Schwerpunkt:

Spaß

Ausgabe 08/2014

Lesen Kaufen

Brandeins 8- 2014

Schwerpunkt: Spaß

Es könnte so leicht sein

Editorial

Wofür spricht es, wenn Lachseminare angeboten werden, Lehrer mit Klobürsten tanzen und eine Spaßpartei ins Europäische Parlament gewählt wird? Eher nicht für lustige Zeiten. 

Lesen

Schwerpunkt: Spaß

Lachen? Oder weinen?

Schwerpunkt

Unternehmen produzieren jede Menge Komik – unfreiwillig. Hier eine Blütenlese und Ursachenforschung.

Lesen

Schwerpunkt: Spaß

„ Ich darf das, ich bin Jude “

Schwerpunkt

Für Oliver Polak hat Komik mit Wahrhaftigkeit zu tun. Deshalb macht er Witze über seine Depressionen und über den Umgang der Deutschen mit dem Holocaust.

Lesen

brand eins Thema: Unternehmensberater

brand eins Thema: Unternehmensberater

Big Blue Monday

Artikel

Von der Schreibmaschine über Großrechner und PC zur Managementberatung: IBMs Service-Sparte positioniert sich als forschungsaffiner Consulter, der weiß, wohin die Digitalisierung die Wirtschaft treibt.

Lesen

brand eins Thema: Unternehmensberater

Auf der anderen Seite

Artikel

Unternehmensberater beraten Unternehmen. Und arbeiten deshalb nur für das Management? Nicht unbedingt. Schließlich gehören auch die Mitarbeiter zum Unternehmen. Und die engagieren sich manchmal eigene Berater.

Lesen

Aktuelles aus dem Archiv

Schwerpunkt: Alternativen

Nichts wie raus aus dem System!

Schwerpunkt

Bei der Armutsbekämpfung ist keine Hilfe manchmal die beste Hilfe, behauptet ein amerikanischer Sozialaktivist. Ein Porträt.

Lesen

Schwerpunkt: Alternativen

Nah-Verkehr

Schwerpunkt

250 Güterzüge donnern jeden Tag durch das Rheintal. Geht nicht anders, hören die Bewohner immer wieder. Doch so mancher findet sich damit nicht ab.

Lesen

Schwerpunkt: Alternativen

Die wissen, was sie wollen

Das geht

Das Stuttgarter Sterne-Restaurant Wielandshöhe setzt in der Küche und im Service auf Quereinsteiger.

Lesen

Schwerpunkt: Alternativen

Adenauer for ever

Schwerpunkt

Wirtschaftswunder gibt es heutzutage offenbar nur noch in Asien. Sind die Autokratien uns überlegen?

Lesen

Schwerpunkt: Alternativen

Anders? Nein. Besser!

Schwerpunkt

Hopp oder top? Zwei Unternehmensgeschichten unter der Lupe des Experten.

Lesen

Schwerpunkt: Alternativen

Muss Onlinewerbung nerven?

Was Wirtschaft treibt

Ein Streitgespräch über blinkende Banner, Reklamespots, die sich nicht wegklicken lassen, und die Zukunft des digitalen Marketings.

Lesen

Werbung die uns gefällt

Gib der Liebe eine Chance! (Ohropax)

Werbefilm, 60''
Regie: Christoph Schuler,
Hochschule für Film und Fernsehen München
Nominiert für den FIRST STEPS Award 2014 in der Kategorie Werbefilm

Schwerpunkt: Geld

Mehr als ein Club

Wirtschaftsgeschichte

Fußball ist ein Geschäft, und Vereine sind Marken. Auf diese Idee kam Herbert Chapmann beim Arsenal FC vor fast hundert Jahren.

Lesen

Die Welt in Zahlen

Zahl der Flugzeuge mit mehr als 14 Passagieren, die seit 1948 spurlos verschwanden

83

Die Welt in Zahlen-Videos

Apps

brand eins App


brand eins hat eine neue App für alle iOS- und Android-Geräte. Das Beste: Leser, die unser Print-Heft kaufen (ob im Abo oder am Kiosk) erhalten die digitale Ausgabe kostenlos dazu. Künftig können Sie brand eins also wie gewohnt blättern und genießen – aber auch jeden Text, den Sie im Heft interessant finden, auf Ihrem Smartphone oder Tablet lesen, wo immer Sie gerade sind.

Lesen

Mikroökonomie App


Im Februar 2000 entstand die erste „Mikroökonomie“ – bis heute eine der beliebtesten Rubriken. 145 Ausgaben später gibt es sie auch in Form einer App. Sie erlaubt Welt- und Zeitreisen, wächst in jedem Monat um eine Einheit – und vermittelt eine ganz eigene Sicht der Welt. Die kleinste wirtschaftliche Einheit: der Mensch. Wie lebt er? Wofür arbeitet er? Wovon träumt er? Spannende und persönliche Geschichten aus aller Welt.

Lesen

Dossiers

Handwerk


Über kleine Betriebe mit langer Handwerkstradition, den Spagat zwischen hoher Qualität und niedrigen Kosten, warum Handwerker mitdenken und handeln sollten wie Unternehmer, wie man handwerkliches Können zur Marke macht und was passiert, wenn Handwerker auf Gestalter treffen.

Lesen

Brasilien


Der Gastgeber der WM 2014 hat viel mehr zu bieten als atemberaubenden Fußball, Rio und Samba. Lesen Sie hier, wieso Brasilianer keine Fehler machen, vom Sparen nichts halten und ihre „Probleme mit dem Bauch vor sich herschieben“. Und warum der Fußball dort nicht hätte erfunden werden können.

Lesen

Südafrika


Südafrika wird auch die Regenbogennation genannt – Ausdruck des Traums von einem Land, in dem Menschen aller Hautfarben in Frieden, Freiheit und Wohlstand leben. Doch davon ist die Gesellschaft mehr als zwei Jahrzehnte nach Ende der Apartheid noch weit entfernt. Mehr über den südafrikanischen Alltag erfahren Sie in unserem Dossier.

Lesen

Sport


Alles für den Verein – Zehntausende Fans kennen nur dieses eine Motto. Über Transfers im Fußball, Jugendträume und falsche Ideale, Sponsoren im Sport und das Leben nach der Sportlerkarriere.

Lesen

Lebensmittel


Die Lebensmittelpreise sind fast nirgendwo in Europa so niedrig wie in Deutschland. Wie wird produziert, was wollen wir essen und was wird uns tatsächlich verkauft. Ein Blick auf Felder und Regale – in Deutschland und der Welt.

Lesen

Mode


„Mode ist das wichtigste Mittel der Textilindustrie gegen die zunehmende Haltbarkeit der Stoffe“, sagte der Modemacher Emilio Schuberth. Über kleine Manufakturen und internationale Labels, alte Handwerkstradition und Massenramsch – und wie man das Ganze gewinnbringend an den Mann und die Frau bringt.

Lesen

Idea
Read