ein Ortstermin.

Lesen

Schwerpunkt: Maschinen

Ein amerikanischer Traum

Ein amerikanischer Traum

Chris Gardner brachte es vom Obdachlosen zum Wertpapierhändler und Bestsellerautor. Heute reist der Mann, dessen Lebensgeschichte mit Will Smith verfilmt wurde, als Vortragskünstler um die Welt.

Seine Mission: beweisen, dass er keine Ausnahme ist.

Lesen

Schwerpunkt: Talent

Arbeit, Arbeit, Arbeit

Arbeit, Arbeit, Arbeit

Woran erkennt man, dass ein Fußballspieler das Zeug hat, Weltmeister zu werden? Antworten des Jugendtrainers Horst Hrubesch.

Lesen

Schwerpunkt: Talent

Die Großzügigen

Die Großzügigen

Der Flughafen Frankfurt-Hahn war einer der ersten Regionalflughäfen in Deutschland. Jahr für Jahr wird er mit Millionen Euro vom Land Rheinland-Pfalz gefördert – und schreibt dennoch Verluste. Ein Wirtschaftskrimi.

Lesen

Schwerpunkt: Talent

Die Gaben des jungen Plotz

Die Gaben des jungen Plotz

Ein 17-Jähriger beschließt, Unternehmer zu werden. Und macht Ernst damit. Porträt eines erstaunlichen Entrepreneurs.

Lesen

Schwerpunkt: Talent

Beobachten, lernen, angreifen

Beobachten, lernen, angreifen

Lenovo ist Chinas erster echter multinationaler Konzern. Er setzt auf kulturelle Vielfalt. Sie hilft ihm, die Konkurrenz zu verstehen – und auszustechen.

Lesen

Schwerpunkt: Talent

Der Watschenmann

Der Watschenmann

Menderes Bagci lässt sich seit Jahren in der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ erniedrigen. Warum macht er das?

Lesen

Schwerpunkt: Talent

Talentsuche 
per App

Talentsuche per App

Welcher Song kommt wann wo an? Firmen wie Shazam kennen die Antwort. Und revolutionieren die Musikindustrie.

Lesen

Schwerpunkt: Talent

Nachhilfe in Sachen Broterwerb

Nachhilfe in Sachen Broterwerb

Künstler wissen häufig nicht, was sie tun müssen, um von ihrer Arbeit leben zu können. In Hamburg hilft ihnen dabei eine bundesweit einzigartige Einrichtung.

Lesen

Schwerpunkt: Handel

Die drei Zauberworte

Die drei Zauberworte

Disruption, Plattform, Netzwerkeffekt – diese Begriffe dominieren die Gründerszene. Was hinter ihnen steckt, erfahren Sie hier.

Lesen

Schwerpunkt: Handel

Kontrolle 
ist besser

Kontrolle ist besser

Wer seine Marke liebt, führt sie an der kurzen Leine. Das ist jedenfalls die Devise des Hemdenherstellers van Laack.

Lesen

Schwerpunkt: Handel

Taler, Taler, du musst wandern

Taler, Taler, du musst wandern

Geldwäsche ist ein internationales Gewerbe – und es ist nicht immer leicht zu unterscheiden: Was ist ein legales Geschäft und was nicht? Denn die Beteiligten machen sich dabei zunutze, was auch der legalen Wirtschaft dient: die Globalisierung.

Lesen

Schwerpunkt: Talent

Komm! Zu! Mir!

Komm! Zu! Mir!

Das Werben um und die Pflege von Talenten gilt heute als Muss für Unternehmen. Ein Blick in die Praxis.

Lesen

Die Welt in Zahlen

Zahl der Flugzeuge mit mehr als 14 Passagieren, die seit 1948 spurlos verschwanden

83

Die Welt in Zahlen-Videos

Dossiers

Banken


Gibt man bei Google „Banken sind“ ein, folgt in der Trefferliste ... Abzocker, böse oder systemrelevant. Substanzielleres über das Imageproblem und die Zukunft der Geldhäuser finden Sie in unserem Dossier.

Lesen

Mode


„Mode ist das wichtigste Mittel der Textilindustrie gegen die zunehmende Haltbarkeit der Stoffe“, sagte der Modemacher Emilio Schuberth. Über kleine Manufakturen und internationale Labels, alte Handwerkstradition und Massenramsch – und wie man das Ganze gewinnbringend an den Mann und die Frau bringt.

Lesen

Handwerk


Über kleine Betriebe mit langer Handwerkstradition, den Spagat zwischen hoher Qualität und niedrigen Kosten, warum Handwerker mitdenken und handeln sollten wie Unternehmer, wie man handwerkliches Können zur Marke macht und was passiert, wenn Handwerker auf Gestalter treffen.

Lesen

Idea
Read